0351 - 888 75 90 Mo.-So. 10-19Uhr servicecenter-buchungen@kerolina.de

✓ Erholsame Entspannung

✓ Ihr Thailand Urlaub beginnt jetzt!


Genau hier.

✓ Glückliche Unbeschwertheit

Urlaub > Thailand > finden & buchen

Thailand Koh Samui Copyright © AdobeStock 391955453 Aleksandr Lavrinenko
Thailand Koh Samui Copyright © AdobeStock 263466169 Farknot Architect

Uns KEROLINAs ist selbstverständlich bewusst, daß für die meisten unserer Besucher es nicht leicht ist, vor der intensiven Hotelsuche auf unserer Webseite sich in unsere kurzen Zielgebietsartikel einzulesen bevor Sie Ihren Urlaub buchen, weil Ihre Zeit kostbar ist.

Ich glaube, daß auch mein Körper & Geist gelegentlich eine Auszeit im Suchprozess bei unterschiedlichsten Entscheidungen benötigt und mir selbst auch eine Wohltat ist. Sollte es Ihnen möglicherweise ähnlich gehen, haben wir für Sie hier einige allgemeine Informationen über Thailand liebevoll zum intensiven stöbern zusammengestellt. Wenn dies nichts für Sie ist, kommen Sie nachfolgend direkt zu den speziellen KEROLINA Angeboten.

Liebe Grüße
Sylvia Spleth / KEROLINA

„Wir gehen schon seit Jahren in dieses Reisebüro waren und sind sehr zufreiden. Es ist ein sehr kompetenter und Kundenorientierter Service. Hier nimmt man sich Zeit um den Kunden zufrieden zu stellen, es wird nach Lösungen gesucht wenn mal etwas nicht so zu buchen ist wie wir uns das vorgestellt haben. Für uns sehr angenehm und am Ende ist die Reise komplett.“ Andrea N., Dresden ★★★★★ SEHR GUT

Thailand Urlaub
Bei dem Königreich Thailand handelt es sich um ein sehr beliebtes Urlaubsziel. Thailand wird auch als Land des Lächelns bezeichnet. Diesen Namen hat das Land durch die sehr positiven Menschen und deren guten Stimmung, wo von Sie sich in einem Urlaub jederzeit selbst überzeugen können, auch reichlich verdient.

Das Klima in Thailand

Bei der Planung einer Reise nach Thailand sollten Sie das Klima nicht vernachlässigen. Wenn Sie in den kühlen Monaten verreisen wollen, ist der Zeitraum November bis Februar optimal für Sie. In dieser Zeit kann es zu starken Temperaturabfällen in der Nacht kommen. Im Norden von Thailand besteht eine Temperatur von 20 Grad Celsius. Im Süden kann es bis zu 30 Grad Celcius warm werden.
Von März bis Mai sollte man den Urlaub vermeiden, da zu dieser Zeit eine Wasserknappheit und Temperaturen von bis zu über 40 Grad Celsius vorkommen. Durch diese Hitze wird vor allem in Bangkok der Smog unerträglich.
Die meisten Niederschläge kommen von Mai bis Oktober vor. Hierbei sollten Sie beachten, dass die Monate September und Oktober mit den landesweiten meisten Niederschlägen verzeichnet sind.
Der perfekte Zeitraum für einen Urlaub in Thailand ist der Zeitraum von November bis März. Natürlich können Sie auch zu einem anderen Zeitpunkt nach Thailand fliegen. Immer unter Beachtung des Wetters, da bei der starken Regenzeit unter anderem Fährbetriebe eingestellt werden.

Die Natur in Thailand

Im Süden und Westen von Thailand können Sie einen artenreichen Regenwald entdecken. In den Berggebieten sind viele laubabwerfende Bäume zu finden. Durch die Rodung der Wälder, haben sich unterschiedliche Arten von Bambus und Silberhaargras verbreitet. In der Nähe von Küsten und Gewässern können Sie die Mangrovenwälder entdecken.
Im Land des Lächelns können Sie vor allem viele von den größeren Säugetieren entdecken. Zum Beispiel zählt Thailand zu der Heimat von Asiatischen Elefanten, Tiger, Leoparden, Bantengs und verschiedene Affenarten. Auch sehr viele verschiedene Eidechsen und Schlangen können in Thailand angetroffen werden. Ebenso sind zahlreiche Fische und Vögel in Thailand beheimatet.
In Thailand wurden 60.000 Quadratkilometer des Landes und 6.000 Quadratkilometer des Wassers als Nationalpark ausgewiesen.

Aktivitäten in Thailand

In Thailand besteht die Möglichkeit viele unterschiedlichen Aktivitäten nachzugehen. An den Stränden von Thailand und am Andamenensee kann ein wunderschöner Badeurlaub verbracht werden. Bei den Stränden handelt es sich um Sandstrände und es besteht ein flacher Übergang in das Meer. Damit steht einem ruhigen Tag am Strand mit sehr viel Entspannung nichts mehr im Weg.
Im Süden Thailands kann man mit einer Bootstour die Inselwelt entdecken. Dabei können Sie frei wählen, ob Sie die Entdeckung mit einem Motorboot, einem Kanu oder gar einem Segelboot starten möchten.
Die Insel Ko Tao ist sehr bekannt und beliebt für die dort vorhandenen Tauchschulen. Bereits geübte Taucher, aber auch Anfänger, finden in dem Andamenensee die schönsten Tauchstellen der Welt.
In den Bergen im Norden von Thailand können kurze oder auch mehrtägige Wanderungen, bei Bedarf mit Camping, unternommen werden.
Ebenso kann im im Norden der Dschungel mit einer Seilrutsche durchquert werden.
Natürlich darf die Tradition in Thailand nicht vernachlässigt werden. Aus diesem Grund ist es empfehlenswert einen Kampf im Thaiboxen anzusehen. Da es sich hierbei um den Nationalsport handelt. Auch eine Cabaretshow mit sogenannten Ladyboys kann man besuchen.

Die Schönheit der Tempel

Bei einem Urlaub in Thailand, darf der Besuch der größten Stadt des Landes Bangkok nicht fehlen. Besonders die Besichtigung der exotischen Tempel und prunkvollen Paläste zieht die Besucher in einen Bann. Bei dem Spaziergang durch Bangkok kommen Sie immer wieder an Tempeln vorbei. Mehr als 400 Exemplare sind davon vorhanden und viele davon zählen zu bekannten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Bei der großen Auswahl kann die Entscheidung, welche Tempel sich für einen Besuch lohnen, schwerfallen. Der bekannteste Tempel ist der Tempel des Smaragd-Buddha. In der Anlage des Königspalastes können Sie diesen Tempel in seiner vollen Schönheit genießen. Bei einem Gang durch diesen Tempel werden Sie mit viel Prunk und Pracht belohnt. Der Mittelpunkt von diesem Tempel ist der 66 Zentimeter große Smaragd Buddha. Dieser besteht aus Jade und drei mal im Jahr werden dieser Statue die Gewänder getauscht.
Auch einen Besuch des vergoldeten liegenden Buddha dürfen Sie nicht verpassen. Dieser ist mitten in der Innenstadt zu finden und mit seiner Länge von 46 Metern und 15 Meter Höhe nicht zu übersehen.
Der größte Tempel von Bangkok, der Wat Phra Dhammakaya, zählt zu einem Geheimtipp und liegt etwas außerhalb der Stadt. Die komplette Anlage zählt zu den größten buddhistischen Tempeln auf der Welt. Bei einem Buddhistischen Feiertag treffen sich mehr als 100.000 Besucher an diesem Ort um zusammen zu meditieren.

Auch der Gaumen darf Urlaub haben

Bei einem Thailand Urlaub gehört es dazu die landestypische Küche zu erkunden. Essen in großer Vielfalt können Sie überall finden. Es kann sich dabei um ein schönes Restaurant handelt, oder auch um einen kleinen Straßenimbiss. Es sind viele Nationen vertreten, unter anderem können Sie Speisen auch China, Europa, Indien oder dem mittleren Osten finden. Aber bei einem Urlaub in Thailand ist das ausprobieren der Thai-Küche Pflicht. Das Essen ist in sehr vielen Fällen scharf gewürzt. Zum den absoluten Klassikern gehören scharfe Garnelensuppe, frittierte Nudeln mit Garnelen, Schweinefleisch, Ei und einer süßsauren Soße und gewürzter Rindfleischsalat. Das Nationalgetränk ist der Sake (Reiswein). Dieser wird nicht nur zum Verzehr genutzt, auch in der Küche findet dieser sehr oft Verwendung. In den Restaurants erhalten Sie zu Ihrem Essen kostenfrei gekühltes Wasser. Auch die Landesbiere Chang Bier und Singha sind einen Versuch wert. Wer gerne Kaffee trinkt, muss auf diesen in den meisten Fällen verzichten. Kaffee ist nicht sehr verbreitet in Thailand. Wenn Kaffee angeboten wird, handelt es sich meistens um eine Kaffeemischung mit süßer Milch. Die Teekultur wurde sehr stark von China beeinflusst. Aus diesem Grund sind die am meisten angebotenen Teesorten der Jasmintee und der Grüne Tee.
Auch wenn sich viele Gerichte ungewohnt anhören, ein Versuch sind diese wert und Sie werden von dem Geschmack begeistert sein.

Der Markt auf dem Wasser

Von vielen Bildern ist der schwimmende Markt aus Thailand bekannt. Dabei handelt es sich um kleine Boote, welche als Laden fungieren. Die Fischer und Bauern verkaufen von Ihren Booten aus, die Waren an Einheimische und Touristen. Auch findet man auf einigen Booten kleine Imbisse.
Sehr zu empfehlen ist der Tha Kha Floating Market. Dabei handelt es sich um einen etwas kleineren Markt, welcher noch nicht von dem Tourismus überlaufen ist. Zusätzlich können Sie bei diesem Markt eine Bootstour durch die angrenzenden Obstplantagen machen. Mit dem thailändischen Charme des Marktes, können Sie kurz dem Großstadtlärm entkommen und die Natur Thailands genießen.

Feiertage lohnen sich

Wenn es in die Urlaubsplanung passt und ein Interesse besteht, kann man den Besuch von einem traditionellen thailändischen Fest empfehlen. Die Thailänder haben eine andere Feierkultur als Europäer und auch als Tourist können Sie bei diesen Feierlichkeiten sehr viel Spaß haben.

Strandurlaub, aber wo?

Bei der Suche nach einem optimalen Strand, haben Sie eine in Thailand eine sehr große Auswahl. Mit einer Gesamtfläche von 247 Quadratkilometer gehört der Ko Samui Strand mit zu den größten Stränden von Thailand. Mit dem weichen Sandstrand gehört dieser zu den Favoriten bei allen Touristen. Zu den besten Zielen zählt die Insel Phuket. Sie finden dort wunderschöne Sandstrände, welche mit Palmen geschmückt sind. Auch der lange Sandstrand von Pattaya ist ein beliebtes Urlaubsziel.

Die Zahlung und Umrechnung

Die thailändische Währung nennt sich Baht. Im Gegensatz zu vielen europäischen Ländern, wird in Thailand das Bargeld bevorzugt angenommen. Es kann nicht garantiert werden, dass die gängigen Kreditkarten überall angenommen werden. Hierfür sollten Sie sich im Vorfeld informieren und für den Notfall immer etwas Kleingeld dabei haben. Die Umrechnung ist etwas gewöhnungsbedürftig. 1 Baht entspricht 0,026 Euro. Da bedeutet, dass 1,00 Euro 37,85 Baht entspricht.

Kultur in Thailand

Es ist empfehlenswert sich im Vorfeld mit kulturellen Aspekten von Thailand zu befassen und diese zu kennen. Die Kultur von Thailand ist sehr stark von den Völkern geprägt, welche das Land besetzten. Somit können Sie in ganz Thailand die Kultur von China, Kambodscha und Indien finden. Auch die Religion ist sehr tief in der thailändischen Kultur verankert. Zu den meist vertreten Glaubensrichtungen gehören der Buddhismus, der Hinduismus und der chinesische Volksglaube.
In einem Urlaub merken Sie schnell, dass die Thais sehr zuvorkommend und aufgeschlossen sind. In Thailand wird Freundlichkeit sehr groß geschrieben und geschätzt. So wird zum Beispiel Höhergestellten immer mit dem sogenannten Wai Gruß gegrüßt. Bei diesem Gruß werden die Hände aufeinander gelegt und vor Ihren Körper gehalten. Hierbei ist zu beachten, je höher die Körperhaltung ist, desto höher ist auch der entgegenbringende Respekt.
Bei allen Tempel, welche Sie in Thailand finden, handelt es sich um religiöse Tempel. In ganz Thailand gibt es ungefähr 180.000 Tempel. In diesen Tempel leben insgesamt 160.000 Mönche friedlich zusammen. Die die Traditionellen Feste nach dem Mondkalender gefeiert werden, fallen diese jedes Jahr auf einen andere Kalendertag. Das wichtigste Fest für die Thais, ist das sogenannte Neujahrsfest Songkran.

Bevor die Reise losgeht

Bevor Sie eine Reise nach Thailand antreten gibt es einiges zu beachten. Zum einen ist ein gültiger Reisepass die Grundvoraussetzung für eine Reise nach Asien. Dieser Reisepass muss noch mindestens 6 Monate gültig sein. Auch werden gewisse Impfungen empfohlen, bevor Sie die Reise antreten. Zu den empfohlenen Impfungen gehören Hepatitis A, Tollwut, Typhus, Hepatitis B, Meningokokken und Cholera. Zusätzlich werden die Standardimpfungen des Robert-Koch-Institut empfohlen. Bei Ihrem Arzt können Sie sich über die nötigen Impfungen und deren Wirkung jederzeit informieren.
Auch die Zollvorschriften sollten beachtet werden um unnötigen Ärger und Kosten zu vermeiden. Pro Person dürfen maximal 200 Zigaretten zollfrei eingeführt werden. Das Mitbringen von E-Zigaretten und dessen Zubehör ist gänzlich verboten. Sie wollen Ihren Hund oder ein anderen Heimtier mit in den Urlaub nehmen? Dies ist nur mit der Mitnahme des Thai Department of Livestock Development Formulares und einem Zeugniss vom Amtstierarzt möglich.
Aber nicht nur bei der Einfuhr, auch bei der Ausfuhr gibt es einiges zu beachten. Wenn Sie eine Antiquität aus Thailand mit nach Hause nehmen möchten, darf dies nur mit der Genehmigung des Fine Arts Departement geschehen.
Die Einfuhr und die Ausfuhr von Leder von Elefanten oder anderen Lederprodukten ist nicht gestattet und unterliegt dem Artenschutzabkommen von Washington. Im besten Fall sollten Sie sich im Vorfeld sehr gut informieren, welche Produkte mitgeführt werden dürfen.
In Thailand sollten Sie immer Ihre Ausweispapiere dabei haben, da es öfters zu Passkontrollen kommt. In den ersten 30 Tagen benötigen Sie kein Visum für Ihren Aufenthalt. Diesen Aufenthalt können Sie um 30 Tage verlängern, wenn es sich bei Ihrem Aufenthalt rein um touristische Zwecke handelt. Der gesamte Aufenthalt darf jedoch 90 Tage in einem halben Jahr nicht überschreiten.
Die Zeitverschiebung beträgt 5 Stunden im Sommer und 6 Stunden im Winter, da die Thailänder Ihre Uhren nicht auf die Sommerzeit stellen. Die Zeit ist in Thailand somit der deutschen Zeit 5 beziehungsweise 6 Stunden voraus.
Das Fotografieren und Filmen ist grundsätzlich erlaubt. Jedoch sollten Sie beachten, dass einige Menschen und tierische Motive eine Bezahlung für ein getätigtes Foto verlangen. Sie sollten beachten, dass militärische Anlagen und das Militär nicht fotografiert werden dürfen. Ebenso sollten Sie beachten, dass das berühren einer Buddha-Statue verboten ist.
Bei dem Zusammentreffen mit anderen Thais, sollten Sie darauf achten, nicht deren Kopf zu berühren oder mit den Füßen auf diese zu zeigen. Diese Gesten werden in Thailand als respektlos empfunden. Vor allem der Kopf steht unter besonderen Schutz. Auch bei Ihrer Kleidung sollten Sie auf die Farbwahl achten. In Thailand werden die Farben schwarz und weiß nie zusammen getragen. Allein getragen werden diese Farben bei der Einäscherung von Toten und zählen somit zu den Farben des Todes.

Die Reise nach Thailand wird von den meisten großen Flughäfen angeboten. Dazu gehören der Flughafen Düsseldorf, der Flughafen Köln, der Flughafen Frankfurt, der Flughafen München, der Flughafen Berlin, der Flughafen Stuttgart, der Flughafen Wien, der Flughafen Salzburg, der Flughafen Zürich und der Flughafen Basel.
Besonders beliebt ist der der Urlaub in Thailand in den Ferien. Wenn Sie mit Ihren Kindern verreisen wollen, eignen sich hierfür die Sommerferien, Herbstferien, Osterferien oder die Weihnachtsferien. Viele Touristen feiern mit Ihrer Familie Weihnachten und Silvester in Thailand.
Egal für welche Art von Urlaub Sie sich entscheiden, Sie können sich zwischen zahlreichen Hotels entscheiden und finden somit den optimalen Aufenthalt für Ihren Urlaub.

Die Fortbewegung in Thailand

Im Gegensatz zu Deutschland herrscht in Thailand Linksverkehr. Zum einen ist die Fahrt mit dem Bus in Thailand möglich. Diese Transportmöglichkeit ist auch bei den Einheimischen sehr beliebt. In Thailand werden alle großen Städte mit dem Bus erreicht. Da die Fahrt mit dem Bus jedoch auch bei den Einheimischen sehr beliebt ist, sind diese in den meisten Fällen sehr voll und es ist kaum Platz für großes Gepäck vorhanden. Ein weiteres beliebtes Transportmitteln ist das sogenannte Tuk Tuk. Bei der Wahl von einem Tuk Tuk sollten Sie den Fahrpreis im Vorfeld mit dem Fahrer besprechen. Ein normaler Preis liegt bei ungefähr 50 Baht für eine 10 minütige Fahrt. Von einer viel teureren oder auch viel günstigeren Fahrt sollten Sie Abstand halten. Bei einer Fahrt zu einem sehr geringen Preis, landen Sie am Ende höchstwahrscheinlich in einem Hinterhof und werden dort angehalten etwas zu kaufen. Eine entspannte Alternative ist die Fahrt mit einem Taxi. Bei einer Taxifahrt sollten Sie darauf achten, dass ein Kilometerzähler vorhanden und auch eingeschaltet ist. Viele Taxifahrer können kein Englisch oder nur sehr wenig. Daher wird Ihnen als Tourist empfohlen eine Karte dabei zu haben, um dem Taxifahrer das gewünschte Ziel zu zeigen. Zu guter Letzt gibt es noch das Songthaew. Dabei handelt es sich um einen Pick-Up, welcher überdacht ist und mit Bänken ausgestattet ist. Der Vorteil bei dieser Variante ist, dass Sie jederzeit aussteigen können. Sie können dem Fahrer jederzeit durch eine ausgestreckte Hand zeigen, dass Sie aussteigen möchten.
In den größeren Städten und somit Touristengebieten können Sie sich sehr gut mit der englischen Sprache verständigen. In kleineres Dörfern, welche außerhalb liegen, kann es vorkommen, das Sie mit Englisch nicht viel Erfolg haben und nur mit der Sprache Thai weiterkommen. Jedoch dauert es einige Jahre bis diese Sprache beherrscht wird. Aber auch wenn ein Thai nur wenig oder kein Englisch spricht, versucht dieser sich durch Hand- und Fußzeichen zu verständigen und Ihnen zu helfen. Wie bereits erwähnt sind die Thais sehr freundlich und zuvorkommend, dies merken Sie als Urlauber bei jeder Begegnung. In jedem Geschäft und bei jedem Zusammentreffen mit einem Thai wird man sehr freundlich empfangen und fühlt sich direkt wohl.

Mit der entsprechenden Vorbereitung kann einem entspannten Urlaub nichts im Wege stehen. Eine Reise nach Thailand lohnt sich. Egal ob Sie allein, mit Ihrem Partner oder Ihrer Familie verreisen. In Thailand kann jeder sein absolutes Highlight finden. Von dem Tempel, über die kulinarische Vielfalt bis zu einem atemberaubenden Nachtleben, ist in Thailand alles vertreten.

 

Koh Samui Thailand Copyright © AdobeStock 222603568 S Netfalls
Koh Samui
Thailand Koh Samui - Silver Beach Copyright © AdobeStock 139906984 S Sergey Belov
Koh Samui

Erfahrungen mit KEROLINA

a
a

“Wir haben unsere Reise nach Korfu wegen der aktuellen Situation spontan und kurzfristig gebucht und wurden von Frau Spleth freundlich und kompetent beraten. Sie hat uns ein Hotel entsprechend unseren Wünschen gebucht und uns auch bei Mietwagenbuchung unterstützt. Wir freuen uns auf unseren Urlaub. Vielen Dank“ 

★★★★★ SEHR GUT

Ines W. aus Stolpen

„Wir sind äußerst zufrieden mit der Beratung und dem Service. Gerade in der komplizierten Corona-Zeit war ständige Erreichbarkeit gegeben und die alternativen Angebote wurden unkompliziert und schnell unter Berücksichtigung unserer individuellen Wünsche zügig bearbeitet.Wir können Kerolina uneingeschränkt weiterempfehlen und werden bei nächsten Reisen wieder auf Kerolina zugehen.“

★★★★★ SEHR GUT

Anja B.

„Wir waren mit der Beratung und Betreuung sehr zufrieden, trotz eines Sonntages! Es wurden zuvorkommend und ohne Komplikationen alle Wünsche erfüllt und schnell bearbeitet. Liebsten Dank für alles!“

★★★★★ SEHR GUT

C. Anders

„Auf Empfehlung das Erste dort gebucht. Klasse Service und Beratung unsere Buchungswünsche wurden zu 100% umgesetzt.“

★★★★★ SEHR GUT

„Ich kann nur eines Sagen, dass ich sehr froh bin Sie gefunden zu haben. Sie hatten mich schon bei unserem Telefongespräch überzeugt und so bin ich noch am selben Tag zu Ihnen ins Büro gekommen. Ich habe mich sofort aufgehoben gefühlt, obwohl ich ein bisschen Zweifel hatte in der Corona Zeit weg zu fliegen, aber sie haben mich da einfach durch Ihre kompetente, offene und lockere Art überzeugt.“

★★★★★ SEHR GUT

Cornelia B.

„Ein sehr guter, kompetenter und angenehmer Kundenservice von ihrer Mitarbeiterin Susanne Schöne. Und das bereits schon zum wiederholten mal. Deshalb ist das bei der Suche nach Urlaubsreisen auch unser bevorzugter Anlaufpunkt.“

★★★★ GUT

Henrik M.

„Sehr gute Beratung durch Frau Schöne machte auch kurzfristige Nachbuchung möglich. Das Reisebüro ist sehr zu empfehlen buchen wieder bei Ihnen.“

★★★★★ SEHR GUT

Ralf B.

„Wir haben schon viele mal bei Kerolin gebucht und wurden immer sehr gut beraten. Wir freuen uns schon auf unseren Urlaub. “

★★★★★ SEHR GUT

Hildegard K.

„Meine Anfrage wurde prompt bearbeitet. Alle weiteren Schritte im Zuge der Buchung ebenfalls. Kundenbetreuung sehr zufrieden…“

★★★★★ SEHR GUT

Theresia S., Linz

„Ich war mir am Anfang etwas unsicher, eine 3-wöchige Reise im Internet zu buchen, aber ich wurde sehr positiv überrascht. Frau Spleth offerierte unsere Reise nach unseren Wünschen und auch bei Nachfragen wurde immer auf unsere Wünsche und Interessen eingegangen…“

★★★★★ SEHR GUT

Angelika O., Benglen

ich habe mich sehr gut von Ihnen beraten gefühlt. Unsere zusätzlichen Buchungswünsche wurden super von Ihnen umgesetzt. Es ging alles sehr schnell. Man merkt, dass Sie Ihren Beruf sehr gerne und mit Leidenschaft machen. Auch per Post sind unsere Buchungsunterlagen sehr schnell da gewesen… Wir haben uns sehr gefreut.“

★★★★★ SEHR GUT

Claudia W., Pflugdorf

„Frau Susanne Schöne hat uns beim Kauf der Reise äußerst professionell, vorausschauend und liebenswert beraten. Sie hat uns über alle Details ausführlich und geduldig informiert und mit ihrer Kompetenz, Offenheit und Zugewandheit sofort überzeugt. Dank Fr. Schöne haben wir sofort Vertrauen in das Unternehmen und das Angebot gewinnen können und sind sicher, dass es eine sehr, sehr schöne Reise wird.“

★★★★★ SEHR GUT

„Ich möchte mich noch einmal ganz herzlich für die Bulgarienreise bedanken. Es war ein sehr schöner Urlaub. Top Hotel, fantastisch gelegen und super Personal. Gleichzeitig wünsche ich dem Team in Dresden ein gesundes neues und erfolgreiches neues Jahr.
Ihr zufriedener Kunde N. Grothe“

★★★★★ SEHR GUT

N. Grothe

„Absolut professionelle Begleitung bei dem oft schwierigen Prozess, die richtigen Bedingungen für die Reise zu finden. Mit viel Geduld, immer freundlich und schnell werden individuelle Angebote erstellt. So haben wir nun eine schöne reise gebucht und freuen uns schon riesig darauf.“

★★★★★ SEHR GUT

KEROLINA Touristik

N

0351 888 75 90

oder
030 856 25 373

N

Leipziger Platz 15, 10117 Berlin

zwischen
Mall of Berlin und Potsdamer Platz
(ehemals Flughafen Dresden)

N

dresden@kerolina.de

oder
berlin@kerolina.de

Copyright © All Rights Reserved by KEROLINA Touristik 1990 – 2021 – www.kerolina.de