✓ Erholsame Entspannung

Playa de Muro Urlaub

✓ Ihr Playa de Muro Urlaub beginnt jetzt!

Playa de Muro Urlaub
Genau hier.

✓ Glückliche Unbeschwertheit

Playa de Muro Urlaub

Urlaub > Pauschal > Mallorca > Playa de Muro > finden & buchen
Alcudia Beach auf Mallorca Copyright © AdobeStock 81491613 lunamarina
Cala Gat Copyright © AdobeStock 142128837 vulcanus

Uns KEROLINAs ist selbstverständlich bewusst, daß für die meisten unserer Besucher es nicht leicht ist, vor der intensiven Hotelsuche auf unserer Webseite sich in unsere kurzen Zielgebietsartikel einzulesen bevor Sie Ihren Urlaub buchen, weil Ihre Zeit kostbar ist.

Ich glaube, daß auch mein Körper & Geist gelegentlich eine Auszeit im Suchprozess bei unterschiedlichsten Entscheidungen benötigt und mir selbst auch eine Wohltat ist. Sollte es Ihnen möglicherweise ähnlich gehen, haben wir für Sie hier einige Informationen über Playa de Muro liebevoll zum intensiven stöbern zusammengestellt. Wenn dies nichts für Sie ist, kommen Sie nachfolgend direkt zu den speziellen KEROLINA Angeboten.

Liebe Grüße
Sylvia Spleth / KEROLINA

„Wir gehen schon seit Jahren in dieses Reisebüro waren und sind sehr zufreiden. Es ist ein sehr kompetenter und Kundenorientierter Service. Hier nimmt man sich Zeit um den Kunden zufrieden zu stellen, es wird nach Lösungen gesucht wenn mal etwas nicht so zu buchen ist wie wir uns das vorgestellt haben. Für uns sehr angenehm und am Ende ist die Reise komplett.“ Andrea N. ★★★★★ SEHR GUT

Urlaub Playa de Muro

Dieser magische Ort im Norden der beliebten Urlaubsinsel Mallorca ist noch immer ein Geheimtipp für anspruchsvolle Urlauber, die die schönsten Seiten der Insel erleben wollen. Denn die Baleareninsel hat zweifelsohne mehr zu bieten… Playa de Muro ist ein ca. 6 Kilometer langer paradiesischer Sandstrand an der Nordküste, der mit seiner weißen Dünenlandschaft und glasklarem Wasser an ein Stück Karibik im Mittelmeer erinnert. Der Sandstrand geht über seine gesamte Länge flach ins Wasser und ist durch diese Eigenschaft ein perfekter Bade,- und Urlaubsort vor allem für Familien mit Kind.
Alcudia Fotograf: lunamarina - Fotolia.com
Playa de Muro bei Alcudia
Punta Cana in der Dominikanischen Republik ( Karibik ) Copyright © AdobeStock 59080514 rbkelle
Playa de Muro bei Alcudia

Urlaub Playa de Muro – Unterhaltung und unberührte Natur

Der insgesamt über 6 km lange Dünenstrand grenzt im Norden an die Playa de Alcúdia und im Süden an die Playa de Can Picafort. Die Strände bilden zusammen die längste Sandfläche der Balearen. Dabei ist der Playa de Muro überraschend vielseitig und lässt sich in verschiedene Segmente unterteilen:
Er beginnt an der Playa de Alcúdia und verläuft bis zu einem Holzsteg und einem Anlegeplatz für Boote. Das zweite Segment beginnt am Holzsteg und endet an einer Dünenlandschaft. Im letzten Sektor, der auch „Es Comu“ genannt wird, ist der naturbelassene Teil des Strandes. Hier werden weder Sonnenliegen vermietet, noch gibt es Bars. Bevorzugen Sie lieber die Ruhe der Natur, sollten Sie sich in „Es Comu“ niederlassen. In diesem Strandabschnitt müssen Sie Ihren Proviant selbst mitbringen, da es hier weder Bars noch Restaurants gibt. An der Playa de Muro finden Sie in den ersten zwei Segmenten viele Cafés und Strandbars die zum Entspannen einladen. Genießen Sie einen tropischen Cocktail unter der heißen Sommersonne Mallorcas auf einer der bequemen Strandliegen. Unterhaltungsprogramme für Kinder finden Sie vor allem im ersten Segment des Strandes in der Nähe des Ferienortes Puerto d’Alcúdia. Hier reihen sich Strandspielplätze an zahlreiche Wassersportangebote.

Ein Paradies für Wassersportler

Der flache, weit ins Meer reichende Sandstrand der Playa de Muro ist perfekt zum Baden mit Kindern geeignet. Rettungsschwimmer wachen täglich bei hohem Wellengang über die Schwimmer und eine rote Flagge warnt bei Unwetter oder gefährlichen Unterwasserströmungen. Die tiefen Wasserebenen befinden sich allerdings erst in etwa 200 Metern vom Ufer entfernt. In den ersten beiden Segmenten des Strandes finden Sie außerdem eine große Auswahl an unterschiedlichen Wassersportangeboten. Zu den beliebtesten zählen das Stand-up-Paddling, Banana-Riding und Jetski-Fahren. Wenn Sie ca. 200 m vom Strand rausschwimmen, können Sie beim Schnorcheln die Unterwasserwelt Mallorcas mit ihrer einzigartigen Fauna und Flora beobachten.

Ein unvergesslicher Ort für Naturliebhaber

Unmittelbar an die Playa de Muro grenzt der Naturpark S’Albufera. Der 1.600 Hektar große Park beheimatet 270 Vogelarten und ist ein wahres Paradies für echte Naturliebhaber.
Die Natur ist vor allem geprägt durch türkies-blaue Lagunen und Flachwasserzonen. Hier erleben Sie exotische Vögel, wie Flamingos und Watvögel in Ihrem natürlichen Lebensraum.
Das Naturparadies ist der perfekte Ort für eine Radtour oder eine Wanderung im Grünen. Das Naturparkzentrum Sa Roca informiert Sie außerdem ausführlich über mögliche Routen und die heimische Flora und Fauna der Region. Samstags haben Sie die Möglichkeit sich einer Tour durch das Gebiet anzuschließen, die von einem erfahrenen Ranger geleitet wird.

FKK am „Es Comu“

„Es Comu“, der dritte Abschnitt des Playa de Muro ist bekannt für seine weiten menschenleeren Dünen und unberührte Natur. Deshalb ist dieser Teil besonders für Nacktbader sehr beliebt. Nacktbaden wird in diesem Abschnitt von vielen Touristen und Einheimischen praktiziert und ist erlaubt.

Punta Cana Dominikanische Republik Copyright © AdobeStock 64560455 S Viorel Sima
Port d’Alcudia
Samana Dominikanische Republik Copyright © AdobeStock 79389545 S doris oberfrank-list
Port d’Alcudia

Die einheimische Küche

Die mallorquinische Küche bietet viele ländliche Gerichte aus sonnen gereiften Zutaten aus der Region. Wie in Spanien oft üblich beginnt das gesellige Abendessen der Mallorquiner oft erst ab 21 Uhr Abends. Viele Lokale bieten den Gästen um die Mittagszeit ein „Menu del dia“, das Tagesmenü an, welches täglich variiert.
Mallorquinische Speisen sind oft fleischlastig und sehr deftig.
Zu den typischen Fleisch-Gerichten der mallorquinischen Küche zählen Kaninchen, Lamm, oder Ferkel, das meistens auf dem Grill zubereitet wird. Dazu wird häufig eine Gemüsebeilage serviert.
Besonders hier, an der Küstenregion können Sie fangfrischen Fisch und eine große Auswahl an Meeresfrüchten genießen. Sie erkennen ihn auf den Speisekarten als „pescado fresco“.
Als Vorspeise vor dem Hauptgericht wird „Pamb i oli“, was übersetzt aus dem spanischen „Brot mit Öl“ bedeutet, serviert. Essen Sie das traditionell gebackene, frische Landbrot mit dem hervorragenden Olivenöl und einer Prise Salz.
Auf das einseitig getoastete Brot werden Tomaten und Knoblauch gerieben. Daraufhin können Sie es individuell mit Schinken, Käse, oder Fisch belegen. Genießen Sie an einem der Strandrestaurants außerdem eine typisch spanische Paella. Hier an der Küste wird eine besonders ausgefallene Variante des spanischen Originals serviert: Bei der sogenannten „Paella Negra“ wird der Reis zusammen mit der Tinte des Tintenfischs und anderen Meerestieren, wie Krebsen, gekocht. Diese Zubereitungsart verleiht dem Gericht eine einzigartige tief-schwarze Farbe und ein unverwechselbares Aroma.

Ausflüge in die historische Stadt Alcúdia

Wenn Sie sich einige Tage Erholung am Playa de Muro gegönnt haben und Kultur erleben wollen, ist die historische Stadt Alcúdia gerade einmal 2,5 km vom Playa de Muro entfernt. Hier verbindet sich Stadtgeschichte mit mallorquinischer Kultur. Die mittelalterliche Stadtmauer umrahmt die historische Altstadt von Alcúdia.
19.000 Einwohner leben in der Kleinstadt an der nördlichen Küste. Ihre Bucht ist ein beliebter Anlaufhafen für Segelboote und Yachten. Archäologische Ausgrabungen belegen, dass die Anfänge der Stadt bis 3.000 Jahre v. Chr. reichen. Im Jahr 123. v. Chr. erobern die Römer die Baleareninsel. Zu dieser Zeit wird einige Kilometer südlich des heutigen Alcúdia eine erste römische Siedlung unter dem Namen Pollentia errichtet. Noch heute gehört dieser Geschichts- trächtige Ort zu den bedeutendsten Ausgrabungsstätten der Insel. Pollentia ist bis zum Jahr 426 n. Chr. die Hauptstadt der römischen Provinz Balearica, verliert in den Jahrhunderten danach jedoch immer mehr an Bedeutung. Erst ab Mitte des 13. Jahrhunderts lebt die Stadt unter König Jaume II wieder auf. Er beginnt mit der Errichtung einer Stadtmauer. Im 17. Jahrhundert wird die Stadt häufig Ziel von Piratenüberfällen, sodass eine weitere Stadtmauer errichtet werden muss. Heute zählt Alcúdia mit ihrem einzigartigen historischen Altstadtkern zu einem der schönsten Orte an der Nordküste Mallorcas.

Luxuriöse Unterkünfte an der Playa de Muro

In unmittelbarer Nähe der Playa de Muro finden Sie die besten Übernachtungsmöglichkeiten mit unvergesslichem Meerblick, strandnahe Ferienhäuser und luxuriöse Villen. Die Ausstattung der Unterkünfte hat hohe europäische Standarts und bietet die besten Voraussetzungen für einen erholsamen Urlaub. Ein hochrangiges Hotel hat hier immer eine gehobene Ausstattung. Dazu gehören immer eine Klimaanlage, Sat-TV und W-LAN. Entscheiden Sie sich für eine private Finca oder ein Ferienhaus, steht Ihnen meist auch ein privater Pool zur Verfügung.

Alcudia_AdobeStock_410917400_Tolo
Alcudia – Altstadt

Ausflug nach Cap Formentor

Den besten Ausblick der Insel erleben Sie zweifelsohne am Cap Formentor – dem nördlichsten Punkt der Insel, von dem aus Sie bei gutem Wetter sogar die Nachbarsinsel Menorca erkennen können.
Wer am Playa de Muro Urlaub macht, sollte sich den fantastischen Ausblick der Halbinsel keinesfalls entgehen lassen. Ein Ausflug zum Cap Formentor bietet sich zu jeder Jahreszeit an und ist praktisch mit dem Mietauto oder einem Shuttlebus in einer halben bis dreiviertel Stunde vom Playa de Muro erreichbar. Wer mit dem Auto fährt sollte auf jeden Fall schwindelfrei sein. Denn die Strecke ist steil und die kurvigen, engen Straßen werden von Radfahrern, wild lebenden Ziegen und Fußgängern gekreuzt.
Am nördlichsten Punkt der Strecke ragt 300 m in die Höhe der weiße Leuchtturm. Daneben können Sie in einem luxuriösen Restaurant die einzigartige Aussicht genießen.
Auf dem Rückweg können Sie das Auto abstellen und zu Fuß versteckte kleine Buchten entdecken. Entlang der Route verstecken sich wunderschöne Orte, wie die Cala Figuera und oder die Cala Murta. Die von wilden Kiefern gesäumten kleinen Sandstrände laden zum schwimmen und entspannen ein.

Ausflug in die Stadt Muro

Das malerische Städtchen Muro zählt in etwa 7000 Einwohner und seine Gründung geht auf das Jahr 1232 zurück. In früheren Jahrhunderten siedelten sich in dieser Stadt vor allem Geldverleiher an. Heute lebt die Stadt vor allem von Landwirtschaft und dem Tourismus. Das Land in dieser Region gilt als besonders fruchtbar. Auf den regionalen Märkten findet man sonnen gereiftes Obst und Gemüse und eine florierende Weinindustrie.
Außerdem gibt es hier hervorragende Einkaufsmöglichkeiten: Jeden Sonntag und Mittwoch gibt es auf dem regionalen Markt mallorquinisches Kunsthandwerk, regionale Lebensmittel und einzigartige Souvenirs zu entdecken. Wer seinen Freunden oder der Familie ein Stück mallorquinischen Lebensstil mitbringen möchte, wird an diesem Ort definitiv fündig. Die Stadt Muro erreichen Sie von der Playa de Muro in etwa einer Stunde mit dem Auto. Mitten im Stadtzentrum befindet sich außerdem das ethnologische Museum der Stadt. Der perfekte Ort für Kulturliebhaber, denn hier werden typische mallorquinische Exponate ausgestellt, wie Töpferwaren, Tonpfeifen, Silberschmuck, traditionelle Musikinstrumente, Tonskulpturen und Lederwaren. Auf dem Gelände können Sie außerdem eine alte Schusterwerkstatt, ein Wasserrad und eine Kutschensammlung besichtigen.
Sant Joan Baptista ist die über 400 Jahre alte Kirche der Stadt, welche im Stil der katalanischen Gotik konzipiert wurde. Ein anderes christliches Gotteshaus ist das Kloster Santa Anna, welches bereits seit 1910 besteht und aus Bruchstein erbaut wurde.
Erleben Sie einen unvergesslichen Tagesausflug in diese zauberhafte, traditionelle Stadt, den Sie am Abend vor Ihrer Rückreise an die Playa de Muro mit einem guten Glas Wein in einem der fantastischen lokalen Restaurants ausklingen lassen. Für Weinliebhaber empfiehlt sich außerdem ein Besuch und eine anschließende Weinverkostung im Weingut Bodega.

Direktflüge aus Deutschland, Österreich und der Schweiz

Den 2 bis 2,5 Flugstunden entfernten Flughafen Aeropuerto de Son San Juan erreichen Sie bequem per Direktflug. Direktflüge können Sie ab Flughafen Düsseldorf, Flughafen Köln, Flughafen Stuttgart, Flughafen Frankfurt, Flughafen München oder Flughafen Berlin buchen.
In den Ferien werden täglich Flüge auf die Insel angeboten.
Aus Österreich erreichen Sie Flüge von Flughafen Salzburg und Flughafen Wien – aus der Schweiz fliegen Sie von Flughafen Basel und Flughafen Zürich.
Vom Flughafen aus können Sie sich einen Mietwagen mieten und erreichen den Norden der Insel in knappen Autostunde. Die meisten hochpreisigen Hotels bieten Ihren anspruchsvollen Gästen außerdem einen kostenlosen Shuttleservice an.

Geografische Lage und Klima

Die beliebteste Urlaubsinsel der Deutschen ist mit einer Fläche von ca. 3640 km² die größte Insel der Balearen. Sie befindet sich zwischen 39 und 40 Grad nördlicher Breite im westlichen Mittelmeer und etwa 200 Kilometer vom spanischen Festland entfernt. Das Klima auf der Insel ist typisch mediterran mit trocken-heißen Sommern. In den Sommermonaten Juni, Juli, August und September dominieren Temperaturen über 30 Grad Celsius, bei einer angenehmen Wassertemperatur von 20 bis über 25 Grad in der Höchstsaison, während in den Wintermonaten für deutsche Verhältnisse frühlingshafte Temperaturen mit gelegentlichem Niederschlag vorherrschen. Während der Zwischensaisons an Ostern im April und Mai, sowie Oktober kühlt die Wassertemperatur auf 20 Grad ab. Durch die angenehme Lufttemperatur zwischen 20 und 25 Grad auf dem Land eignen sich diese Monate ebenfalls sehr gut als Urlaubszeit für Reisen. Deshalb ist Mallorca in den Herbstferien, Osterferien und an Pfingsten ebenfalls ein sehr beliebtes Reiseziel, vor allem für Urlauber die die Hektik und den Touristenansturm der Sommerferien Saison vermeiden wollen.

Fazit

Für zahlreiche Besucher ist die Playa de Muro mit ihren paradiesischen weißen Sanddünen und karibisch anmutendem türkis-blauen Badewasser einer der schönsten Strände der Baleareninsel. Entscheiden Sie sich also bei Ihrem Urlaub für den magischen Norden und seine unvergesslichen Hot-Spots

Dominikanische Republik Copyright © AdobeStock 421187708 preto perola
Ausflug „Cala Fornells“

Erfahrungen mit KEROLINA

a
a

“Wir haben unsere Reise nach Korfu wegen der aktuellen Situation spontan und kurzfristig gebucht und wurden von Frau Spleth freundlich und kompetent beraten. Sie hat uns ein Hotel entsprechend unseren Wünschen gebucht und uns auch bei Mietwagenbuchung unterstützt. Wir freuen uns auf unseren Urlaub. Vielen Dank“ 

★★★★★ SEHR GUT

Ines W. aus Stolpen

„Wir sind äußerst zufrieden mit der Beratung und dem Service. Gerade in der komplizierten Corona-Zeit war ständige Erreichbarkeit gegeben und die alternativen Angebote wurden unkompliziert und schnell unter Berücksichtigung unserer individuellen Wünsche zügig bearbeitet.Wir können Kerolina uneingeschränkt weiterempfehlen und werden bei nächsten Reisen wieder auf Kerolina zugehen.“

★★★★★ SEHR GUT

Anja B.

„Wir waren mit der Beratung und Betreuung sehr zufrieden, trotz eines Sonntages! Es wurden zuvorkommend und ohne Komplikationen alle Wünsche erfüllt und schnell bearbeitet. Liebsten Dank für alles!“

★★★★★ SEHR GUT

C. Anders

„Auf Empfehlung das Erste dort gebucht. Klasse Service und Beratung unsere Buchungswünsche wurden zu 100% umgesetzt.“

★★★★★ SEHR GUT

„Ich kann nur eines Sagen, dass ich sehr froh bin Sie gefunden zu haben. Sie hatten mich schon bei unserem Telefongespräch überzeugt und so bin ich noch am selben Tag zu Ihnen ins Büro gekommen. Ich habe mich sofort aufgehoben gefühlt, obwohl ich ein bisschen Zweifel hatte in der Corona Zeit weg zu fliegen, aber sie haben mich da einfach durch Ihre kompetente, offene und lockere Art überzeugt.“

★★★★★ SEHR GUT

Cornelia B.

„Ein sehr guter, kompetenter und angenehmer Kundenservice von ihrer Mitarbeiterin Susanne Schöne. Und das bereits schon zum wiederholten mal. Deshalb ist das bei der Suche nach Urlaubsreisen auch unser bevorzugter Anlaufpunkt.“

★★★★ GUT

Henrik M.

„Sehr gute Beratung durch Frau Schöne machte auch kurzfristige Nachbuchung möglich. Das Reisebüro ist sehr zu empfehlen buchen wieder bei Ihnen.“

★★★★★ SEHR GUT

Ralf B.

„Wir haben schon viele mal bei Kerolin gebucht und wurden immer sehr gut beraten. Wir freuen uns schon auf unseren Urlaub. “

★★★★★ SEHR GUT

Hildegard K.

„Meine Anfrage wurde prompt bearbeitet. Alle weiteren Schritte im Zuge der Buchung ebenfalls. Kundenbetreuung sehr zufrieden…“

★★★★★ SEHR GUT

Theresia S., Linz

„Ich war mir am Anfang etwas unsicher, eine 3-wöchige Reise im Internet zu buchen, aber ich wurde sehr positiv überrascht. Frau Spleth offerierte unsere Reise nach unseren Wünschen und auch bei Nachfragen wurde immer auf unsere Wünsche und Interessen eingegangen…“

★★★★★ SEHR GUT

Angelika O., Benglen

ich habe mich sehr gut von Ihnen beraten gefühlt. Unsere zusätzlichen Buchungswünsche wurden super von Ihnen umgesetzt. Es ging alles sehr schnell. Man merkt, dass Sie Ihren Beruf sehr gerne und mit Leidenschaft machen. Auch per Post sind unsere Buchungsunterlagen sehr schnell da gewesen… Wir haben uns sehr gefreut.“

★★★★★ SEHR GUT

Claudia W., Pflugdorf

„Frau Susanne Schöne hat uns beim Kauf der Reise äußerst professionell, vorausschauend und liebenswert beraten. Sie hat uns über alle Details ausführlich und geduldig informiert und mit ihrer Kompetenz, Offenheit und Zugewandheit sofort überzeugt. Dank Fr. Schöne haben wir sofort Vertrauen in das Unternehmen und das Angebot gewinnen können und sind sicher, dass es eine sehr, sehr schöne Reise wird.“

★★★★★ SEHR GUT

„Ich möchte mich noch einmal ganz herzlich für die Bulgarienreise bedanken. Es war ein sehr schöner Urlaub. Top Hotel, fantastisch gelegen und super Personal. Gleichzeitig wünsche ich dem Team in Dresden ein gesundes neues und erfolgreiches neues Jahr.
Ihr zufriedener Kunde N. Grothe“

★★★★★ SEHR GUT

N. Grothe

„Absolut professionelle Begleitung bei dem oft schwierigen Prozess, die richtigen Bedingungen für die Reise zu finden. Mit viel Geduld, immer freundlich und schnell werden individuelle Angebote erstellt. So haben wir nun eine schöne reise gebucht und freuen uns schon riesig darauf.“

★★★★★ SEHR GUT

KEROLINA Pauschalreisen

KEROLINA Familienurlaub

KEROLINA Urlaubsbestseller

KEROLINA Reisen ab München

KEROLINA Touristik

N

0351 888 75 90

oder
030 856 25 373

N

Leipziger Platz 15, 10117 Berlin

zwischen
Mall of Berlin und Potsdamer Platz
(ehemals Flughafen Dresden)

N

dresden@kerolina.de

oder
berlin@kerolina.de

Copyright © All Rights Reserved by KEROLINA Touristik 1990 – 2021 – www.kerolina.de