✓ Erholsame Entspannung

Bulgarien Urlaub

✓ Ihr Bulgarien Urlaub beginnt jetzt!

Bulgarien Urlaub
Genau hier.

✓ Glückliche Unbeschwertheit

Bulgarien Urlaub

Urlaub > Bulgarien > finden & buchen

Ausflugsmöglichkeiten Bulgarien:

Bulgarien Copyright © AdobeStock 102960138 inbulb1

Uns KEROLINAs ist selbstverständlich bewusst, daß für die meisten unserer Besucher es nicht leicht ist, vor der intensiven Hotelsuche auf unserer Webseite sich in unsere kurzen Zielgebietsartikel einzulesen bevor Sie Ihren Urlaub buchen, weil Ihre Zeit kostbar ist.

Ich glaube, daß auch mein Körper & Geist gelegentlich eine Auszeit im Suchprozess bei unterschiedlichsten Entscheidungen benötigt und mir selbst auch eine Wohltat ist. Sollte es Ihnen möglicherweise ähnlich gehen, haben wir für Sie hier einige Informationen über Bulgarien liebevoll zum intensiven stöbern zusammengestellt. Wenn dies nichts für Sie ist, kommen Sie nachfolgend direkt zu den speziellen KEROLINA Angeboten.

Liebe Grüße
Sylvia Spleth / KEROLINA

„Wir gehen schon seit Jahren in dieses Reisebüro waren und sind sehr zufreiden. Es ist ein sehr kompetenter und Kundenorientierter Service. Hier nimmt man sich Zeit um den Kunden zufrieden zu stellen, es wird nach Lösungen gesucht wenn mal etwas nicht so zu buchen ist wie wir uns das vorgestellt haben. Für uns sehr angenehm und am Ende ist die Reise komplett.“ Andrea N., Dresden ★★★★★ SEHR GUT

Für die Liebhaber des Lesens und der Informationen, geht es nun weiter:

Urlaub erleben in Bulgarien

Eines der schönsten Events im Jahr ist der Urlaub. Egal ob in die Berge oder ans Meer, es gibt immer viel zu erleben. Jedoch lässt sich manchmal nicht alles kombinieren. Wo schöne Berge stehen, sind Buchten oder das Meer oft nicht zu finden. Es gibt allerdings Orte auf der Welt, die diese beiden Möglichkeiten vereinen. Einer dieser Orte ist das wunderschöne Land Bulgarien. Der Balkanstaat bietet eine kontrastreiche Möglichkeit seinen Urlaub abwechslungsreich zu verbringen. Egal ob Sie nach Sofia, Plowdiw oder Burgas reisen, der Urlaub Bulgarien bietet Vielfältigkeit und Abwechslung.

Bulgarien Duni Feriengebiet Copyright © AdobeStock 207660997_S_hdesislava
Feriengebiet „Duni“

Strände

In Bulgarien gibt es mehrere Strände. Der wohl beliebteste in Bulgarien ist der Sonnenstrand. Dieser befindet sich im Bezirk Burgas.

Dieser Sandstrand mit dem einfach wundervollen Namen „Sonnenstrand“ bietet Ihnen 8 km für Strand- Entspannung und Erholung. Selbstverständlich finden Sie hier direkt in Strandnähe die unterschiedlichsten Bars, Restaurants, für den schnellen Imbiss auf die Hand bis hin zu bulgarischen Spezialitäten. 

Wie Sie sicherlich schon sehen ist für jede Vorliebe wärmstens gesorgt. Da es sich in Bulgarien um öffentliche Strände handelt, erhalten Sie (wenn Sie es wünschen) die obligatorischen Liegen und Sonnenschirme bei örtlichen Anbietern, ebenso wie fast jede Form von Wassersportangeboten.
Von Urlaubsgebiet Sonnenstrand kommende in Richtung Süden, wird es an der Küste für Urlauber ruhiger, aber auch mit etwas weniger touristischen Angebot. Der südliche Teil vom Sonnenstrand, grenzt dann bereits direkt an die Stadt Nessebar.

Die größte Stadt an der bulgarischen Schwarzmeerküste bietet ebenfalls Zugang zum Meer. Nahe an der Stadt Varna gelegen erstreckt sich der weiche Sandstrand. Hier sind sehr viele Menschen unterwegs. Gerade in der Hauptreisezeit ist der Ort stark besucht. Durch die Nähe zur Stadt und die zahlreichen Angebote ist dieser Strand gerade bei Familien sehr beliebt.

Sandstrand Bulgarien Copyright © AdobeStock 199961192 S VladFotoMag
Goldstrand
Sozopol Bulgarien Copyright © AdobeStock 212489253 S rustamank
Sozopol

Anders hingegen sieht es bereits 20 km weiter entfernt aus. Hier versteckt sich der Natur Strand Pasha Dere. Dieser Naturstrand ist eher relativ unbekannt. Nur eine kleine, wenig befahrene Straße führt zu diesem. Hier geht es im allgemeinen noch rech ruhig und idyllisch zu. Jedoch sollten Sie für sich hier unbedingt an ausreichend Verpflegung für den ganzen Strandtag denken.
Abgesehen davon, bietet dieser Ort eine wunderschöne Möglichkeit zu Ihrer persönlichen Entspannung und auch zur Erforschung der Küste abseits der großen Urlaubsorte. Das Baden ist hier selbstverständlich auch möglich, jedoch achten Sie bitte auf ein etwas umsichtiges Baden, weil sich hier auch größere Steine im Wasser befinden. Aber trotzdessen, ist es wirklich lohnenswerter Ausflug und eine schöne Strandabwechslung.

Bulgarien Bolata Copyright © AdobeStock 117175712 Calin_Stan
Bolata

Eine wunderschöne Entdeckung gibt es ebenfalls in Bolata am Kap von Kaliakra im Bezirk Dobritsch. Diese Bucht ist künstlich angelegt worden,dadurch ist das Wasser besonders ruhig.
Aus diesem Grund ist die Bucht für Kinder optimal zum Baden geeignet. Es gibt eine Snackbar und vereinzelnd Sonnenliegen. Die Bucht liegt sehr nah am Kap von Kaliakra. Daher kann der Strandbesuch mit einem Ausflug zum Kap verbunden werden.

Alles in allem ist der Strand Bolata und ein Ausflug zum am Kap von Kaliakra ein lohnenswerter Abstecher mit Ihrem Mietwagen, welcher hierfür notwendig ist.

In der Stadt Ahtopol befindet sich ein weiterer Geheimtipp. Die Stadt hat griechische Wurzeln und bedeutet übersetzt Stadt der Liebe. Dieses Flair strahlt auch der Sandstrand aus. Der Naturstrand bietet weißen Sand und klares Wasser. Hier fällt das Wasser nur flach ab. Cafés und Strandbars runden die romantische Atmosphäre ab.

Am bekanntesten von allen bulgarischen Stränden, ist wohl der Goldstrand. Dieser ist 17 km von der Stadt Varna entfernt, besonders für die Jugend und die Junggebliebenen, steigen hier regelmäßig eine Menge Partys. Goldener Sand ziert diesen Küstenabschnitt. Tagsüber ist hier wirklich sehr viel los und nachts wird ausgiebig gefeiert.

Der Goldstrand ist wie Sie sehen, ein beliebtes Ziel von vielen jungen Erwachsenen und natürlich wg. dem schönen Strand auch von Familien mit Kindern. Besonders in den Ferien ist hier immer sehr viel los, weshalb es kurzfristig im Last Minute Bereich selten viele Angebote gibt.

Bulgarien Sozopol Copyright © AdobeStock 176318722 S rustamank
Sozopol
Bulgarien Copyright © AdobeStock 537243_S_Aleksandar_Todorovic
Sonnenstrand

Sehenswürdigkeiten

Bulgarien bietet viele spannende Attraktionen. Eine davon ist sicherlich der Besuch der Hauptstadt Sofia. In Sofia erleben Sie neue Eindrücke am besten ohne Plan. Die engen Straßen und Gassen der Altstadt sind an Charme kaum zu überbieten. Bewundernswert sind ebenfalls die Kirchen. Die größte Kirche in Bulgarien ist die Alexander-Newski-Kathedrale. Sie erinnert an den Kampf mit den Osmanen. Sofia hat ihren Namen von der Sophienkirche. Diese Kirche steht schon seit römischen Zeiten.

Viele Klöster zieren das Land. Eines der berühmtesten ist das Rila-Kloster. Es befindet sich auf der westlichen Seite des Rila-Gebirges. Im Krieg gegen die Osmanen diente es als Festung und Schutzort. Nach einem Brand wurde das Kloster im 15. Jahrhundert wieder aufgebaut. Mit seinem wunderschönen Innenhof gehört das Kloster zu den Weltkulturerben.

Für Wanderfreunde gibt es viel zu sehen. Die drei großen Gebirgsketten, das Rila-Gebirge, das Pirin-Gebirge und die Rhodopen bieten viele Wandermöglichkeiten. Der höchste Berg ist der 2.925 m hohe Musala und liegt im Rila-Gebirge. Die sieben Rila Seen bieten ein beeindruckendes Panorama. Wer den Weg wagt bleibt in der Zeit stehen. Kleine, idyllische Dörfer zieren den Weg.

Die Stadt Plowdiw liegt im Zentrum des Landes. Antike Gebäude und die Altstadt machen die Atmosphäre aus. Die Stadt zieren orthodoxe Kirchen, eine Synagoge und die byzantinischen Moscheen.

,,Legenden besagen, dass die Höhle ein direkter Zugang zur Hölle ist!“ Damit ist die Devil’s Throat Cave gemeint. Die Höhle ist 175.000 Jahre alt und liegt in den Rhodopen. Zum Aufstieg müssen Sie eine steile Treppe bezwingen und einen engen 150 m langen Tunnel durchqueren. Innen angekommen befindet sich ein 42 m hoher, unterirdischer Wasserfall. An diesem Ort soll Orpheus direkt zu Hades in die unterwelt gelangt sein. Die Atmosphäre und das Rauschen des Wasserfalls lassen dieses Gefühl wahr werden.

Spezialitäten

Was wäre eine Reise, ohne die Spezialitäten des Landes zu erkunden? Die Küche in Bulgarien ist eher ländlich und mediterran. Viele Sachen werden in den Familien selbst hergestellt. Zum Beispiel Obst und Gemüse, sowie Fleisch und Käse. Vor allem die kleineren Orte sind noch sehr traditionell. In den großen Städten finden sich eher internationale Speisen. Traditionell wird in Bulgarien zweimal täglich groß gegessen. Die Mahlzeiten beginnen mit einem Schopska Salat. Der gemischte Salat wird mit Rakia serviert. Rakia ist ein traditioneller Obstbrand mit etwa 40% Alkohol. Ebenfalls als Vorspeise bekannt ist Tarator. Das ist eine kalte Suppe aus Joghurt mit Gurken und Walnüssen. Gefüllte Weinblätter, Bohnensuppe oder die bulgarische Kuttelsuppe sind ebenfalls verbreitet. Der Hauptgang besteht meistens aus Fleisch oder Fisch. Kebabtsche (Hackfleischröllchen) oder Kavarma (eine Art Gulasch) werden traditionell serviert. Ein klassisches Fischgericht ist die gegrillte Makrele. Zum Nachtisch werden meistens Joghurt mit Früchten oder Baklava serviert. Brot gehört in Bulgarien zu jeder Mahlzeit dazu. Dazu werden entweder Wasser, Wein oder Bier eingeschenkt. Bulgarien gehört zu den größten Weinproduzenten der Welt. Zwei Drittel ihrer erzeugten Weine ist der Rotwein. Zu den alkoholischen Getränken wird häufig Mezze serviert. Das sind kleine Happen als Zwischenmahlzeit. Sie sind vergleichbar mit den spanischen Tapas. Wenn Sie Urlaub in Bulgarien machen, dann sollten Sie unbedingt Bob Tschorba probieren. Diese Bohnensuppe ist das Nationalgericht von Bulgarien. Traditionell wird die Suppe in einem Tontopf über dem offenen Feuer zubereitet. Zu diesem Gericht wird meistens selbstgebackenes Brot gereicht. Traditionelle Backwaren werden ansonsten nur zum Frühstück verzehrt. Dieses fällt in Bulgarien oft sehr mager aus. Die zwei großen Hauptmahlzeiten werden zum Mittag und zum Abendessen zubereitet.

 

Der Urlaub Bulgarien hat sehr viel zu bieten. Von den großen Städten bis hin zu den ländlichen Gegenden. Zwischen dem Meer und dem alpinen Klima der Berge findet Jeder etwas. Die Strände bieten Erholung und Ruhe, während die Städte im Geiste einer anderen Zeit glänzen. Traditionelle Speisen und Spezialitäten runden das Erlebnis ab. Hier ist für alle etwas dabei. Und wer weiß? Vielleicht entdecken Sie bei ihrem nächsten Besuch in Bulgarien etwas Neues?

KEROLINA Urlaubsbestseller

Kontakt

KEROLINA Touristik

N

0351 888 75 90

oder
030 856 25 373

N

Leipziger Platz 15, 10117 Berlin

zwischen
Mall of Berlin und Potsdamer Platz
(ehemals Flughafen Dresden)

N

dresden@kerolina.de

oder
berlin@kerolina.de

Copyright © All Rights Reserved by KEROLINA Touristik 1990 – 2021 – www.kerolina.de