✓ Erholsame Entspannung

Gran Canaria Urlaub

✓ Ihr Gran Canaria Urlaub beginnt jetzt!

Gran Canaria Urlaub
Genau hier.

✓ Glückliche Unbeschwertheit

Gran Canaria Urlaub

Urlaub > Gran Canaria > finden & buchen

Ausflugsmöglichkeiten Gran Canaria:

Gran Canaria Copyright © AdobeStock 190295526 marako85

Uns KEROLINAs ist selbstverständlich bewusst, daß für die meisten unserer Besucher es nicht leicht ist, vor der intensiven Hotelsuche auf unserer Webseite sich in unsere kurzen Zielgebietsartikel einzulesen bevor Sie Ihren Urlaub buchen, weil Ihre Zeit kostbar ist.

Ich glaube, daß auch mein Körper & Geist gelegentlich eine Auszeit im Suchprozess bei unterschiedlichsten Entscheidungen benötigt und mir selbst auch eine Wohltat ist. Sollte es Ihnen möglicherweise ähnlich gehen, haben wir für Sie hier einige Informationen über Gran Canaria liebevoll zum intensiven stöbern zusammengestellt. Wenn dies nichts für Sie ist, kommen Sie nachfolgend direkt zu den speziellen KEROLINA Angeboten.

Liebe Grüße
Sylvia Spleth / KEROLINA

„Wir gehen schon seit Jahren in dieses Reisebüro waren und sind sehr zufreiden. Es ist ein sehr kompetenter und Kundenorientierter Service. Hier nimmt man sich Zeit um den Kunden zufrieden zu stellen, es wird nach Lösungen gesucht wenn mal etwas nicht so zu buchen ist wie wir uns das vorgestellt haben. Für uns sehr angenehm und am Ende ist die Reise komplett.“ Andrea N., Dresden ★★★★★ SEHR GUT

Für die Liebhaber des Lesens und der Informationen, geht es nun weiter:

Die kanarischen Inseln ganzjährig frühlingshafte Temperaturen…
Die annähernd runde Insel besteht aus 2 grundverschiedenen Landschaften. Im Süden, wo sich nahezu alle Touristenorte Gran Canarias befinden sind wirklich tolle Sandstrände und spiegeln stellenweise (Maspalomas) wüstenhaftes Flair wieder .

Im üppig grünen Norden und Nordwesten wird das Inselbild durch schroffe Klippen gezeichnet. Einzig in Las Palmas findet man einen Stadtstrand. Im Landesinneren finden Sie fruchtbare Täler und wirklich bizarre Schluchten.

Playa del Ingles Copyright © Adobe 78698923 XS Valery Bareta
Playa del Ingles

Orte im sonnigen Süden (von Ost nach West):

San Agustin: ist der östlichste Urlaubsort der Südküste. San Agustin ist gegenüber Playa del Ingles und Maspalomas, ein relativ ruhiger Ort, jedoch nicht total abgeschieden. Sie können von San Agustin zu Fuß nach Playa del Ingles laufen. In San Agustin selbst, finden Sie einen feinsandigen etwas dunkleren Sandstrand.

Playa del Ingles: Hinter Strand und Dünen liegt dieses beliebte und bekannte Feriengebiet mit blühenden und durch das angenehme Klima duftenden Gärten, verschiedensten Einkaufszentren für Sie zum Bummeln und Shoppen, Boutiquen, Geschäften und Restaurants aller möglichen und unmöglichen Geschmacksrichtungen (je nach Ihrer kulinarischen Vorliebe oder einfach nur zum „Satt“ werden – finden, was Ihnen zusagt, werden Sie hier auf jedenfall etwas).
Nachtschwärmer kommen in den vielen Partylocations und Bars bis in die frühen Morgenstunden natürlich auch voll auf Ihre Kosten in Playa del Ingles. San Agustin und Maspalomas können Sie recht bequem zu Fuß erreichen.

Gran Canaria Copyright © AdobeStock 69300330 S kaleff
Playa del Ingles/Maspalomas
Gran Canaria Playa del Ingles Strand Copyright © AdobeStock Fotolia 66149701 S kaleff
Playa del Ingles/Maspalomas

Campo Internacional: befindet sich zwischen Playa del Ingles und Maspalomas. Hier finden sie besonders viele Bungalowanlagen inmitten üppiger, ja schon gefühlt subtropischer Gärten. Den Mittelpunkt des Ortes bildet der Golfplatz

Campo de Golf Maspalomas: Gute Möglichkeiten zum Shopping bietet das Einkaufszentrum Faro2,  ebenso lohnenswert ist auch ein Besuch von Ihnen in der Markthalle am Ortsrand in San Fernando. Hier werden für Sie 2x pro Woche inseltypische Produkte angeboten, reizvoll als Abwechslung, besonders für sich selbstversorgende Urlauber . Desweiteren finden Sie in unmittelbarer Umgebung das Freizeitzentrum Holiday World und das Wasserparadies Aqua Sur.

Maspalomas Copyright © AdobeStock 90556047 XS Valery Bareta
Maspalomas
Maspalomas Copyright © AdobeStock 90556047 XS Valery Bareta
Maspalomas

Maspalomas: ist der südlichste Punkt Gran Canarias und ist bekannt für die teilweise bis zu 12m hohen Wander-Dünen, den 4km wunderbaren langen feinsandigen Badestrand und den Leuchtturm El Faro .
Und wie Sie für Gran Canaria bestimmt mittlerweile mitbekommen haben, dürfen auch hier mehrere
Einkaufszentren Sie zum ausgiebigen Bummel einladen. Direkt am Beginn des Strandes, ist ausgiebig für Ihr leibliches Wohl gesorgt, auch hier  haben Sie eine riesige Auswahl an Restaurants und Snackbars.

Arguineguin: ist ein relativ unbekanntes kleines Hafenstädtchen in der Nähe von Mogan mit immer noch kleiner Fischverarbeitung. Einige wenige Hotels… und ein kleiner Strandabschnitt ist vorhanden (für Gäste, welche sich gerne etwas abseits des Trubels aufhalten möchten, wäre Arguineguin eine mögliche Alternative), ca. 15 Minuten Autofahrt von Playa del Ingles und der Dünenlandschaft von Maspalomas entfernt.

Puerto Rico Copyright © AdobeStock 73751340 XS Kati Molin
Puerto Rico

Puerto Rico erkennen Sie bei Ihrer Anfahrt schon, durch die große Vielzahl an den Berg gebauter Hotels. Der wellengeschützte Sandstrand ist durch eine kleine Küstenstraße von den Hotels Puerto Ricos getrennt. Auch Strand finden Sie einige Bars und Restaurants, welche Sie zur Mittagsstunde- und am Abend abwechslungsreich verwöhnen. An der Küstenstraße selbst gibt es einige Geschäfte, welche Sie zum bummeln einladen. Und natürlich auch Puerto Rico besitzt einen kleinen Hafen. Von hier aus können Sie tolle Ausflüge mit dem Boot machen.

Gran Canaria Playa Taurito Copyright © AdobeStock 109763758 XS Patryk Kosmider
Playa Taurito
Gran Canaria Playa Taurito Copyright © AdobeStock 110389501 XS Patryk Kosmider
Playa Taurito
Gran Canaria Playa Taurito Copyright © AdobeStock 113883659 XS Patryk Kosmider
Playa Taurito

Playa Taurito: wer Ruhe und Erholung sucht und auch Sportmöglichkeiten gerne nutzen möchte ist hier richtig. Bizarre Felsen rahmen den dunklen, ca.250m langen Sand/Kiesstrand ein. In der Mitte des Tals befindet sich ein Meerwasserschwimmbecken (gegen Gebühr). Playa Taurito ist ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge in die Bergwelt der Umgebung.

Puerto de Mogan Copyright © AdobeStock 42620217 XS Marco2811
Puerto de Mogan
Mogan Gran Canaria Copyright © AdobeStock Amadores Beach 44653454 XS lunamarina
Puerto de Mogan
Puerto de Mogan Copyright © AdobeStock 62559597 XS tecsia
Puerto de Mogan

Puerto de Mogan: ist ein idyllischer, ruhiger Ort der wegen seiner vielen Kanäle auch Klein-Venedig genannt wird. Bunt gemalte Häuser mit kleinen Geschäften bilden eine wunderbare Kulisse und laden Sie zum bummeln ein. Am Hafen gibt es einige tolle Restaurants in denen Sie (wenn Sie mögen) frischen Fisch mit kanarischen Kartoffeln essen können. Natürlich bestehen durch den Hafen auch viele Möglichkeiten an Ausflügen. Eine Fahrt mit dem Glasbodenboot, mit dem U-Boot oder mit einer Yacht. Der künstlich angelegte helle Sandstrand ist zum baden gut geeignet da er von Wellen sehr gut geschützt ist.

Puerto de Mogan Copyright © AdobeStock 102202323 XS Tomasz Czajkowski
Puerto de Mogan
Mogan Copyright © AdobeStock 107440578 XS zm photo
Puerto de Mogan
Mogan Copyright © AdobeStock 113688205 XS Patryk Kosmider
Puerto de Mogan

Las Palmas:

Weltstadt, Hafenstadt, Vergnügungsstadt, Einkaufstadt und Badestadt. Kurz gesagt: Eine Stadt die Ihnen alles bietet. Der feinsandige, gepflegte Stadtstrand La Canteras erinnert an die Copacabana und lädt zum Sonnen und baden ein. Die Altstadt lockt mit südländischem Charme und interessanten Sehenswürdigkeiten. Es gibt eine Vielzahl an Bars, Cafes und Spezialitätenrestaurants aus aller Welt. Und mit seinen Pubs und Discos ist las Palmas auch ein angesagtes Zentrum des Nachtlebens.

Las Palmas Copyright © AdobeStock 13684361 XS Marleny
Las Palmas
Las Palmas Copyright © AdobeStock 102189663 XS Tomasz Czajkowski
Las Palmas
Las Palmas Copyright © AdobeStock 83622476 XS Uwe Albert-Thiele
Las Palmas

Arucas: ist Zentrum des Bananenanbaus. Die Pfarrkirche und die Rumdestillerie mit Museum ist ein Besuch wert. Vom 412m hohen Aussichtspunkt  Mirador de la Montana de Arucas haben Sie einen ausgezeichneten Panoramablick über die Insel.

El Tablero:
liegt oberhalb von Maspalomas. Hier sind sie dem Alltagsleben der Einheimischen nah und können in inseltypischen Restaurants essen.

La Lechuza:
liegt inmitten von Terrassenfeldern und grünen Berghängen. Dank der fruchtbaren Ascheböden gedeihen Obst und Gemüse hier wunderbar. Kostproben finden Sie am Wochenende auf dem traditionellen Obst und Gemüsemarkt.

Bandamakrater: der größte geschlossene Krater von Europa.
Agaete: ist ein ursprünglicher in blau-weiß gehaltener Fischerort. Von hier aus kann man mit der Schnellfähre nach Teneriffa fahren. An der Promenade gibt es schöne kleine Fischrestaurants.

Palmitos Park:
ist ein zoologischer und botanischer Garten in der Schlucht Los Palmitos in der Inselmitte. Der Park ist ähnlich wie der Loropark auf Teneriffa. Von Papageienshow über Adlershow,
Affen, Schmetterlingshaus bis hin zum Aquarium ist alles vorhanden.
Puerto de Mogan: Ausflüge per Glasbodenboot, Schiff oder U-Boot hab dem Hafen.

Las Palmas:
ist eine tolle Stadt (siehe oben)
Tour durch die Bergwelt: besonders imposant ist das Tal der tausend Palmen.

KEROLINA Urlaubsbestseller

KEROLINA Reisen ab Düsseldorf

Kontakt

KEROLINA Touristik

N

0351 888 75 90

oder
030 856 25 373

N

Leipziger Platz 15, 10117 Berlin

zwischen
Mall of Berlin und Potsdamer Platz
(ehemals Flughafen Dresden)

N

dresden@kerolina.de

oder
berlin@kerolina.de

Copyright © All Rights Reserved by KEROLINA Touristik 1990 – 2021 – www.kerolina.de