✓ Erholsame Entspannung

Ägypten Pauschalreisen

✓ Ihre Pauschalreise nach Ägypten beginnt jetzt!

Ägypten Pauschalreisen
Genau hier.

✓ Glückliche Unbeschwertheit

Ägypten Pauschalreisen

El Gouna Copyright © AdobeStock 42752759 Ivan Gulei
Marsa Alam Urlaub Ägypten Copyright © AdobeStock 8340933 Myrtille MLB

Uns KEROLINAs ist selbstverständlich bewusst, daß für die meisten unserer Besucher es nicht leicht ist, vor der intensiven Hotelsuche auf unserer Webseite sich in unsere kurzen Zielgebietsartikel einzulesen bevor Sie Ihren Urlaub buchen, weil Ihre Zeit kostbar ist.

Ich glaube, daß auch mein Körper & Geist gelegentlich eine Auszeit im Suchprozess bei unterschiedlichsten Entscheidungen benötigt und mir selbst auch eine Wohltat ist. Sollte es Ihnen möglicherweise ähnlich gehen, haben wir für Sie hier einige Informationen über die Ägypten liebevoll zum intensiven stöbern zusammengestellt. Wenn dies nichts für Sie ist, kommen Sie nachfolgend direkt zu den speziellen KEROLINA Angeboten.

Liebe Grüße
Sylvia Spleth / KEROLINA

„Wir gehen schon seit Jahren in dieses Reisebüro waren und sind sehr zufreiden. Es ist ein sehr kompetenter und Kundenorientierter Service. Hier nimmt man sich Zeit um den Kunden zufrieden zu stellen, es wird nach Lösungen gesucht wenn mal etwas nicht so zu buchen ist wie wir uns das vorgestellt haben. Für uns sehr angenehm und am Ende ist die Reise komplett.“ Andrea N. ★★★★★ SEHR GUT

Reise ins Land der Pharaonen – mit Pauschalreisen Ägypten erleben

Ägypten lockt Jahr für Jahr Tausende in ein Land, das kaum abwechslungsreicher sein könnte.
Kein Wunder, denn ein Urlaub in Ägypten ist das gesamte Jahr hindurch erholsam und erlebnisreich.

Ägypten Strandferien Hurghada Copyright © AdobeStock 133602475 Anton Petrus
Ägypten „Hurghada“
Aegypten Hurghada Copyright © AdobeStock 145538310 Maks Ershov
Ägypten „Hurghada“

Egal, ob Sie dazu die Herbstferien oder Sommerferien wählen, es gibt keine schlechte Reisezeit. Nur die Preise für eine Pauschalreise variieren je nach Saisonzeit. Da können die Preise im Dezember während der Weihnacht und im Sommer zur Zeit der Sommerferien schon einmal deutlich höher liegen als im Herbst oder im Frühjahr.
Die am häufigsten gebuchten Reisen nach Ägypten sind Pauschalreisen. Das ist für die meisten Urlauber die bequemste Art zu reisen. Damit legen sie die ganze Organisation der Reise in die Hände eines Reiseveranstalters. Sie müssen nur noch den Flieger besteigen, werden mit dem Transferbus vom Flughafen abgeholt und zu dem gebuchten Hotel gefahren oder zum Ausgangspunkt einer gebuchten Rundreise gebracht oder auch bei einer Nilkreuzfahrt zum Abgangshafen des Kreuzfahrtschiffes gefahren.
Eine Reiseleitung kümmert sich darum, dass die Reise ohne Stress und Komplikationen verläuft und sorgt auch für eine gute Kommunikation mit dem Hotel.
Noch bequemer geht es kaum, mit Pauschalreisen Ägypten zu erleben und erholsame Ferien mit Sonne, Strand und Meer zu genießen.

Arta Copyright © AdobeStock 324940902 yanadjan
Ägypten

Kultur und Urlaub in einem der faszinierendsten Länder

Zu einem echten Traumurlaub in Ägypten gehören neben ansprechenden Hotelanlagen auch die vielfältige Kultur und eine hervorragende touristische Infrastruktur.
Kaum eine andere Ferienreise bietet so viel Abwechslungsreiches, Bizarres und interessantes wie gerade dieses Land zwischen Nil und Rotem Meer.
Die einzigartige Landschaft, die sich wie eine riesige Oase von der östlichen Sahara abgrenzt, verdankt seine Fruchtbarkeit und Attraktivität dem Nil. Der längste Fluss der Erde mit einer Länge von 6.850 Kilometern kommt von den ostafrikanischen Gebirgen und mündet mit einem breiten Delta bei Alexandria ins Mittelmeer.
Der Strom war bereits zu Urzeiten die Lebensader des Landes und auch heute leben rund neunzig Prozent der Bevölkerung entlang dem Strom und in seinem Delta.
Eindrucksvolle Beweise der frühen Hochkultur reihen sich entlang dem Fluss wie an einer Perlenschnur auf. Für uns sind es die faszinierendsten Sehenswürdigkeiten, die das Land bereit hält.
Angefangen am Mittelmeer mit Alexandria. Die Stadtgründung geht auf Alexander den Großen zurück und war zu seiner Zeit neben Rom die größte Stadt am Mittelmeer. Der berühmte Leuchtturm Pharos galt als eines der sieben Weltwunder und war über lange Zeit das Wahrzeichen der Stadt. Mit über fünf Millionen Einwohner und einer Ausdehnung von 32 Kilometern entlang der Mittelmeerküste ist Alexandria heute die zweitgrößte Stadt Ägyptens. Aus dem 15.Jahrhundert stammt die Qāitbāy-Zitadelle auf der Pharos Halbinsel. Daneben hat Alexandria mit zahlreichen Moscheen wie beispielsweise die Attarin-Moschee aus dem Jahr 370, christliche Kirchen und griechisch-orthodoxe Klöster, Kathedralen und jüdische Synagogen, Sehenswürdigkeiten und Kunstschätze im Stadtgebiet.

Das letzte erhaltene Weltwunder der Antike sind die monumentalen Pyramiden von Gizeh aus den Jahren 2620 v. Chr. und 2500 v. Chr. Den gewaltigsten Eindruck macht die Pyramide des Pharao Cheops mit einer Höhe von etwa 140 Metern.
Das Gesicht weltberühmte Wahrzeichen des 1.000 mal 2.000 Meter großen Pyramidenfeldes ist die Sphinx. Die steinerne Plastik eines menschlichen Gesichts auf dem Körper eines Löwen ist seit 4.600 Jahren der Wächter der Cheops-Pyramide.

Jahrtausendealte Geschichte ist die eine Seite und der Trubel einer modernen Großstadt das andere Gesicht von Kairo, der faszinierenden gegensätzlichen Metropole am Nil.
Koptische Christen haben ihren Fußabdruck in der Altstadt ebenso hinterlassen wie die islamischen Herrscher in den vergangenen Jahrhunderten.
Das „Ägyptische Museum“ mit Mumien in aufwendig geschmückten Sarkophagen und die geheimnisvollen Kunstschätze der Pharaonen ziehen bis heute Millionen von Besuchern in ihren Bann.
Als das bedeutendste Baudenkmal der Stadt gilt die Moschee Al-Azhar im arabischen Stadtkern. Nicht weit entfernt in der Altstadt liegt der größte und schönste Basar in Kairo, der Basar Khan al-Khalili. Von Lederwaren über Teppiche und farbenfrohe Stoffe bis hin zu Wasserpfeifen und Gewürzen gibt es hier alles zu kaufen, was das Herz begehrt.
Das Wahrzeichen der Stadt ist aber der Fernsehturm. Mit einer Höhe von 185 Meter erinnert er in seiner Form an eine knospende Lotusblüte. Von der Aussichtsplattform haben Sie einen grandiosen Blick auf die Hauptstadt. Besonders beeindruckend ist es, wenn es dunkel ist und unzählige Lichter die Stadt illuminieren.

Karnak Tempel Ägypten Copyright © AdobeStock 45332875 Oleg Zhukov
Ägypten „Karnak Tempel“
Karnak Tempel Ägypten Copyright © AdobeStock 325118014 Oleg Zhukov
Ägypten „Karnak Tempel“

Weiter stromaufwärts erreichen Sie Luxor. Seine unzähligen Baudenkmäler gehen zurück auf das sagenhafte, hunderttorige Theben. Als Ziel auf einer Rundreise durch Ägypten oder Ausgangshafen für eine Nilkreuzfahrt ist die Stadt am oberen Nil ein Zentrum des Fremdenverkehrs in Oberägypten. Die Tempel von Luxor und die Tempelanlagen von Karnak, das Tal der Könige und das Tal der Königinnen sind gleichermaßen spannend für Erwachsenen und Kulturinteressierte als auch für Kinder und Jugendliche. Aufregende Filme in und um Luxor haben ganze Generationen gefesselt und die Abenteuerlust geweckt.
Direkt an der Promenade entlang des Nilufers liegt das 1907 im viktorianischen Stil eröffnete Hotel Winter Palace.
Ihre Reiseleitung, wenn Sie eine Pauschalreise gebucht haben, bietet Ihnen von Luxor aus unterschiedliche Ausflüge und Events an:
Sonnenuntergang bei einer Felucca Fahrt auf dem Nil
Besichtigung der riesigen Tempelanlage des Totentempels der Hatschepsut
Sonnenaufgang mit einem Heißluftballon
Architekturtour zu den zwei Statuen von Memmon

Weiter im Süden kommen Sie zu dem südlichsten Punkt Ägyptens mit der südlichsten Stadt Assuan und Abu Simbel an der Grenze zum Sudan. Am Assuan Staudamm beziehungsweise am Ufer des Nasser Sees ist der Hochdamm von Assuan noch immer ein sehenswertes Bauwerk von gigantischen Ausmaßen.
Am Westufer des Sees liegen die beiden Felsentempel von Abu Simbel aus dem 13. Jahrhundert v. Chr. Der Bau des Assuan Staudamms bedrohte die beiden Tempel und so wurden sie in einem aufwendigen Gemeinschaftsprojekt, an dem ägyptische, deutsche, französische, italienische und schwedische Baufirmen beteiligt waren, 180 Meter weiter nach Nordwesten und 64 Meter höher verlegt. Abu Simbel gab den Anlass für die Verabschiedung der UNESCO-Welterbekonvention von 1972 und zur Erstellung der Liste des UNESCO-Welterbes.

Ferien in Ägypten mit einer Vielzahl an Möglichkeiten

An Hotel jeglicher Kategorie hat Ägypten keinen Mangel. Besonders in den Hochburgen des Tourismus in Hurghada oder in Sharm el Sheihk auf dem Sinai haben Sie die Wahl von Luxuskategorie, 5-Sterne Kategorie bis hin zu einfachen, preiswerten 3-Sterne Hotels.
Die meisten Hotels liegen in der ersten Strandreihe und verfügen teilweise auch über private Strandabschnitte. Riesige Poollandschaften mit Blick auf das Meer laden ein zu Entspannung und Wellness.
Als Verpflegungsleistungen werden wahlweise Frühstück oder Halbpension und vielfach auch All inclusive angeboten.

Das subtropische Klima lässt Ägypten das gesamte Jahr hindurch zu einem warmen Reiseziel werden. Auch in den Wintermonaten sinken die Temperaturen selten unter 20 Grad Celsius und das Wasser kühlt nach den Wassertemperaturen von 27 und 28 Grad Celsius im Juli und August auch nur auf etwa 21 Grad im Winter ab.
So können auch die Herbstferien im Oktober von Familien mit Kindern zu einem angenehm warmen Badeaufenthalt geplant werden.
Extrem warm ist es in Sharm el Sheikh auf dem Sinai. Da sind selbst im Oktober die Tageshöchsttemperaturen noch bei 24 Grad Celsius und das Wasser hat mit 26 Grad Celsius auch für Kinder tolles Strandwetter.

Ägyptens Badestrände punkten mit feinem weißen Sand, mit interessanten Riffs und einer farbenfrohen Unterwasserwelt.

Beliebteste Reiseziele für Badeferien und Unterwassersport

Orientalisches Flair und ein Ambiente wie aus 1001 Nacht verspricht der Badeort Hurghada. Zu jeder Hotelanlage gehört gleichzeitig auch ein Stückchen privater Strand. Und dabei hat das größte ägyptische Tourismuszentrum mit 160.000 Einwohnern Strände mit einer Gesamtlänge von über zwanzig Kilometer. Flach abfallen sind die Strände nahezu perfekt für einen Familienurlaub mit Kindern.
Einer der schönsten Strände ist der vier Kilometer lange Strand von Makadi Bay. Darauf folgt direkt der Magawish Strand. Er punktet mit seinem puderzuckerweißen Strand und den Kokospalmen, die ein karibisches Flair vermitteln.
Zu einem Urlaubserlebnis in dieser Region gehört aber unbedingt auch die unglaubliche Unterwasserwelt. Unheimliche Riesenmuränen, Adlerrochen, Napoleon-Lippfische und farbenfrohe Clownfische sind dabei nur einige der spannenden Meeresbewohner, die man bei einem Schnorchel- oder Tauchgang bewundern kann. Wer nicht gerne tauchen oder schnorcheln möchte, steigt in eines der Glasbodenboote und bewundert die farbenprächtigen Korallenriffe und die unzähligen Fische auf einem Bootsausflug. Kite- und Windsurfen, Segeln oder auch Tretbootfahren ist etwas für die sportlich Aktiven. Wer allerdings lieber an Land bleibt, für den stehen Kamelausritte zu den Beduinendörfern auf dem Programm oder ein Bummel durch den Stadtteil Dahar. Besuchen Sie die eindrucksvolle Abdel Moneim Riad Moschee und tauchen ein in das quirlige orientalische Leben in einen der traditionellen Souks.

Ausflug nach Kairo zur Sphinx und den Pyramiden Copyright © AdobeStock 252999026 David Schartner
Ausflug nach Kairo
Aegypten Ausflug nach Kairo Stadtzentrum Copyright © AdobeStock 294213252 zevana
Ausflug nach Kairo

Ebenso familienfreundlich geht es auch in dem nur ein paar Kilometer entfernten Badeort El Gouna zu. Der Ort ist noch relativ jung aus dem Jahr 1989 und beherbergt 15.000 Einwohner. Es geht hier ruhiger zu als im Nachbarort. Jedoch ist El Gouna mit etwa vierzehn Hotels und einhundert Restaurants und Bars und einem breiten Angebot an Unterhaltungsmöglichkeiten sowohl für einen ruhigen Aufenthalt als auch für unterhaltsame Ferien perfekt. Ein paar Hotels haben keinen direkten Zugang zum Meer. Dafür befördern sie ihre Gäste mit dem Wassertaxi über kleine Kanäle zum Strand.
Die Lagunenstadt ist so etwas wie ein Schmuckstück am Roten Meer. In der wunderschönen Marina ankern tolle imposante Yachten. Palmen säumen die Flaniermeile rund um den Hafen und das ganze Drum und Dran verströmt einen Hauch von Luxus, der Monaco vergleichbar ist.
Am Hausriff begegnen Ihnen muntere Delfine fast zum Anfassen. Die Beobachtung der Delfine macht diese Meeresregion zu einem echten Highlight.
Überraschend ist dann allerdings die Weinkellerei im Ort. Als Geheimtipp hat das „Wine Tasting“ an dieser Stelle zwischen Wüste und Meer etwas Unwirkliches und Magisches. Sowohl die Weißweine als auch die Rotweine, die hier verkostet werden, gehören zu den besten der Welt.

Etwa 300 Kilometer südlich liegt Marsa Alam. Das ehemalige kleine Fischerdorf verspricht Ruhe und Erholung und eine vollkommen intakte Unterwasserwelt. So spektakulär wie in den nördlich gelegenen Badeorten sind die Tauchgänge hier an den Hausriffs nicht außer an der Felsformation und dem Riff von Elpinstone. Die steil abfallenden Wände des Hauptriffs beeindrucken durch den farbenprächtigen Weichkorallenbewuchs. Jedoch finden Sie auch hier zahlreiche vorgelagerte Riffs zum Tauchen und Schnorcheln und wunderschöne Hotelstrände.
Das Highlight von Marsa Alam ist die Abu Dabbab Bucht mit dem Schiffswrack der Hamada. Wracktaucher kommen hier voll auf ihre Kosten.
Wer dagegen die Meeresbewohner lieber von Land aus beobachtete, braucht nicht einmal in ein Boot zu steigen. Meeresschildkröten, Delfine und Dugongs kommen so nah heran, dass sie vom Strand aus perfekt beobachtet werden können.
Der kleine Ort selber ist über einen eigenen Flughafen zu erreichen, sodass die Urlauber nicht über Hurghadas Flughafen anreisen müssen und dann einen stundenlangen Transfer durch die Wüste in Kauf nehmen müssen. Die Hotels verteilen sich an der Küste entlang und sind nicht so eng aufeinander geballt wie in den anderen Badeorten.

Aegypten Strandurlaub Copyright © AdobeStock 83969007_XS_master1305
Sharm el Sheikh
Sharm El Sheikh Copyright © AdobeStock 103504075 XS_rh2010
Sharm el Sheikh

Ferien auf dem Sinai – auch das ist Ägypten

Im Osten Ägyptens liegt die Halbinsel Sinai. Vom restlichen Ägypten ist sie durch den Golf von Suez und den Suez Kanal getrennt.
Badeorte wie Sharm el Sheikh, Dahab, Nuweiba und Taba reizen mit einer traumhaften Natur, mit feinsten Sandstränden und einer Unterwasserwelt vom Feinsten. Scheinbar endlos erstreckt sich die Wüste vom Meer bis zu den schroff aufragenden kahlen Gebirgszügen des Sinai-Gebirges.
Für Taucher tut sich ein Eldorado vor den Hotelstränden auf. Hier schwimmen Schildkröten, Seepferdchen mit Nemo und Dori um die Wette. Farbenprächtige Korallenriffs liegen vor dem Strand zum Greifen nahe.
Aber nicht nur das Meer und die Strände lohnen Ferien auf dem Sinai. Einmal mit dem Hotelshuttle die Bucht verlassen und in die Sinnlichkeiten des Orients eintauchen, das erleben Sie auf dem „Old Market“ in der Altstadt. Über den Ständen und den kleinen Shops wabert der Duft von allen Gewürzen, die der Orient zu bieten hat.
Sharm el Sheikh gilt als der luxuriöseste und teuerste Badeort Ägyptens. Restaurants, Golfclubs, Diskotheken und Kasinos haben wich auf wohlhabende Ägypter und Touristen eingestellt.
Daneben haben sich aber auch an dem sechs Kilometer langen Strand von Naama Bay tolle Hotels der Komfort- und Mittelklasse etabliert. Strandpromenaden, die man in den meisten ägyptischen Badeorten nicht findet, laden hier zum Bummeln und Shoppen ein.

Die Gebirgslandschaft im Hintergrund mit Dünen, Schluchten, steilen Felswänden, bizarren Felsformationen und dann wieder verstreut saftige grüne Oasen und Wadis bietet einzigartige Ausflugsmöglichkeiten. In Richtung Süden der Sinai-Halbinsel liegt die schroffe Felsformation des Berg Sinai mit 1585 Meter Höhe. Am Fuße des Berges liegt das Katharinenkloster aus dem 6. Jahrhundert. Für Ihre Wanderung zum Kloster und auf den Berg sollten Sie besser die Monate Juli und August meiden. Dann steigen die Temperaturen schnell auf 40 Grad Celsius. Reiseleiter empfehlen daher, den Aufstieg auf den Berg lieber nachts zu starten.
Felswänden und Schluchten sind an Farbigkeit kaum zu überbieten wie beispielsweise der White Canyon und der Coloured Canyon. Die blaue Wüste wurde von Künstlern geschaffen und wollen mit blau angemalten Felsen ein Mahnmal für den Frieden setzen. Auf dem Weg durch die Steinwüste begegnen Sie immer wieder historischen Grabstätten, die aus der Zeit um 4.000 v. Chr. stammen.
In der Oase Ain Khudra laden Sie Beduinen zum Verweilen bei einer Tasse Tee ein.
An den südlichsten Zipfel der Sinai-Halbinsel schließt sich eine 400 Quadratkilometer große Halbinsel an. Auf ihr ist der Ras-Mohammed-Nationalpark errichtet. Der Name kommt von dem höchsten Fels, der einem Männerkopf ähnelt(Ras Mohammed. Über eine Landzunge, die circa 3,5 km lang ist, lässt sich Ras Mohammed von der Sinaihalbinsel aus erreichen und wird insbesondere von Tauchern bevorzugt, die diesen atemberaubenden Tauchspot lieben. Bis 800 Meter fallen die Steilwände am Riff ab. Eine starke Strömung sorgt dafür, dass erfahrene Taucher hier wunderbare Korallen und exotische Fische beobachten können.

Das Touristenland Ägypten bietet zu jeder Jahreszeit und für jeden Geschmack den perfekten Ferienaufenthalt. Mit Pauschalreisen Ägypten zu bereisen, bietet Ihnen Sicherheit und unschätzbare Informationen durch den begleitenden Reiseleiter. Ein weiterer Vorteil einer Pauschalreise ist auch der Preis. Frühzeitig gebucht können Sie sogar noch manchen Euro für Ihre Reise sparen.
Genießen Sie entspannt und glücklich wunderschöne Urlaubstage im Land der Pharaonen

Erfahrungen mit KEROLINA

a
a

“Wir haben unsere Reise nach Korfu wegen der aktuellen Situation spontan und kurzfristig gebucht und wurden von Frau Spleth freundlich und kompetent beraten. Sie hat uns ein Hotel entsprechend unseren Wünschen gebucht und uns auch bei Mietwagenbuchung unterstützt. Wir freuen uns auf unseren Urlaub. Vielen Dank“ 

★★★★★ SEHR GUT

Ines W. aus Stolpen

„Wir sind äußerst zufrieden mit der Beratung und dem Service. Gerade in der komplizierten Corona-Zeit war ständige Erreichbarkeit gegeben und die alternativen Angebote wurden unkompliziert und schnell unter Berücksichtigung unserer individuellen Wünsche zügig bearbeitet.Wir können Kerolina uneingeschränkt weiterempfehlen und werden bei nächsten Reisen wieder auf Kerolina zugehen.“

★★★★★ SEHR GUT

Anja B.

„Wir waren mit der Beratung und Betreuung sehr zufrieden, trotz eines Sonntages! Es wurden zuvorkommend und ohne Komplikationen alle Wünsche erfüllt und schnell bearbeitet. Liebsten Dank für alles!“

★★★★★ SEHR GUT

C. Anders

„Auf Empfehlung das Erste dort gebucht. Klasse Service und Beratung unsere Buchungswünsche wurden zu 100% umgesetzt.“

★★★★★ SEHR GUT

„Ich kann nur eines Sagen, dass ich sehr froh bin Sie gefunden zu haben. Sie hatten mich schon bei unserem Telefongespräch überzeugt und so bin ich noch am selben Tag zu Ihnen ins Büro gekommen. Ich habe mich sofort aufgehoben gefühlt, obwohl ich ein bisschen Zweifel hatte in der Corona Zeit weg zu fliegen, aber sie haben mich da einfach durch Ihre kompetente, offene und lockere Art überzeugt.“

★★★★★ SEHR GUT

Cornelia B.

„Ein sehr guter, kompetenter und angenehmer Kundenservice von ihrer Mitarbeiterin Susanne Schöne. Und das bereits schon zum wiederholten mal. Deshalb ist das bei der Suche nach Urlaubsreisen auch unser bevorzugter Anlaufpunkt.“

★★★★ GUT

Henrik M.

„Sehr gute Beratung durch Frau Schöne machte auch kurzfristige Nachbuchung möglich. Das Reisebüro ist sehr zu empfehlen buchen wieder bei Ihnen.“

★★★★★ SEHR GUT

Ralf B.

„Wir haben schon viele mal bei Kerolin gebucht und wurden immer sehr gut beraten. Wir freuen uns schon auf unseren Urlaub. “

★★★★★ SEHR GUT

Hildegard K.

„Meine Anfrage wurde prompt bearbeitet. Alle weiteren Schritte im Zuge der Buchung ebenfalls. Kundenbetreuung sehr zufrieden…“

★★★★★ SEHR GUT

Theresia S., Linz

„Ich war mir am Anfang etwas unsicher, eine 3-wöchige Reise im Internet zu buchen, aber ich wurde sehr positiv überrascht. Frau Spleth offerierte unsere Reise nach unseren Wünschen und auch bei Nachfragen wurde immer auf unsere Wünsche und Interessen eingegangen…“

★★★★★ SEHR GUT

Angelika O., Benglen

ich habe mich sehr gut von Ihnen beraten gefühlt. Unsere zusätzlichen Buchungswünsche wurden super von Ihnen umgesetzt. Es ging alles sehr schnell. Man merkt, dass Sie Ihren Beruf sehr gerne und mit Leidenschaft machen. Auch per Post sind unsere Buchungsunterlagen sehr schnell da gewesen… Wir haben uns sehr gefreut.“

★★★★★ SEHR GUT

Claudia W., Pflugdorf

„Frau Susanne Schöne hat uns beim Kauf der Reise äußerst professionell, vorausschauend und liebenswert beraten. Sie hat uns über alle Details ausführlich und geduldig informiert und mit ihrer Kompetenz, Offenheit und Zugewandheit sofort überzeugt. Dank Fr. Schöne haben wir sofort Vertrauen in das Unternehmen und das Angebot gewinnen können und sind sicher, dass es eine sehr, sehr schöne Reise wird.“

★★★★★ SEHR GUT

„Ich möchte mich noch einmal ganz herzlich für die Bulgarienreise bedanken. Es war ein sehr schöner Urlaub. Top Hotel, fantastisch gelegen und super Personal. Gleichzeitig wünsche ich dem Team in Dresden ein gesundes neues und erfolgreiches neues Jahr.
Ihr zufriedener Kunde N. Grothe“

★★★★★ SEHR GUT

N. Grothe

„Absolut professionelle Begleitung bei dem oft schwierigen Prozess, die richtigen Bedingungen für die Reise zu finden. Mit viel Geduld, immer freundlich und schnell werden individuelle Angebote erstellt. So haben wir nun eine schöne reise gebucht und freuen uns schon riesig darauf.“

★★★★★ SEHR GUT

KEROLINA Pauschalreisen

KEROLINA Familienurlaub

KEROLINA Urlaubsbestseller

KEROLINA Touristik

N

0351 888 75 90

oder
030 856 25 373

N

Leipziger Platz 15, 10117 Berlin

zwischen
Mall of Berlin und Potsdamer Platz
(ehemals Flughafen Dresden)

N

dresden@kerolina.de

oder
berlin@kerolina.de

Copyright © All Rights Reserved by KEROLINA Touristik 1990 – 2021 – www.kerolina.de