WhatsApp Service +49 351 888 75 90 (Antwortzeit innerhalb 24h) servicecenter-buchungen@kerolina.de

Familienurlaub 2022

✓ Erholsame Entspannung

✓ Ihr Familienurlaub beginnt jetzt!


Genau hier.

✓ Glückliche Unbeschwertheit

KEROLINA – Familienurlaub 2022

Buchen Sie hier gerne direkt online, weil immer perfekt vertrauensvoll mit „sehr gut“ bewertet und wenn Sie sich jetzt nicht gleich sicher sind 0351 – 888 75 90

Last Minute Familienurlaub

Einleitung im Überblick
In den letzten Jahren kamen der Last Minute Urlaub immer mehr in den Trend, natürlich hauptsächlich bei Familienreisen, aber selbstverständlich auch Pauschalreisen für Pärchen oder Singles, es gibt viele verschiedene Angebote, aber auch Hotels, die man kurz vor Reiseantritt buchen kann. Nur so ist es möglich auch mit Kindern spontan noch einen Urlaub zu kriegen. Denn aus Erfahrung sehn wir, dass besonders Kleinkinder häufig krank sind und wenn man die Reise weit im Vorfeld bucht, dann kann man natürlich damit rechnen, dass sich eine fiese Krankheit anbahnt und der Urlaub storniert werden muss. Bucht man jedoch nur wenige Tage oder eine Woche vorher, so kann man den Urlaub unbeschwert genießen und sich eines der schönsten Reiseziele in der Welt sichern.

Es gibt verschiedene Arten von Last Minute Urlaub, dazu zählt der Familienurlaub, aber auch All Inclusive in hochwertigen Hotelanlagen oder billige Last Minute Reisen nächste Woche. Reiseziele auf der ganzen Welt werden als Last Minute Ziele von verschiedenen Flughäfen in Deutschland aus angeboten. Dazu zählen zum Beispiel der Flughafen München, Frankfurt als größtes Drehkreuz des Landes, aber auch Köln, Düsseldorf, Hamburg, Berlin und Leipzig. Überall auf den Flughäfen gibt es Schalter, an denen Angebote gemacht werden. Nicht nur der Süden ist für eine Last Minute Reise beliebt, sondern viele Teile der Welt. Auch Asien oder Südamerika stehen hier auf dem Plan. Besonders die Fernreisen sind als Last Minute viel günstiger. Viele können sich die Langstreckenflüge nicht leisten, weil sie bei langer Planung mehr als 1000 Euro kosten.

Flugreisen von unseren deutschen Flughäfen

Der Mensch sehnt sich nach fremder Kultur und ferne Länder. Natürlich möchte man gern mal in Afrika auf eine Safari gehen und was eignet sich da besser dazu als Länder, wie Namibia, Kenia oder Südafrika. Auch die Länder Thailand, Malaysia und Vietnam sind immer eine Reise wert. Wer jedoch mit der gesamten Familie wegfliegen möchte, der kann auf das Angebot der Kurzstreckenreisen am Flughafen zurückgreifen. Denn auch hier gibt es genug Möglichkeiten, wie zum Beispiel die Balearen, Kroatien, die Kanaren oder Bulgarien. Auch in Italien, auf den den Inseln Sizilien und Sardinien gibt es traumhafte Orte oder auf dem Festland von Griechenland. Wie man sieht, ist die Last Minute Reisesparte breit gefächert. Wer also ein wenig flexibel ist kann die besten Angebote bekommen und von jetzt auf gleich einen unvergesslichen Urlaub in einer fremden Destination erleben.

An den meisten größeren Flughäfen gibt es auch zu relativ unchristlichen Zeiten eine Möglichkeit zum Übernachten. Die Hotels hier sind meist komfortabel und modern. Sie liegen unmittelbar an den Terminals und auch in der frühen Stunde ist es Familien mit Kindern möglich schnell zu ihrem Flieger zu kommen. Doch das ist noch nicht alles. Man kann den Zug zum Flug vorher buchen, wenn die Reise einige Tage vor der Abreise im Internet gebucht wird. Auch damit spart man jede Menge Geld, denn ein Zugticket kann meist ganz schön teuer werden, vor allem, wenn man einen längeren Weg vor sich hat und mit dem ICE anreist.

In den letzten Jahren ist das online buchen immer beliebter geworden, denn hier gibt es allerhand zu erleben und das noch für sehr günstige Preise. Im Internet kann man sich die Bausteine einer Last Minute Reise zusammenstellen und diese dann mit einem Mausklick buchen. Keine weiten Reisen mit dem Bus in die Stadt, kein Besuch von einem Reisebüro, wo man Provision für eine Beratung zahlt, sondern einfach nur ein ideales Ziel, welches man vor Augen hat. Genau das ist der Grund, wieso viele Leute ihren PC nutzen und sich eine Last Minute Reise hier aussuchen, diese dann buchen und mit Vorfreude ins Geschehen eintauchen. Last Minute Reisen ist auch nicht nur Baden und Strand. Sie können Rundreisen sein, wie die Geschichte, die man in Israel entdeckt, doch auch Erholungsreisen oder ein Familienurlaub. Dabei spielt es auch keine Rolle, ob man mit dem Ferienhaus die ganze Familie glücklich macht oder nur ein Hotelzimmer zu zweit direkt am Meer und mit All Inclusive bucht. Wichtig ist, dass man mit seiner Reise zufrieden ist und das Zielgebiet unter vielen heraussucht. Da die Lebenshaltungskosten schon enorm hoch sind, ist es heute besonders wichtig günstige Reisen zu bekommen, die man genießen kann und die trotz ihres geringen Preises eine hohe Qualität bieten. Dabei sind Transfers vom Flughafen zum Hotel inklusive, der Flug und das Hotel oder die Unterkunft vor Ort. Wichtig ist, dass man es nur 2 oder 3 Wochen vor der Reise bucht, denn so werden in den Unterkünften und am Flughafen die Lücken, die in Flugzeugen und Hotels entstehen aufgefüllt und das für einen wunderbaren Preis, der einfach sein muss und der unschlagbar ist.

Zu den europäischen Pauschalzielen gehören zum Beispiel die Balearen mit ihrer Insel Mallorca, die Kanaren, die sich vor der Küste Afrikas befinden und das spanische Festland, aber auch Länder, wie Italien, Kroatien, Bulgarien, Türkei Familienurlaub, Malta, Marokko und Tunesien. Wer eine Fernreise buchen möchte, der wählt Thailand, aber auch die USA für eine Rundreise, Brasilien, Costa Rica oder Sri Lanka. Je kürzer die Buchungsdauer dieser Reise ist, desto günstiger werden die Preise für den Urlaub. Besonders beliebt sind die südlichen Länder für eine Pauschalreise, die mit einzigartigen Stränden, wunderschönen Lokalen und hochwertigen Hotels bestückt sind. Es gibt jedoch auch Familien mit Kindern, die mit dem Auto in Urlaub fahren wollen. Diese buchen ebenfalls auf unserer Seite und suchen sich Ziele, wie die deutsche Ost- und Nordsee, Österreich, Ungarn, Kroatien, die Schweiz oder die Niederlande, die übrigens ebenfalls beliebte Reiseziele sind, wie natürlich der Klassiker Ägypten Familienurlaub.

Last Minute Reisen und Pauschalreisen an verschiedene Ziele

Balearen

Die Balearen gehören zu den beliebtesten Last Minute Reisezielen Europas. Hier gibt es nicht nur die Insel Mallorca mit ihren wunderschönen Buchten, dem Ballermann, der für Partygäste ein Highlight ist und natürlich das schöne Tramontana-Gebirge im Norden der Insel, welches zum Wandern und für Rundreisen einlädt. Auch Menorca, Formentera und Ibiza gehören zu der Inselgruppe, die sich südlich von Spanien in Mittelmeer befindet. Hier gibt es ebenfalls zahlreiche Möglichkeiten für einen Familienurlaub, aber auch hochwertige 5 Sterne Hotels oder Hotels, die nur für Erwachsene gedacht sind. Hier sind keine Kinder erlaubt. Adult Only heißen die Unterkünfte, die sich meist ein wenig im Hinterland befinden. So auch auf der schönen Sonneninsel Mallorca. Hier können junge Menschen, aber auch ältere ihren Urlaub verbringen, in der Bar einen Cocktail schlürfen und sich zu jeder Tageszeit am Pool sonnen, ohne gestört zu werden.

Je nach Reiseklientel gibt es hier verschiedene Buchungen. Last Minute Reisen sind dahingehend beliebt, spontane Menschen zu ihrem Glück zu bewegen. Hotels am Strand mit All Inclusive Buchung können andere Alternativen für einen Last Minute Urlaub sein. Die landschaftliche Schönheit der Inseln jedoch sollte man nicht außen vor lassen. Mallorca hat zahlreiche Sehenswürdigkeiten, wie die Hauptstadt Palma, aber auch die Buch von Alcudia, Porto Cristo mit seinen Drachenhöhlen und den Safaripark im Osten der Insel, durch den man mit dem eigenen PKW durchfahren kann.

Die wohl bekanntesten Strandbäder für Ihren Mallorca Familienurlaub sind Cala Ratjada und Cala Major, die sich im Nordosten von Mallorca befinden. Zahlreiche Buchten laden zum Verweilen ein. Der wohl schönste Strand der Insel befindet sich im Südosten und heißt Es Trenc.

Wer Kultur schnuppern möchte, der sollte Richtung Inca und die zahlreichen kleinen Dörfer in der Kornkammer Mallorcas aufbrechen. Aber auch Manacor und Valdemossa sind wunderschöne Städte und Dörfer. Im Norden wird es hügelig. Das Gebirge ist einzigartig und die Stadt Soller mit ihren alten Straßenbahnen ein Besuchermagnet. Doch auch das Kloster Lluc und die Orte Deja und Andratx mit ihren wunderschönen kleinen Häusern mitten in den Bergen sind einen Besuch wert. Bei einem Last Minute Urlaub auf die Balearen kann man also viel erleben und entdecken, dabei kommt es nicht drauf an, ob man diesen mit der ganzen Familie oder als Pärchen verlebt.

Kanaren

Auch weiter südlicher auf den Kanaren gibt es viel zu sehen und zu erleben. Die Inseln könnten unterschiedlicher nicht sein. Gran Canaria der Minikontinent hat von Gebirge über wunderschöne Sandstrände, verwunschene kleine Dörfer und Dünen alles, was man sich vorstellen kann. Maspalomas ist der wohl schönste Ort der Insel mit seinen Dünen, die sich direkt vor dem Meer befinden. Aber auch ein Leuchtturm befindet sich in unmittelbarer Nähe.

Im Norden der Insel befindet sich die Hauptstadt Las Palmas mit ihren zahlreichen Stadthäusern, den großen Innenhöfen und der Fußgängerzone. Von hier aus erreicht man sehr leicht den nördlichsten Punkt der Insel mit seinen Klippen und den brandenden Wellen. Doch auch ländliche Orte gibt es viele, wie Teror, das Tor zum Gebirge.

Der höchste Berg der Insel heißt Pico de las Nieves und befindet sich nahezu in der Mitte der Insel. Er ist manchmal in Nebel eingehüllt, doch vor allem im Sommer, wenn die Sonne scheint, kann man hier wunderbar Wandern. Hoch oben auf dem Gipfel gibt es Essensmöglichkeiten und einen atemberaubenden Ausblick. Auch das Höhlenrestaurant etwas weiter im Tal, Richtung Teide ist einen Besuch wert. Hier gibt es landestypische Speisen in einem gehobenen Ambiente. Doch nun genug zu den Last Minute Reisen auf den Minikontinent.

Es gibt noch viele andere Inseln mitten im Atlantik und vor der Küste Afrikas, die zu den Kanaren gehören.

Die beiden kleinsten sind El Hierro und La Gomera. Diese beiden sind landschaftlich einzigartig und wieder ganz anders als die großen Geschwister.

Teneriffa ist grüner und nicht so karg, wie Gran Canaria. Hier gibt es den Loro Parque, in dem nicht nur Robben und Vögel zu Hause sind, sondern noch zahlreiche andere Tiere. Für Klein und Groß ist dies ein absolutes Muss. Puerto de la Cruz liegt hier in der Nähe und ist eine größere Stadt im grünen Norden der Insel. Zahlreiche Hotelanlagen, doch auch eine schöne Einkaufsstraße befinden sich hier im Ort. Im Hafen befindet sich das Casino mitten auf einer Insel und ein Höhlenrestaurant kann auch hier besucht werden. Leckerer Sangria wird ausgeschenkt. Weiter im Süden sind die Strände schöner und die Sonne lacht unaufhaltsam. Playas de las Americas und Los Christianos sind hier die beiden bekannten Orte. Sie liegen in der Nähe des Flughafens und zahlreiche Hotelanlagen befinden sich am Strand. Auch die Klippen von Los Gigantos sind einzigartig und einen Besuch wert.

Die Hauptstadt Santa Cruz liegt vor den beiden Gebirgen Anaga und Teno. In der Mitte befinden sich die Canadas, die sich rund um den Pico del Teide, den höchsten Berg Spaniens ranken. Teneriffa ist die zweitgrößte Kanareninsel, doch auch Fuerteventura und Lanzarote sind beliebte Last Minute Reiseziele, die zur Inselgruppe gehören. Fuerteventura mit seinen einzigartigen Sandstränden wird als schönste Badeinsel des Archipels genannt. Lanzarote mit den Vulkanfeldern hat ebenfalls eine einzigartige Landschaft. Cesar Marique prägte die Insel. Der Künstler ist ungefähr vergleichbar mit Hundertwasser und hinterließ seine Spuren an vielen Bauwerken.

Spanisches Festland

Die Iberische Halbinsel hat sehr viele wunderschöne Orte, die sich entlang der Küste drängen. Im Norden befindet sich die Costa Brava mit ihren zerklüfteten Felsen, den wunderschönen langen Sandstränden und der Partymeile in Lloret de Mar. Dieser Ort macht dem Ballermann auf Mallorca alle Ehre. Einzigartige Strandclubs, hochwertige Hotels und zahlreiche Eisdielen schmücken den Ort, der an seinem Ende ein wunderschönes Schloss auf einem Felsen hat. Wanderer können dieses gern besuchen, aber auch eine Glasbodenboottour buchen. Das Boot fährt entlang der Küste und durch einen Glasboden sieht man die einzigartige Artenvielfalt der Fische und Meeresbewohner aus nächster Nähe. Doch nicht nur Lloret de Mar ist ein Juwel an der Küste im Norden Spaniens.

Auch Tossa de Mar und Blanes sind zwei wunderschöne Seebäder, die großartige Hotels direkt am Strand haben und natürlich viele Sehenswürdigkeiten. In Tossa de Mar gibt es ebenfalls mitten in der Stadt eine große Burg, die der in Lloret sehr ähnlich ist. Blanes ist bekannt für seinen Wasserpark, der vorwiegend Familien mit Kindern anzieht, aber auch der Botanische Garten, der sich majestätisch an einen Hang schmiegt, ist wunderschön. Zahlreiche Pflanzenarten aus aller Welt sind hier zu finden, vor allem jedoch Agaven und Kakteen. Der ein oder andere große Käfer könnte ebenfalls zwischen den Pflanzen zu finden sein. Blanes wird mit dem Personenschiff auch von Lloret de Mar aus erreicht. Etwas weiter im Süden befinden sich die Orte Santa Susanna und Calella. Auch hier gibt es 4 und 5 Sterne Hotels in direkter Strandnähe, die einen Aufenthalt zu etwas ganz Besonderem machen. Neben der Costa Brava schlängeln sich auch die Costa Blanca und die Costa Dorada an der spanischen Küste entlang. Bunte Häuser, kleine Fischerorte und wunderschöne Strände, sowie Klippen prägen diese Küstenabschnitte. Im Süden von Spanien befindet sich die Costa del Sol mit Orten, wie Torremolinos, Benalmadena und Marbella, das Hollywood Spaniens mit dem großen Schriftzug in den Felsen des Gebirges im Hinterland. Besonders das Hinterland um Torremolinos ist sehenswert, denn hier gibt es die weißen Dörfer, die sich in den Gebirgen erstrecken. Das Bekannteste ist Mijas, in dem Eselwanderungen angeboten werden und sich das einzige viereckige Amphitheater auf der ganzen Welt befindet. Die Costa del Sol ist die letzte Küste, die sich am Mittelmeer befindet. Der kleine Zwergstaat Gibraltar ist ebenfalls ein Teil dieser Küste, auch wenn er nicht zu Spanien gehört, sondern zu Großbritannien. Berberaffen leben hier auf den Felsen, es wird mit Pfund gezahlt und eine Grenze passiert. Unterhalb des Staates befindet sich die Straße von Gibraltar, eine Meerenge, die das Mittelmeer vom Atlantik trennt. Man merkt bei einem Badeurlaub gleich, an welchem Meer oder Ozean man sich befindet. Der Atlantik ist auch im Winter rauer und kälter als das Mittelmeer. Die Costa de la Luz, die auch Küste des Lichts auf Deutsch übersetzt wird, liegt am Atlantik. Jerez de la Fontera ist eine Stadt, die beliebt ist für Kurztrips, aber auch Cadiz mit ihrem alten Stadtzentrum mit dem Plaza de San Juan de Dios und der Cathedrale. Im Norden Spaniens ist es meist grün und regnerisch. Hier liegt der Jakobsweg, der sich von den Pyrenäen bis nach Santiago di Campostella entlangzieht. Viele Pilger kommen jährlich und genießen die Kultur von Nordspanien. Die Küste, die sich hier befindet, nennt sich Costa Verde, die Grüne Küste.

Abflughäfen:
In Deutschland gibt es mehrere große Flughäfen, die als Drehkreuz dienen. Einer davon ist zum Beispiel Frankfurt. Von hier aus werden 81 Airlines zu 285 Plätzen in 91 Ländern geschickt. Damit ist Frankfurt der größte Flughafen Deutschlands. Doch es gibt noch mehr, wie München, Stuttgart und Nürnberg im Süden Deutschlands. Köln, Düsseldorf, Dortmund, Leipzig, Erfurt, Dresden und Hannover liegen in Mitteldeutschland und Hamburg und Berlin im Norden. Auch hier sind Ziele in verschiedenste Destinationen buchbar. In den letzten Jahren ist der Flughafen von Prag, in den Tschechien sehr beliebt geworden, denn von hier aus fliegen die Reisenden oft, wenn sie in Bayern oder Sachsen leben, denn dann ist der Weg ins Nachbarland sogar kürzer als an eines der deutschen Drehkreuze.

Algarve Marinha Beach Copyright © AdobeStock 265817021 daliu
Portugal

Vor allem der Süden von Portugal ist für Last Minute Reisen sehr gut geeignet. Die Algarve hat ihren ganz eigenen Charme und in Europa ist kein Land mit Portugal vergleichbar. Denn nur hier gibt es zerklüftete Felsen direkt vor der Küste des wilden Atlantiks.

Im Sommer können Sie hier wunderbar baden, doch auch im Winter nutzen immer mehr Menschen eine Reise von einem der zahlreichen Flughäfen Deutschlands, um hier einen ausgewogenen Wanderurlaub zu erleben. Die Algarve zieht sich vom Kap am Atlantik bis hin zur spanischen Grenze. Berühmte Städte der Region sind Albufeira, Faro und Tavira, doch auch Lagos mit seinen vielen weißen Häusern ist einen Besuch wert. Bequem kann man hier in einem Café direkt am Meer seinen Kaffee schlürfen. Auch zahlreiche Boote liegen im Hafen und machen Ausflüge entlang der Küste.

Albufeira hat einen wunderschönen Badestrand, der auch für Familien mit Kindern sehr beliebt ist. Er ist flachabfallend und keine großen Wellen kommen hier an. So können auch Kleinkinder baden, ohne, dass man als Eltern Angst haben muss. Natürlich sollte man trotzdem ein Auge auf sie haben und die Schwimmflügel nicht vergessen. Neben einer weitreichenden Geschichte hat die Algarve zahlreiche Sehenswürdigkeiten und wunderschöne weiße Dörfer, wie Odeceixe, welches mit seiner Mühle und der Architektur etwas ganz Besonderes ist. Die runden Windmühlen prägen ebenfalls die Geschichte der Region und sind auch heute noch ein Hingucker für viele Touristen und Gäste. Wer sich das Hinterland der Algarve näher anschauen möchte, der sollte auch die Burg von Aljezur aus dem 9. Jahrhundert nicht außen vorlassen. 1755 erschütterte ein schweres Beben Portugal, welches auch Lissabon zerstörte. Die Burg fiel diesem ebenfalls zum Opfer. Doch vor allem bei Wandertouren ist es ein beliebtes Ziel. Unter ihr fließt der Fluss Ribeira de Aljezur gemächlich durchs Tal.

Der westlichste Punkt Europas heißt Cabo de São Vicente. Hier gibt es auch die letzte Bratwurst vor Amerika. Die wunderschönen roten Klippen glitzern im Sonnenlicht des Abends. Hier kann man zahlreiche Wandertouren machen und sich die atemberaubende Landschaft anschauen. Wie auf jedem Kap gibt es auch hier einen Leuchtturm, der 90 Kilometer sein Licht versprüht. Er steht in 75 Meter Höhe und ist ein Ikon seiner Zeit. Damals kamen viele Seefahrer hier vorbei und das Licht leuchtete diese die Küste entlang. Wer sich weiter entlang der Küste vorwagt, gelangt automatisch in die Stadt Sagres, die durch ihren Hafen und die gleichnamige Festung sehr bekannt ist. Die Festungen ziehen sich entlang der Küste bis zum Kap, sie gehören zu der Geschichte der Algarve. Viele Menschen möchten hier ihren Last Minute Urlaub verbringen, doch nicht um nur Baden zu gehen, sondern auch um Geschichte und Kultur zu entdecken.

Ungefähr 300 Kilometer nördlich von der schönen Algarve liegt die Hauptstadt Lissabon mit all seinen Sehenswürdigkeiten. Auch hierher lohnt sich eine Reise oder ein Ausflug. Rund um Lissabon gibt es große Teile des Landes, die am Meer liegen, die Hauptstadt selbst befindet sich am Fluss Tejo, der ebenfalls ins Meer fließt. Die riesige Brücke über den Fluss sieht aus, wie die Golden Gate Bridge in San Francisco. Direkt darunter befindet sich das Straßenbahndepot der Stadt mit zahlreichen nostalgischen Holzbahnen und alten Bussen. In Lissabon wird der ÖPNV seit vielen Jahren gleichermaßen betrieben. Auch die alten Holzstraßenbahnen, die an jeder Endstelle den Stromabnehmer wechseln müssen, sind nostalgisch und fahren durch die engsten Gassen der hügeligen Stadt. Eine Fahrt hier ist ein Erlebnis der Sinne. Vor allem die nostalgische Linie 28 fährt durch die beliebten Viertel Graca, Alfama, Baixa und Estrela, direkt durch die engen Gassen und an den Hauswänden vorbei. Bereits seit 1873 existiert diese Straßenbahn schon, die bis heute das beliebteste touristische Fortbewegungsmittel der Stadt ist. Auch im nördlichen Porto befinden sich einige Straßenbahnlinien, die jedoch nicht so weitreichend sind, wie die in Lissabon. Doch was viele nicht wissen, in der schönen kleinen und grünen Stadt Porto im Norden von Dänemark lebte einst einige Zeit Joanne K. Rowling, die Macherin von Harry Potter, die hier ihre Impressionen sammelte und diese mit denen in Großbritannien vermischte. Ein Highlight ist diese kleine Stadt auf alle Fälle.

Malta

Die kleine Inselgruppe zwischen Afrika und Italien ist ein wunderschönes Reiseland für einen Last Minute Urlaub. Die Flugzeit beträgt nur 2 Stunden und schon ist man mitten in einer eigenen kleinen Welt. Malta hat wunderschöne Klippen, einzigartige Städte, einen riesigen Wald im Inselinneren und natürlich traumhafte Sandstrände und Buchten. Popeye Village ist vor allem für Familien mit Kindern beliebt. In dem kleinen Freizeitpark, der auf der Fernsehserie beruht und natürlich auch die Drehstätte der Filme war, haben zahlreiche bunte Häuser, in denen Groß und Klein im handwerklichen Sinne auf ihre Kosten kommen. Es gibt zum Beispiel einen Shop, in dem Silber hergestellt wird. Anhänger können je nach Form und Belieben ausgewählt werden. Dabei kommt es nicht drauf an, welchen Vordruck man hat oder welches Bild. Verziert mit Perlen und anderen Gegenständen sind diese Schmuckstücke Unikate, die in die ganze Welt als Souvenirs mitgenommen werden. Doch nicht nur das, es gibt auch ein kleines Theater, jede Menge Lokale, wo man sich stärken kann und natürlich obendrauf noch zahlreiche andere Highlights für Kinder, wie Ritterspiele und Schauspielkunst. Doch das ist nicht alles, was die schöne englische Insel zu bieten hat. Hier gibt es Linksverkehr und zahlreiche rote Telefonzellen. Auch die Doppelstockbusse von London fahren hier durch die Gegend. Und das alles in völlig anderer Landschaft und Natur. Im Gegensatz zu England ist auf Malta das ganze Jahr über Sonnenschein und auch im Winter kann man die Insel als ideales Last Minute Reiseziel wählen. Mit ihrer Schwesterinsel Gozo, die mit einer Fähre von Malta aus erreichbar ist, kann sie sich bei vielen Urlaubern sehen lassen und brennt sich mitten ins Herz. Hier befinden sich einzigartige Sandstrände, wunderschöne Berge und grüne Felder und Wiesen. Früher stand hier am Rambla Bay einmal das Azur Window, ein Tor aus Felsen, welches sich im Laufe der Zeit durch die Wellen gebildet hat. Doch leider stürzte es vor einigen Jahren durch eine Sturmflut ein und heute steht nur noch ein Felsen im Meer. Trotzdem gedenken die Malteser dort an das Fenster, welches aus einem Felsen bestand. Am Strand kann man baden und surfen, denn die Windbedingungen sind ideal dazu. Gozo ist uriger und touristisch nicht so relevant, wie Malta. Die einsamen Gassen in den kleinen Städten, die Einheimischen und natürlich die landschaftliche Vielfalt macht die Insel zu etwas Besonderem.

Valetta ist die Hauptstadt von Malta, die sich in einem Hafen im Osten der Insel befindet. Hier gibt es viel Kultur, enge Gassen und wunderschöne Ausblicke auf die zerklüftete Küste. Die alten Sandsteinhäuser prägen das Stadtbild. Wer einen Last Minute Urlaub auf die Insel plant, sollte sich unbedingt einen Mietwagen am Flughafen leihen und das Eiland auf eigene Faust erkunden. Es gibt zahlreiche Hotels, entweder familienfreundliche Hotels oder only adult Hotels, die sich entlang der schönen Strände erstrecken. Auch All Inclusive Urlauber kommen hier auf ihre Kosten. Malta selbst hat wunderschöne Natur gepaart von zahlreichen kulturellen Highlights. In Mosta steht ein berühmter Dom, der die größte freitagende Kuppel südlich der Alpen aufweisen kann. Auch hier gibt es architektonische Highlights in dieser geschäftigen Stadt.

Griechenland

Das südlichste Land des Balkans hat nicht nur auf dem Festland viele kulturelle Highlight, sondern auch eine weitreichende Inselwelt, die jeder einmal gern bereisen möchte. Wer kennt nicht die weißen Häuser mit den blauen Kuppeln auf Santorin oder den ehemaligen Koloss von Rhodos, der als antikes Weltwunder galt und von dem noch heute gesprochen wird. Er existiert zwar nicht mehr, Rhodos jedoch ist immer noch eine einzigartige Insel mit schönen Sandstränden zum Urlaub machen. In den Tavernen kann man deftige griechische Speisen bestellen. Die schönsten Städte auf der kleinen griechischen Insel sind Lindo, Prasonisi und Kallithea. Zahlreiche Strände, die sich für einen Besuch lohnen heißen Fourni Beach. Glystra Beach, Kopria Beach, Strand in Vagies und Traganou Beach. Man kann mit dem Schiff um die Insel fahren, sich jedoch auch die antike Stadt Rhodos im Norden anschauen. Hier liegt auch der Flughafen, von dem aus die Flugzeuge nach Deutschland fliegen und viele Gäste jedes Jahr auf die Insel bringen. Rhodos-Stadt mit ihren antiken Stadtmauern und den Basaren ist einen Besuch wert. Hier gibt es im Hafen ein Casino und zahlreiche Möglichkeiten für einen Stadtbummel. Auch die griechischen Ausgrabungen entlang der Insel können besucht werden. Wer weitere griechische Inseln besuchen möchte, der kann sich für das idyllische Korfu oder das quirlige Kos entscheiden. Kreta im Süden von Griechenland hat ebenfalls viele wunderschöne Sehenswürdigkeiten, wie die Stadt Chania oder Heraklion. Auch hier gibt es Ruinen und Schauplätze vergangener Kunst und Kultur. Im Inselinneren befindet sich ein Gebirge, welches zum Wandern einlädt. Im Süden und im Norden sind einzigartige weißsandige Strände. Eine Halbinsel im Westen und noch dazu einer der schönsten Strände der Insel ist Elafonissi. Um hierher zu kommen, muss man durch das seichte Wasser waten. Auf der Halbinsel befindet sich Natur pur und ein

Zypern

Die Insel Zypern ist von zwei Traditionen geprägt. Griechenland hat sie im Süden dominiert und im Norden gehört sie zur Türkei. So sieht man die orthodoxe Religion in den griechischen Gemeinden und Moscheen im grünen Norden. Die Insel ist etwas ganz Besonderes. Die Hauptstadt Nikosia nennt man auch „klein Berlin“, denn eine Mauer trennt den nördlichen Teil vom Südlichen. Wie damals in der DDR. Die wohl bekannteste Stadt im Norden ist Famagusta. Hier gibt es eine Geisterstadt und die wohl schönsten Strände der Region. Bei einer Rundreise kann man viel Landschaft erleben, wie die Burgen, doch auch einen Schildkrötenstrand. Der Norden hat wirklich einzigartige Flecken zu bieten. Nicht nur die Strände sind paradiesisch, auch die Kultur der Insel mit zahlreichen Museen und kleinen Dörfern in den Bergen ist einzigartig. Man sieht die ein oder andere Moschee. Die Insel ist von zwei Völkern besiedelt und auch unterschiedliche Religionen prägen hier das Landschaftsbild. Moscheen im Norden, orthodoxe Kirchen im Süden und noch dazu jede Menge traumhafte Strände. Die Hotels im Süden befinden sich vorrangig in den Seebädern Ayia Napa, Nissi Beach, Landa Beach, Bucht Makronissos und die Halbinsel Diskarpaz, die Zypern von seiner wilden Seite zeigt. Es gibt auf der gesamten Insel über 600 Kilometer Küstenlinie und mehr als 60 wunderschöne Strände, die nicht nur für Singles und Pärchen, sondern auch für Familien mit Kindern ein Highlight sind. Viele der südlichen Strände sind flachabfallend und können auch von Familien mit kleinen Kindern besucht werden. Die Blaue Flagge weht an den meisten Stränden der Insel und zeigt, wie gut die Wasserqualität vor Ort ist.
Ägypten

Das Land Ägypten hat sehr viele verschiedene Dinge, die ins Auge fallen. Im Norden befinden sich in der Nähe von Kairo die Pyramiden, die mit der Sphinx mitten in der Wüste stehen und von vielen geschichtsinteressierten Menschen besucht werden. Schon vor vielen Tausend Jahren wurden sie gebaut, als Gräber für die Pharaonen, die zu den Zeiten über das Land herrschten und die verehrt wurden. Namen, wie Hatschepsut und Ramses sind auf der Tagesordnung. Vor allem bei einer Nilkreuzfahrt sie man sehr viele Highlights der Pharaonen. Diese haben ihre Grabmäler über das ganze Land verstreut gebaut und ihre Monumente errichtet. Das Tal der Pharaonen in Theben ist besonders beliebt, doch auch der Assuan Staudamm, der den Nil beherrscht und der der wohl größte Staudamm von Afrika ist. Im Süden von Ägypten gibt es den Tempel Abu Simbel mitten in der Wüste, der nur mit einem Ausflugsbus oder einem Mietwagen erreichbar ist. Auf der Sinai Halbinsel gibt es viele schöne Strände und Badeorte, die mit riesigen Hotels bebaut worden sind. Hier gibt es verschiedene Sterne, sowie Verpflegungsarten, Halbpension, Vollpension und All Inclusive. Doch auch ein hoteleigener Strand mit zahlreichen Liegestühlen und Sonnenschirmen gehört zur Ausstattung. Hurghada ist ebenfalls ein beliebter Urlaubsort in Ägypten mit riesigen Hotelanlagen und traumhaften Stränden. Hier ist es möglich eine Kamelsafari in die anliegende Wüste zu organisieren. Das Land selbst wird von Wüste geprägt. Im Hinterland der Orte Sharm-El-Sheik und Hurghada, eines auf der Sinai-Halinsel, der andere Ort weiter südlich, befindet sich die große Wüste. Man kann Kamele mieten und auf diesen reiten. Diese Tiere sind hier beheimatet und tragen große Lasten. Sie sind die Tiere der Nomaden und leben mit den Wüstenmenschen zusammen, die nirgends einen festen Wohnsitz haben, sondern schon seit Jahrtausenden durch die Wüste streifen und nach Oasen suchen und Handel betreiben. Nordafrika ist von seiner Art her sehr schön. Die arabischen Länder haben einen besonderen Reiz. Der Badeurlaub hier in Verbindung mit einer Pauschalreise ist preiswert und auf den Basaren kann man wunderschöne Stoffe, Kleider, Gewürze und Spielzeug erstehen. Der Nil ist die Lebensader des Landes und noch dazu der längste Fluss der Welt. Er zieht sich vom Norden bis hinunter nach Südägypten und dann weiter durch andere afrikanische Länder. Die Nilkreuzfahrt ist seit Jahren angesagt.

Italien

Egal welche Region von Italien man vorstellt, es ist einfach wunderschön hier. Vor allem im Frühling und im Herbst lädt das Land zum Wandern ein. Doch auch Sonnenbaden ist hier angesagt, denn nicht nur in den Sommerferien kann man am Strand liegen und sich die Sonne auf den Bauch scheinen lassen. Im Süden in Kalabrien, aber auch in der Region um Neapel kann man bis Ende Oktober im Meer baden, bis es zu kalt wird fürs erfrischende Schwimmen. Doch selbst dann ist Italien immer noch sehr sehenswert. In der Nähe von Neapel zum Beispiel gibt es die drei Inseln Ischia, Procida und Capri. Ischia ist vulkanischen Ursprungs, Capri eher schroff und mit Klippen bedeckt. Zahlreiche Grotten befinden sich am Strand und glitzern im Sonnenlicht. Das Wasser nimmt die jeweilige Farbe der Korallen auf dem Boden an. So kommt es dazu, dass die blaue Grotte einen besonderen Charme auf seine Gäste ausübt. Ischia mit dem Monte Epomeo ist nicht nur ein ideales Ziel zum Baden, sondern auch eine Insel der Entspannung. Man sollte mindestens einen der Thermalgärten bei einem Urlaub hier aufsuchen, denn die Salzwasserbecken und die Sonnenwiesen bieten Ruhe und Ausgeglichenheit für Körper und Seele. Die Hauptstadt Rom und ihrem Seebad Ostia ist ebenfalls ein Highlight des stiefelförmigen Landes. Früher ging von dieser Stadt das mächtige römische Reich aus. Dieses breitete sich über ganz Europa aus und nahm sogar Teile von Nordafrika und Asien ein. Noch heute ist die Geschichte in der Stadt sehenswert und man sollte bei einem Besuch auf alle Fälle das Kolosseum, den Trevi-Brunnen und das Forum Romanum besuchen, den alten Marktplatz der Römer. Ebenfalls nostalgisch ist Pompeji in der Nähe von Neapel beim Vesuv. Der mächtige Vulkan ist 79 n. Chr. ausgebrochen und begrub zahlreiche Städte und Dörfer unter sich. Viele Menschen starben an diesem Tag. Sie erstickten entweder unter der Aschewolke oder wurden begraben. Auf der Insel Sizilien sitzt der nächste Vulkan, der heute noch manchmal noch ausbricht. Viele Menschen möchten jedoch in seiner Ruhezeit auf den Gipfel fahren und den spektakulären Ausblick genießen, der über die gesamte Insel Sizilien reicht. Auch Palermo ist eine wunderschöne Stadt mit vielen nostalgischen Sehenswürdigkeiten. Einen Besuch in den Katakomben kann viele Menschen in eine andere Welt versetzen. Im Norden von Italien sieht man ganz andere Landschaftsformen als im Süden. Hier sind die Berge im Mittelpunkt. Dolomiten und Südtirol sind zwei wunderschöne Regionen, die zum Wandern einladen. Meran ist eine einzigartige Stadt, die sich mitten in den Bergen befindet und auch Venedig am Meer der Adria bietet vielen Menschen eine wohlige Auszeit aus dem Alltag. Hier kann man Gondel fahren und dem Canale Grande entlangschippern. Wunderschön ist natürlich auch ein Besuch der Inseln Murano und Burano. Wie man also sieht, lohnt sich eine Last Minute Reise ins schöne Italien wirklich, denn überall gibt es viele Dinge zu erleben.

Toskana

Auch in Mittelitalien gibt es wunderschöne Orte, wie die Toskana, die ein besonderes Landschaftsbild hat. Die berühmtesten Städte sind Lucca, die mit ihren zahlreichen Kirchen dominiert, Pisa mit dem weltberühmten Schiefen Turm, einem Glockenturm, der durch seinen instabilen Sanduntergrund auf einer Seite abgesackt ist. Auf dem Platz der Wunder, auf dem sich der Turm befindet, gibt es noch zwei weitere Gebäude, die Basilika und ein Tempel. Wer die Toskana besucht, sollte hier unbedingt einen Abstecher hin machen. Rund um den Schiefen Turm gibt es einen Händlermarkt, auf dem zahlreiche Souvenirs und Andenken verkauft werden, auch Kleidung kann man hier erstehen. Weiter im Landesinneren befindet sich Siena, eine Stadt mit einem wunderschönen Marktplatz und Glockenturm, sowie zahlreichen Häusern, die im italienischen Baustil um die Highlights drum herumstehen und schon einige Jahrhunderte alt sind. Auch hier findet man zahlreiche Sehenswürdigkeiten, die für einen Besuch sprechen. Die Toskana zieht sich über zweihundert Kilometer von Süden bis in den Norden, wo die Fischerdörfer Lerici und Portovenere liegen. Der Chianti ist ein Weinanbaugebiet in der südlichen Toskana. In ländlicher Gegend findet man zahlreiche Finkas, aber auch unzählige Wander- und Radwege. Die meisten Häuser haben einen Pool und liegen mitten im Nirgendwo. Sie können jedoch mit dem Auto erreicht werden. Entweder vor Ort mit einem Mietwagen oder man schaut sich die zahlreichen Autoreisen an und nimmt seinen eigenen Wagen und das Gepäck, was man vor allem für Kinder benötigt, von zu Hause aus mit in den Urlaub. So spart man sich viele Neuanschaffungen und überflüssige Dinge und die Kinder haben ihre gewohnten Spielsachen bei sich. Gerade mit mehreren Kindern ist ein Autourlaub eine wunderbare Alternative. Diesen kann man als Last Minute Urlaub rund um das Jahr buchen. Wenn die Kinder in die Schule gehen, ist ein Pfingsturlaub, die Reise an Ostern oder der Abstecher in den Herbstferien eine ideale Möglichkeit dem Alltag zu entfliehen und der Saison zu umgehen. Denn im Sommer sind auch hier oft die Temperaturen sehr hoch und man kann außer Baden nichts machen und das wäre schade, bei einem Landstrich mit so vielen wunderschönen Städten, Museen und Sehenswürdigkeiten. Die Maremma zum Beispiel ist ebenfalls ein Teil der Toskana. Ein wunderschöner Ort ist Grosseto, der mit seiner mittelalterlichen Kirche und dem nostalgischen Marktplatz einen Besuch wert ist. Entlang der Küste befinden sich zahlreiche Orte, wie Marina di Pietrasanta, Marina di Massa und Forte die Marmi. Etwas südlicher befindet sich Castiglione della Pascala, ein Juwel für Badetouristen mit einem der schönsten Strände der gesamten Toskana. Orbetella liegt noch weiter im Süden und wird auf einer Landzunge von 2 Lagunen umgeben. Auch hier ist es traumhaft.

Kroatien

Das Land Kroatien hat seine eigene schöne Idylle und ein Flair, welches man nur hier erlebt. Die osteuropäische Kultur trifft auf einzigartige Landschaften mit Wasserfällen und Berge. Die Halbinsel Istrien im Norden des Landes lädt zum Verweilen ein. Orte, wie Umag und Porec sind für einen Urlaub ideal. Enge Gassen und Sandsteinhäuser zieren die Altstädte, auch nostalgische Stadtmauern prägen das Zentrum. Es ist einzigartig, hier seinen Urlaub zu verbringen und am Ufer der Adria mit einem leckeren Eis zu stehen. Neben den beiden Urlaubsorten gibt es Pula mit seinem riesigen Amphitheater und zahlreiche Wanderrouten im Inneren der Halbinsel. Auch Rovinj mit seinem Glockenturm liegt idyllisch auf einer Halbinsel und hat gleich zwei Yachthäfen. Die azurblaue Adria erstreckt sich rund um die Stadt und bildet einen einzigartigen Kontrast zu den gelbbraunen kleinen Häusern im ehemaligen Fischerdorf. Hum ist wohl die kleinste Stadt der Welt und idyllisch, wie sonst nichts. Die kleinen verwinkelten Gassen mit ihren Sandsteinhäusern haben ein besonderes Flair und laden zum Verweilen ein. Doch das ist nur der Norden von Kroatien, weiter geht es in Rijeka, einer Hafenstadt weiter im Süden. Hier gibt es einen Flughafen und zahlreiche Möglichkeiten für eine ausgiebige Shoppingtour. Entlang der Küste erstrecken sich zahlreiche wunderschöne Inseln mit Naturlandschaften, wie Krk und Brac. Ein Sandstrand liegt neben dem anderen und auch an wilden Abschnitten kann man sich eine kleine Auszeit gönnen. Liebevoll liegen die kleinen Orte und Seebäder an der Küste, die mit ihrem berühmten osteuropäischen Baustil dominieren. Kroatien ist preiswert und wunderschön. Wie auf Capri in Italien gibt es auch hier ein Blaue Grotte, die in allen Blautönen glitzert und ein ganz besonderes Licht einfängt. Einer der zahlreichen Nationalparks heißt Plitvicer und dominiert durch seine Landschaft und die seltenen Tierarten, die hier leben. Er ist der größte und älteste Nationalpark des Landes. Neben den zahlreichen Seen, die sich hier befinden gibt es den größten Wasserfall Europas, der in seinem grünen Umfeld einfach nur idyllisch wirkt. Er ist ganze 78 Meter hoch und macht den Niagarafällen in Kanada alle Ehre. Wer es nostalgisch möchte, der sollte in Dubrovnik einen Stopp einlegen. Denn hier gibt es nicht nur die antiken Stadtmauern und eine nostalgische Altstadt, sondern auch wunderschöne Häfen, einzigartige Stände und leckere Lokale. Die Perle der Adria hat für ihre Besucher eine Menge zu bieten. Die Kathedrale und eine alte Apotheke, sowie ein Spaziergang über die dicke Stadtmauer runden einen perfekten Urlaubstag in dieser Stadt ab. Wer jedoch seinen Last Minute Urlaub nicht direkt am Meer verbringen möchte, der sollte sich die Hauptstadt Zagreb anschauen. Der Marktplatz ist der Mittelpunkt der Metropole. Hier gibt es nicht nur gemütliche Straßencafés, sondern auch Kultur, soweit das Auge reicht. Zahlreiche Museen schmücken das Stadtzentrum. Neben der Kathedrale und dem Kunstpavilion gibt es eine Standseilbahn und einen Botanischen Garten.

Türkei

Die Türkei ist traumhaft und hat viele 1000 Kilometer Küste. Im Süden befindet sich die Türkische Riviera mit ihren wunderschönen Badeorten, wie Side, Alanya und Kemer. Riesige Hotelanlagen befinden sich an den Stränden. Sie haben hoteleigene Strände direkt vor der Haustür mit vielen Sonnenschirmen und Liegestühlen. In Antalya, der größten Stadt der Südküste gibt es zahlreiche Basare, eine große Moschee und einen wunderschönen Hafen. Auch ein altes Stadtzentrum bildet den Mittelpunkt der Stadt. Wunderschöne Sandstrände und einzigartige Buchten laden Sie zu Ihrem Türkei Familienurlaub ein und prägen das Bild des türkischen Südens. Alanya mit seiner Burg hoch oben über dem Hafen und dem Cleopatra Strand ist ein weiteres Highlight auf einer Last Minute Reise ist Kappadokien. Diese Region liegt weiter im Osten der Türkei. Die vielen Felsen lassen es paradiesisch erscheinen. Im schönen Märchenland mit seinen unterirdischen Städten ist eine Heißluftballonfahrt möglich. Hier ist am frühen Morgen die Luft kälter, als an anderen Orten und deshalb fliegen die Ballons besser, die mit heißer Luft angetrieben werden. In Göreme gibt es wunderschöne Höhlenkirchen, die auf einem Territorium von 97 km² liegen. Sie gehören zu einem Nationalpark. Weitere Höhlenstädte Derinkuyu, Özkonak und Kaymakli, die gegen ein Eintrittsgeld besucht werden können. Man nimmt an, dass die Höhlenstädte schon mehr als 4000 Jahre alt sind. Andere schöne Gegenden gibt es in der Westtürkei, an der Ägäis, hier sind Orte, wie Izmir und Bodrum weltbekannt. In einzigartigen Hotels mit Meerblick und einer breiten Palette an Aktivitäten kann man einen wunderschönen Familienurlaub verbringen. Istanbul im Norden ist die Stadt auf zwei Kontinenten, die nicht nur viel Kultur hat, sondern auch die wohl größte Moscheendichte der gesamten Türkei. Im gesamten Land herrscht der Islam vor und dementsprechend gibt es, wie bei uns Kirchen, in jeder Stadt eine Moschee. Istanbul liegt direkt am Bosporus, einer Meerenge, die das Schwarze Meer mit dem Mittelmeer verbindet. Hier kann man Schifffahrten machen und unter den großen Brücken hindurchfahren. Mit einem Bein steht man in Asien, mit dem anderen in Europa. Istanbul ist übrigens die einzige Stadt der gesamten Welt, die sich auf zwei Kontinenten befindet und miteinander verbunden ist. Neben der Blauen Moschee und der Hagia Sophia, die im gesamten Islam als Pilgerziele gelten, gibt es noch viele andere Moscheen, die majestätisch mit ihren Minaretten in den Himmel ragen.

Bulgarien

Das wunderschöne Land Bulgarien liegt am Schwarzen Meer im Osten Europas. Im Norden befinden sich die Seebäder Albena und Goldstrand, die mit zahlreichen Hotelanlagen und familienfreundlichen Unterkünften bebaut sind. In der großen Stadt Varna gibt es den Flughafen der Region. Ausflüge von hier aus können nach Rumänien an die Südküste gemacht werden. In den Seebädern Jupiter, Saturn und Venus sind die Strände nicht überlaufen, denn Rumänien gilt im Moment noch als Geheimtipp und ist wirklich preiswert. Rund um Goldstrand gibt es wunderschöne Berge und Hügel, aber auch weite Sandstrände, die sich für die ganze Familie lohnen. Das Schwarze Meer ist wärmer als das Mittelmeer, denn es ist kleiner und heizt sich schneller auf. Deshalb kann man häufig auch Anfang Juni in Bulgarien schon baden und die Pfingstreise in das Land kann sehr angenehm werden. Im Süden befindet sich Burgas, auch hier gibt es einen Flughafen, der ca. 100 Kilometer südlich von Varna liegt. An der Küste zwischen den beiden Orten liegen die schönen Badeorte Obzor und Sveti Vlat, aber auch Elenite mit seinem Aquapark und den familienfreundlichen Hotels. Nessebar liegt weiter im Süden von Sonnenstrand, dem wohl größten Strandbad der Region mit unzähligen Hotels, Discotheken und Shoppingmöglichkeiten. Natürlich gibt es auch hier einen wunderbaren Strand mit vielen Sonnenschirmen und Liegestühlen. Im Hinterland befinden sich gleich 2 Aquaparks für Familien mit Kindern, die hier auf den Rutschen und im Wasser toben können. Last Minute ist vor allem im Sommer beliebt. Bulgarien gehört zu den osteuropäischen Schönheiten am Meer. Zahlreiche Kloster mit russisch-orthodoxer Kunst sind über das Land verteilt. Das wohl bekannteste ist Kloster Rila mitten im Gebirge im Landesinneren in der Nähe der Hauptstadt Sofia. Auch im Norden gibt es eine einzigartige Stadt, die früher einmal die Zarenstadt war, sie heißt Veliko Tarnovo und hat einen riesigen Palast und eine Stadtmauer. Idyllisch schmiegt sie sich an einen Berghang. Wenn die Sonne abends im Schwarzen Meer versinkt, dann gehen die Partys und Feste in Bulgarien los. Viele Menschen versammeln sich zum Beispiel in den kleinen bulgarischen Dörfern und feiern bis in die Nacht hinein mit leckeren Speisen und einzigartigen Cocktails.

Sri Lanka

Die Insel im Indischen Ozean ist ein Ganzjahresreiseziel und natürlich auch als Last Minute Urlaub ideal geeignet. Die Flugzeit beträgt 9 Stunden bei einem Non Stopp Flug, viele Fluggesellschaften jedoch haben einen Zwischenstopp eingebaut. Die Hauptstadt ist Colombo und hier gibt es natürlich auch zahlreiche Basare, wunderschöne Gebäude und viel Kultur. Sri Lanka war früher eine englische Kolonie und dort gab es natürlich viele Einflüsse. Noch heute gibt es alte Landhäuser im englischen Stil und natürlich den Teeanbau. Schwarztee wird in die gesamte Welt importiert. Im Inselinneren erstrecken sich weite Teeplantagen, hohe Berge und wunderschöne Landschaften. An den Stränden gibt es Badehotels mit einem Fitness-Raum, Massageangebote und Yoga direkt am Strand. Man sollte jedoch schauen, wann man die Reise ins asiatische Paradies bucht, denn im Mai ist Regenzeit und dann kann man nicht baden, weil die Strände mit Treibholz beschmutzt sind und die Wellen sehr hochschlagen. Für eine Rundreise ist dann jedoch der ideale Zeitraum. Wer die Kultur von Sri Lanka intensiv kennenlernen möchte, der sollte die Ruinenstadt Polonnaruwa besuchen, die mit ihren Tempeln zum UNESCO Weltkulturerbe gehört. Auf der Insel sind viele Tempel, denn der Buddhismus herrscht hier und Buddha gibt es in allen Größen und Formen, er wird vom Volk verehrt und ist überall an und in den Tempeln als Figur dargestellt. Auch Sri Pada soll einen Besuch wert sein, denn der Fußabdruck auf einem 2000 Meter hohen Berg soll von 4 Weltreligionen als heilig angesehen werden. Bei einer Wanderung durch den Dschungel der Insel erreicht man den Berg über 5000 Stufen. Wer traut sich das zu? Ebenfalls sehr sehenswert ist der Höhlentemper von Dambulla. Hier gibt es einen riesigen goldenen Buddha, der sich majestätisch über dem Gebäude erhebt. Die Kunst der Asiaten ist einzigartig und hat ihren ganz individuellen Charme. Die schönsten Badeorte der Insel sind Hikkaduwa, Unawatuna und Negombo, eine niederländische Siedlung mit einem Fort. Die Strände sind wie aus dem Paradies, palmengesäumt und mit weißem Sandstrand.

Israel

Das Land Israel liegt auf der Arabischen Halbinsel und hat neben seiner wunderschönen Stadt Jerusalem noch viele andere Orte der Kunst und Kultur zu bieten. Selbst Badeurlaub ist hier möglich, wenn man Last Minute buchen möchte. Dies macht man im Süden in der Stadt Eilat. Von hier aus ist auch ein Ausflug nach Jordanien möglich, denn direkt gegenüber im Roten Meer befindet sich die Stadt Aquaba mit ihren wunderschönen Moscheen und den zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten. Rund um Eilat gibt es verschiedene Bootsausflüge, auf denen man das Rote Meer erkunden kann. Auch Tauch- und Schnorchel Erlebnisse können gebucht werden. Die Hotels in Eilat sind hochwertig und liegen fast alle am Strand. Im Hinterland befindet sich die Wüste Negev, die als Steinwüste besondere Formationen aufweist. Von hier aus ist es möglich Jordanien kennenzulernen. Nicht weit davon entfernt ist auch Ägypten am Schwarzen Meer gelegen. Das Dreiländereck ist durch seine karge Landschaft, das azurblaue Meer und die einzigartigen Strände bekannt. Hotelanlagen können mit verschiedenen Verpflegungsarten gebucht werden, entweder die einfache Variante mit Halbpension oder All Inclusive. Vor allem für Familien mit Kindern ist solch eine Reise besonders, denn man kann den ganzen Tag über Snacks zu sich nehmen und Getränke ordern. Die größeren Hotels haben meist alle einen Pool, in dem man auch an kühleren Tagen baden kann. An der Bar gibt es leckere Cocktails für die Erwachsenen und Säfte für die Kinder. In Liegestühlen und unter Sonnenschirmen ist es möglich einen guten Roman zu lesen. Man kann relaxen und die Seele baumeln lassen. Wer jedoch die Kultur von Israel erleben möchte und den Bezug zu Jesus sehen will, der sollte im Norden seinen Urlaub verbringen. Der See Genezareth ist traumhaft mit seiner grünen Landschaft und den Bergen der Golanhöhen am Ufer. Diese gehören schon zu Syrien. Auf dem See kann man Schiff fahren und leckeren Fisch essen. Ebenfalls ein beliebtes last Minute Ziel ist Haifa am schönen Mittelmeer. Auch hier gibt es wunderschöne Sandstrände mit großen Hotelanlagen, die familienfreundlich sind. Man kann schon im Vorfeld eine Suite oder ein Apartment buchen und einen familienfreundlichen Urlaub verbringen. Auch Jerusalem ist ein beliebtes Urlaubsziel mit viel Kultur und unterschiedlichen Religionen. Egal, ob man einen Ausflug auf den heiligen Berg macht, sich das bunt kulturelle Stadtzentrum anschaut oder von hier aus einen Tagesauflug in die Wüste Negev und ans Tote Meer unternimmt, Langeweile kommt hier nie auf. Das Tote Meer ist etwas ganz Besonderes. Durch seinen hohen Salzgehalt kann man hier nicht untergehen und seine Morgenzeitung im Wasser lesen. Noch dazu kommt, dass das Tote Meer mitten in der Wüste liegt und von Jordanien, sowie von Israel aus erreichbar ist. Mit 24 bis 26 Grad kann man hier das ganze Jahr über baden. Da sehr viel Salz jedoch auch an den Stränden liegt, sollten Schwimmschuhe benutzt werden. Israel ist auf alle Fälle einen Besuch wert.

Algarve Marinha Beach Copyright © AdobeStock 265817021 daliu

Zusammenfassung zu Last Minute Reisen

Last Minute Reisen müssen nicht unbedingt auf dem europäischen Kontinent erfolgen, wie oben schon beschrieben sind auch Sri Lanka und Israel ideal sich ein Träumchen zu erfüllen. Thailand mit der Schweineinsel, Koa Samui und Phuket, sowie der Millionenmetropole Bangkok gehört ebenfalls zu einem der beliebtesten Reiseziele, die unsere Gäste buchen und die auf unserer Seite auch preiswert sind. Liebevoll liegen die Strände hier und man fühlt sich, als wäre man im Paradies. Natürlich gibt es jede Menge Tempel, in denen die Buddhas verehrt werden. Asien ist ein besonderer Kontinent und alle Weltreligionen vereinen sich hier. Das warme Klima trägt dazu bei, dass Thailand ein Ganzjahresreiseziel ist. Dabei ist es egal, ob man mit Kindern in das Land reist und an die Sommerferien, Herbstferien, Osterferien oder Weihnachten gebunden ist, oder ob man in der Nebensaison allein reist. Die Menschen auf der Welt haben unterschiedliche Bedürfnisse. Die Deutschen sind sehr reiselustig und können es kaum erwarten, dass sie ihre Koffer packen können. Doch seit der Inflation gibt es nicht mehr so viel Taschengeld. Die Energie wird teurer, auch die Lebensmittel und der gesamte Lebensstandard, deshalb ist es wichtig, dass die Reisen günstig gehalten werden. Wir auf unserer Seite machen Träume wahr, auch wenn am Monatsende nicht mehr viel für diesen Traum übrigbleibt. Günstige Preise findet man in allen Kategorien, doch Last Minute zeigt viel Spontanität. Einfach losfahren und buchen und wenige Tage später geht die Reise schon los, doch für einen Bruchteil von dem, was ein normaler Urlaub kostet. Mit dem Zug zum Flug und einem günstigen Flughafen hat man noch mehr Abenteuer und billigere Preise zu erwarten.

Interkontinental und Fernreisen

Ein bedeutender Baustein von KEROLINA sind USA-Rundreisen. Hier kann man eine Rundreise buchen und sich das Land der Superlative einmal genauer anschauen.

Amerika liegt seit einigen Jahren hoch im Trend, vor allem Südamerika und Mittelamerika. In diesen beiden Regionen gibt es jeweils ein Land, in das wir Reisen anbieten. Costa Rica zum Beispiel liegt nahe am Äquator und ist mit tropischen Wäldern bewachsen. Die Strände, die sich am Pazifik und am Atlantik befinden, wirken paradiesisch und auch in der Karibik kann man verweilen. Besonders schön sind jedoch auch die kulturellen Highlights. In Mittelamerika herrschten die Inkas und hinterließen große Bauwerke und Pyramiden. Noch heute kommen Pilger hierher und möchten genau diese sehen, erklimmen und einen wunderbaren Blick über den Regenwald genießen. Costa Rica wird auch Land der Feuerberge genannt, denn die einzigartige Natur und die Vulkane prägen das Landschaftsbild. Seit einigen Jahren gibt es hier 29 Nationalparks, die eine Artenvielfalt bilden und den Gästen viele unbekannte Tier- und Pflanzenarten zeigen. San Jose ist eine Metropole und bildet einen riesigen Kontrast zu den unberührten Wäldern und Wasserfällen, sowie Vulkanlandschaften. Costa Rica ist kurz gesagt ein Land der Kontraste, denn hier gibt es alles, was das Herz begehrt. Was könnte unterschiedlicher sein, als die riesige Stadt San Jose und das kleine Dorf Perto Viejo. Die Landessprache ist Spanisch und dementsprechend feurig ist auch das Temperament der Einheimischen. Nebelwälder befinden sich um den Rio Celeste und im Nationalpark Vulkan Tenorio. Nicht nur erloschene Vulkane stehen auf dem Festland von Costa Rica, sondern auch aktive verängstigen die Bevölkerung regelmäßig. Wichtig jedoch ist, auch die Sandstrände, das azurblaue Meer und die Badeorte zu nennen, die sich an beiden Küstenteilen entlangziehen. Hier kann die ganze Familie einen unbeschwerten Urlaub genießen. Familienfreundlich sind die Spanier allemal, denn sie mögen Bambinis, was so viel, wie Kinder heißt und können es kaum erwarten diesen Süßigkeiten zu schenken. Das Türkis des Rio Celeste schillert in allen Farbnuancen. Natürlich ist der Fluss die Lebensader des Landes und neben Fröschen und Tukanen ist es auch mal interessant die Geschichte der Region zu erfahren. Das klare Blau des Wassers geht auf eine chemische Reaktion zurück. In der Nähe des

Reisen mit dem Auto

Nicht immer sind die Last Minute Reisen mit dem Flugzeug zu erreichen. Es gibt zahlreiche Angebote, die wir direkt für euch ausgewählt haben, die man mit dem Auto anfahren kann. Dazu zählt die polnische Ostseeküste mit all seinen Juwelen. Im Norden von Polen zwischen Sanddorn und Bernstein erstreckt sich dieser wunderschöne Küstenabschnitt, der ideal für einen Sommerurlaub für Familien mit Kindern geeignet ist. Rowy und Bad Kolberg sind die beiden bekanntesten Seebäder, die es an der Ostseeküste gibt. Stolpmünde ist ein weiterer Ort an der Küste Polens, in dem, zahlreiche Unterkünfte für Familien mit Kindern gebaut worden sind. Größere Städte sind Danzig und Stettin, die beide zur damaligen Hanse gehört haben. Auch Swinemünde

Unser schönes Deutschland

Manche Reiseziele sind gar nicht so weit entfernt, auch in Deutschland gibt es schöne Gegenden, zum Beispiel im Allgäu, welches zu Bayern gehört Hierher kann man mit dem PKW reisen und die zahlreichen Hotels in verschiedenen Orten hier bei uns im Internet buchen. Wunderschöne Highlights in dieser Gegend sind der Bodensee mit seiner Stadt Lindau, aber auch Kempten und das Schloss Neuschwanstein. Weiter östlich befindet sich die Stadt Oberstdorf, die für ihren Wintersport berühmt ist. Sie liegt in einem ruhigen Tal und hat zahlreiche Lokale, eine kleine Einkaufsstraße und eine Seilbahn, die hinauf zum Nebelhorn führt. Dies ist der Hausberg von Oberstdorf. Die Zugspitze, als höchster Berg Deutschland und der darunter gelegene Eibsee sind ebenfalls wunderschöne Reiseziele in der Region. Garmisch-Patenkirchen ist hier die größte Stadt in dieser Gegend. Schnell gelangt man von hier aus während dem Autourlaub mit dem PKW nach Salzburg. Die Stadt, die idyllisch an der Salzach liegt, ist durch Mozart bekannt geworden. In vielen Schokoladenläden werden die Mozartkugeln angeboten und als Andenken für die Daheimgebliebenen hochwertig verpackt. Auf dem Fluss Salzach kann man eine Schifffahrt machen, aber auch ein Mozartdinner am Abend besuchen, bei dem es ein leckeres 3-Gänge Menü gibt, untermalt mit Musik des berühmten Komponisten. Der Bodensee dagegen liegt im Drei-Länder-Eck. Die deutsche Seite befindet sich in den Bundesländern Bayern und Baden-Württemberg, doch auch Teile des Sees erstrecken sich bis in die Schweiz und nach Österreich. Der Bodensee ist eine beliebte Reisegegend für junge Familien. Die Strände sind flach abfallend und der See hat keine großen Wellen, wie die Nord- oder Ostsee. Auch für Angler ist der See eine Herausforderung. Ein reicher Fischbestand wird geangelt und in den Lokalen und Restaurants in den berühmten Orten um den See verkauft. Meersburg mit seinem antiken Altstadtzentrum ist eine idyllische kleine Stadt, direkt am nördlichen Seeufer. Leckeres Eis, zahlreiche Fischrestaurants und Andenkenshops machen den Ort zu einem beliebten Touristenziel. Wer in der Nähe Urlaub macht, sollte auch auf die Insel Mainau mitten im See fahren. Sie ist die Blumeninsel. Ein Besuch hier lohnt sich vor allem vom Frühling bis zum Herbst, wenn die Blumen in den dargestellten Figuren blühen. Doch auch das Schmetterlingshaus und das schwedische Restaurant sind einen Besuch wert. Die Basilika Birnau liegt hoch oben über dem See am Nordufer Sie ist ein Pilgerziel und liegt in der Nähe von Überlingen. Auch diese Stadt ist sehenswert mit ihrer grünlichen Kirche und dem großen Marktplatz. Vor allem abends sind hier viele Leute unterwegs und häufig erklingt Musik an der Strandpromenade.

Für einen Autourlaub sind auch Bayern und Baden-Württemberg eine gute Alternative. Keine langen Anfahrtswege und in wenigen Stunden erreicht man sein familienfreundliches Hotel mit allen Verpflegungsarten, die für die Familie relevant sind. Auch Ferienwohnungen mit Spielplatzanlagen auf dem Land können die Familie für eine oder zwei Wochen glücklich machen. Die Osterferien können zu einem Abenteuer werden. Hotels in Baden-Baden können ebenfalls ein Highlight sein. Denn diese sind hochwertig und bieten jede Menge Aktionen. Der Bodensee ist ebenfalls für die Familie ein Highlight. Städte, wie Überlingen, Meersburg, aber auch Bregenz im schönen Österreich haben zahlreiche Attraktionen für die ganze Familie. An Ostern kann man zwar auch hier noch nicht schwimmen gehen, doch dafür ein leckeres Eis im Hafen von Lindau essen und einen einzigartigen Blick auf den einzigen süddeutschen Leuchtturm genießen.

Unser Nachbarland Österreich hat ebenfalls zahlreiche wunderschöne Ziele. Wer also nicht ans Meer reisen möchte, der kann mitten in den Bergen oder Tälern unseres Nachbarlandes seinen Urlaub mit dem Auto verbringen. Touristisch relevant und wunderschön sind hier alle Bundesländer. Im Norden befindet sich Salzburg, Tirol und Oberösterreich, im Süden dagegen Kärnten und Osttirol. Die Hauptstadt ist Wien mit all ihren Highlights, wie dem Prater, dem Hundertwasserhaus, der Hofreitschule, Schönbrunn und vielen anderen Dingen, die für die österreichische Landeshauptstadt berühmt sind. Schon mal einen Spaziergang über die Donauinsel gemacht? Oder ein Stück Sachertorte gegessen? Viele Menschen fahren deshalb nach Wien und genießen auf dem Naschmarkt einige leckere und typisch österreichische Sachen. Wie man sieht, ist jedes Land etwas Besonderes und viele Menschen können sich einfach nicht entscheiden, wie und wo sie ihren Urlaub verbringen. Viele möchten jedoch in einem deutschsprachigen Land ihre Reise genießen, denn nur so können sie sich ohne fremde Sprache verständigen, auch das ist oft ein Grund, wieso Menschen nicht ins anderssprachige Ausland fahren, sondern lieber in der Nähe der Heimat bleiben. Andere Länder, Menschen und Abenteuer können vielfältig sein und so kommt man auf den Genuss von neuen Sachen.

An Deutschlands Küsten im Norden ist ebenfalls viel zu entdecken. Die Nordsee mit ihrer vorgelagerten Insel ist einzigartig. Dünen, das Watt und die zahllosen Strandkörbe bilden die schönste Kulisse für einen Familienurlaub. Die Ostfriesischen Inseln mit Borkum, Juist, Spiekeroog, Langerooge und Norderney bilden im Wattenmeer eine landschaftliche Schönheit. Entlang der Schleswig-Holsteinischen Küste gibt es jedoch auch allerhand zu sehen. Hier fährt man vom Wohnort aus mit dem Auto hin, weil es im Auto gerade für Familien mit Kindern genügend Stauraum gibt. Das Lieblingsspielzeug kann also auch ein wenig größer sein. Auch die Vorräte für unterwegs können mitgenommen werden. Am Ziel angekommen geht es in Orte, wie Husum, Büsum oder Sankt Peter Ording. In Tossens zum Beispiel gibt es einen Center Parc, der für die gesamte Familie ein Highlight ist. Center Parcs sind große Hotels mit Animation, verschiedenen Schwimmbädern und Aktivitätsbereichen. Klein und Groß wird hier seinen Spaß haben.

Weiter östlich von Deutschland befindet sich Ungarn mit seinem schönen Plattensee. Der Balaton war schon zu DDR-Zeiten ein beliebtes Ziel, doch auch für den Westen und bis heute ist er einzigartig geblieben. Im Süden befinden sich die Baby- und Kinderstrände, denn hier kann man bis zu 500 Meter knietief ins Wasser waten. Kinder und Babys können hier planschen und das Wetter im Sommer genießen. Ungarn ist ein Reiseziel für die Pfingstferien, die Sommerferien oder auch die Herbstferien. Denn auch im Oktober kann der See noch relativ warm sein. Perfekt wäre ein Aufenthalt hier mit der Kombination Budapest. Auch die Hauptstadt von Ungarn ist einen Besuch wert und nur 130 Kilometer vom westlichen Balaton entfernt.

Wie man sieht, kann man mit dem Auto viele schöne Ziele in der Nähe erreichen und einen ausgewogenen Familienurlaub genießen. Es ist dabei egal, für welche Unterkunftsart man sich entscheidet. In einem Hotel gibt es eine Verpflegung. Für viele Familien ist das eine Erleichterung, denn so muss man nicht selbst kochen und auch nicht ständig Essen gehen, was oft bei mehreren Personen ins Geld geht. ob man sich für Ferienwohnungen, Ferienhäuser oder Hotels entscheidet, Hauptsache ist, dass man viel Spaß mit der ganzen Familie hat. Durch das Auto vor Ort wird Flexibilität gegeben und die Kinder fühlen sich bei den Aktivitäten drin und draußen pudelwohl.

Unser Nachbarland Holland ist ebenfalls ein wunderschönes Ziel für einen Autourlaub. Die Nordsee ist familienfreundlich und hat zahlreiche sehr gute Hotels. In einem 4 Sterne Hotel in Holland kann man sich entspannen und der Familie einen angemessenen Urlaub bieten. Der Vorteil mit dem eigenen Auto anzureisen ist, die Flexibilität vor Ort und natürlich der Stauraum, den der eigene PKW aufweist. Nur so kann man all die Dinge mitnehmen, die Kinder benötigen, inklusive einem Buggy für die Kleinen. Den Rest bietet das Hotel, auch ein Kinderbettchen, sollten die Eltern das Kleine nicht im Bett mit schlafen lassen wollen. Doch das ist sowieso das Beste für Babys und kleinere Kinder. In vielen familienfreundlichen Hotels gibt es eigene Suiten. Zandvoort mit seinem riesigen Strand ist nur ein Seebad, welches wir in unserem Programm aufgenommen haben. Auch Haarlem ist einzigartig. Holland, das wohl tiefste Land der Welt, große Teile davon liegen unter dem Meeresspiegel hat nicht nur schöne Altstädte, sondern auch einzigartige Hotels und wunderschöne Strände entlang der Nordsee und dem Ijsselmeer. Das Ijsselmeer ist ein Meer, welches von der Nordsee durch einen Landsteg von der Nordsee getrennt ist.

Zum Baden muss man Europa nicht verlassen. Viele Länder haben einzigartige Sandstrände, die bereits erwähnt worden sind. Auch die Inseln im Meer, wie Mallorca, Sardinien, Malta, Sizilien, Kreta und Zypern weißen tolle Hotels auf und natürlich die besten Strände, die man sich für einen Badeurlaub wünschen kann.

Familienurlaub

Neben Last Minute ist natürlich auch der Familienurlaub wichtig, den wir hier auf der Seite anbieten. Die Hotels sind auf das Bedürfnis von Familien mit Kindern zugeschnitten. Dabei bieten sie meistens All Inclusive an, weil Kinder sich oft mal einen Snack zwischendurch gönnen. Auch die Eltern können abends noch gemütlich an der Bar sitzen und sich einen Cocktail genehmigen. Familien jedoch, die das Ausflugsangebot vor Ort nutzen möchten und tagsüber nicht viel Zeit im Hotel verbringen. Es kommt immer drauf an, welche Art von Urlaub man vor Ort machen möchte. Viele Familien mit Kindern wandern zum Beispiel gern durch ihr Urlaubsgebiet, suchen sich ein nettes Café in der nächstgelegenen Stadt und möchten vor Ort die Sehenswürdigkeiten anschauen und die Orte erkunden. Auch für dieses Klientel haben wir die geeigneten Last Minute- und Pauschalreisen im Angebot. Familien möchten in große Hotels fahren, zum Beispiel in Centerparks, die jedoch nicht nur in Deutschland liegen, sondern auch in den umliegenden Ländern. Last Minute Urlaub ist angesagt bei Familien mit Kindern, denn diese sind häufig, vor allem im Winter krank und wenn man längere Reisen plant und diese bucht, kann es sein, dass man sie wegen Krankheit wieder absagen muss. Eine Last Minute jedoch bucht man einige Tage vor der Abreise und so kann man sich zahlreiche Reiserücktrittsversicherungen sparen. Nicht nur in Länder, wie Spanien, Italien, Kroatien, Bulgarien und die Türkei sind Last Minute Reisen bei Familien sehr beliebt, sondern auch nach Ägypten, Tunesien und Marokko in Nordafrika oder sogar bis nach Abu Dhabi, ein arabisches Emirat, welches mitten in der Wüste liegt und durch seine Wolkenkratzer bekannt ist. Hier gibt es zahlreiche Hotels, die für Familien mit Kindern sehr gut geeignet sind. Ebenfalls beliebt für eine Familienreise sind die Kapverdischen Inseln, die vor der Küste Senegals liegen und zu Afrika gehören. Die wunderschönen Sandstrände, aber auch die Ruhe und Abgeschiedenheit der Inseln dominieren. Die europäische und die afrikanische Kultur sind hier vereint, aber auch Vulkanforscher und Wanderer kommen hier auf ihre Kosten. Viele Eltern machen hier ihren ersten Surfkurs, denn auch dafür sind die Kapverdischen Inseln bekannt und beliebt. Sehenswürdigkeiten findet man hier, nach einem 5 Stunden Flug ebenfalls genug. Mindelo auf Sao Vincente ist eine quirlige Stadt. Hier gibt es zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten, aber auch ein wunderschönes Altstadtviertel, welches zu einem Besuch einlädt. Die älteste Siedlung der Kap Verden liegt auf Santiago und wird Cidade Venha genannt. Sie war ebenfalls die allererste tropische Kolonialstadt Europas. Durch diese geschichtlichen Fakten ist Vidade Venha einfach etwas ganz Besonderes und bei jedem Kap Verden Urlaub sollte man hier einen Abstecher hin machen. Bo Vista ist eher die Badeinsel, die mit ihren wunderschönen und wilden Sandstränden ins Auge sticht. Doch das ist noch nicht genug. Es gibt 9 Inseln, die ihrem Namen alle Ehre machen und wo sich Kultur, Landschaft und Gastfreundschaft vereinen.

Viele Reiseziele sind gar nicht allzu bekannt und manche wissen wirklich nicht, wo sie mit ihrer Familie hinfahren sollen. Denn die Welt ist groß und so interessant. Wichtig ist jedoch, dass man den Urlaub für sich so gestaltet, dass alle zufrieden sind. Die Kinder sind vor allem in Hotels mit Animation glücklich und natürlich direkt am Strand. Die Eltern sollten sich jedoch auch im Klaren sein, wenn sie kleine Kinder mit auf die Reise nehmen, dass diese nahezu 24 Stunden um sie herum sind und auch die Animation ist erst ab 3 oder 6 Jahre. Mit einem Baby kann man zum Beispiel nach Kroatien reisen, nach Mallorca oder auf die Kanaren. Jedoch sollte man dort vorsichtig sein, dass man das Wasser nicht trinkt und die Kinder keine Magen Darm Probleme bekommen. Denn sonst fällt der Urlaub ins Wasser. Auf unserer Seite findet man zahlreiche wunderschöne Hotels auf den verschiedenen Inseln. Hier kann man sich entspannt an den Strand legen, sei es auf Mallorca, Menora, Ibiza, Gran Canaria, Teneriffa oder sogar auf den weit entfernt liegenden Cap Verden. Auch diese sind ideal als Reiseziel für Familien mit kleinen und größeren Kindern. Vor Ort einen Mietwagen zu nehmen ist ebenfalls eine Alternative. Denn nur so kann man neben einem ausgewogenen Badeurlaub auch die Umgebung erkunden, ohne auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen zu sein. Es gibt viele, die am Mittelmeer in einer Finka in der Toskana ihren Urlaub verbringen oder in einem Hotel, in dem alle Mahlzeiten durchgeplant werden. Denn genau hier gibt es alles, was das Herz begehrt. In Städten, wie Pisa, Lucca und Siena kann man Kultur sehen und direkt am Meer im Hotel die restlichen Tage verbringen und den Urlaub am warmen Mittelmeer genießen. Auch Elba gehört zu den beliebten Inseln, die man als Familie mit wunderschönen Stränden bereisen kann.

Inseln sind häufig sehr übersichtlich und deshalb für Familien ideal. Die Beschaffenheit der Strände ist in den verschiedenen Ländern sehr unterschiedlich. Zum Beispiel in Kroatien gibt es Kiesstrände, in Italien und Spanien dagegen sind Sandstrände mit weißem und feinem Sand ein Highlight für den gesamten Urlaub. Wer jedoch lieber die Nord- oder Ostsee in Deutschland wählt, der kann auch Wiesenstrände nutzen. Hier ist natürlich der Vorteil, dass kein Sand nach einem Strandspaziergang im Hotelzimmer liegt. Und welchen Strand mögt ihr? Schaut euch doch einfach mal auf der Seite um und sucht das ideale Hotel oder eine andere Unterkunftsart für euch raus

KEROLINA Familienurlaub

Anbieter:

KEROLINA LLC

RICHTIG GUTES LAST MINUTE
Ihr vertrauensvoller solamento Partner
solamento Reisen GmbH
Güterstr. 23b
45219 Essen
N

WhatsApp Service: (+49) 0351 888 75 90

N

WhatsApp Antworten innerhalb 24h

N

servicecenter-buchungen@kerolina.de

Copyright © All Rights Reserved by KEROLINA LLC
1990 - 2022 - www.kerolina.de