✓ Erholsame Entspannung

Algarve Urlaub

✓ Ihr Algarve Urlaub beginnt jetzt!

Algarve Urlaub
Genau hier.

✓ Glückliche Unbeschwertheit

Algarve Urlaub

Urlaub > Portugal-Algarve > finden & buchen

Algarve Armacao de Pera Copyright © AdobeStock 87410915 pkazmierczak
Algarve Urlaub in Portugal Copyright © AdobeStock 204210100 Leszek Czerwonka

Uns KEROLINAs ist selbstverständlich bewusst, daß für die meisten unserer Besucher es nicht leicht ist, vor der intensiven Hotelsuche auf unserer Webseite sich in unsere kurzen Zielgebietsartikel einzulesen bevor Sie Ihren Urlaub buchen, weil Ihre Zeit kostbar ist.

Ich glaube, daß auch mein Körper & Geist gelegentlich eine Auszeit im Suchprozess bei unterschiedlichsten Entscheidungen benötigt und mir selbst auch eine Wohltat ist. Sollte es Ihnen möglicherweise ähnlich gehen, haben wir für Sie hier einige allgemeine Informationen über Algarve liebevoll zum intensiven stöbern zusammengestellt. Wenn dies nichts für Sie ist, kommen Sie nachfolgend direkt zu den speziellen KEROLINA Angeboten.

Liebe Grüße
Sylvia Spleth / KEROLINA

„Wir gehen schon seit Jahren in dieses Reisebüro waren und sind sehr zufreiden. Es ist ein sehr kompetenter und Kundenorientierter Service. Hier nimmt man sich Zeit um den Kunden zufrieden zu stellen, es wird nach Lösungen gesucht wenn mal etwas nicht so zu buchen ist wie wir uns das vorgestellt haben. Für uns sehr angenehm und am Ende ist die Reise komplett.“ Andrea N., Dresden ★★★★★ SEHR GUT

Algarve Urlaub in Portugal
Ein Urlaub an der Algarve in Portugal ist einfach einzigartig. Dieses Stückchen Erde bietet soviel Abwechslung, dass Sie hier garantiert die schönste Zeit des Jahres verbringen werden.
Was die Algarve so besonders macht, lesen Sie hier:

Sie sind so schnell im Paradies:
Mit mehrmals wöchentlichen Direktflügen von verschiedenen deutschen Flughäfen ist der Flughafen Faro in nur knapp 3 Stunden erreichbar. Gerade dieser Aspekt ist ein großer Pluspunkt für den Urlaub an der Algarve.
Faro liegt zudem noch sehr zentral zu den Urlaubsregionen, sodass die Weiterreise zum Hotel auch schnell und unkompliziert funktioniert.
Sollten Sie sich gegen einen Bustransfer entschieden haben, sind am Flughafen Faro alle großen Mietwagenfirmen vertreten und Sie können direkt vor Ort einen Wagen mieten.
Sollten Sie allerdings in der Hauptreisezeit von Juni- September reisen, empfiehlt es sich den Mietwagen bereits im Voraus zu reservieren, da es ansonsten auch zu Engpässen kommen kann.

Die passende Unterkunft:
Ein weiterer Punkt, der die Algarve so besonders macht, sind die Unterkünfte vor Ort.
Sie finden hier nämlich garantiert die passende Herberge. Dabei ist es ganz egal, ob es ein schnuckliges Appartement sein sollte oder ein luxuriöses Resort im 5* Segment, all das finden Sie hier.
Hauptsächlich bieten die meisten Unterkünfte Frühstück oder Halbpension als Verpflegung an. All inclusive wird nur in wenigen Resorts angeboten. Unter diesem Aspekt wird auch sehr viel Wert auf qualitativ hochwertige Speisen gelegt, die im besten Fall noch regional produziert und erworben wurden.
Wenn Sie die Tradition lieben und gerne etwas ganz Besonderes erleben möchten, verbringen Sie Ihren Urlaub doch in einer Quinta. Das sind ehemalige Güter oder Adelshäuser, die heutzutage als Boutiquehotels agieren. Sie verstecken sich meistens etwas im Landesinneren, bieten dafür aber einen Urlaub der Extraklasse.

Fortbewegung vor Ort:
Um die Algarve so richtig zu erkunden, sollten Sie sich einen Leihwagen mieten. Damit sind Sie ganz individuell und flexibel unterwegs und fangen tolle Eindrücke ein.
Wie bereits bei der Anreise erwähnt, sitzen viele Vermieter direkt am Flughafen Faro, aber es gibt auch mehrere Stationen in den Urlaubsorten, wo Sie einen Wagen entgegen nehmen können. Wenn Sie sich bereits vor Anreise um einen Leihwagen gekümmert haben, profitieren Sie vielleicht sogar davon, dass der Wagen Ihnen direkt ins Hotel zugestellt wird. Die Straßen an der Algarve sind super ausgebaut und sehr einfach zu befahren. Auch das Miteinander im Straßenverkehr ist sehr entspannt und in der Regel werden viele Kreuzungen mit einem Kreisel gelöst.

Wissenswert ist noch, dass Portugal eine Autobahnmaut erhebt, sollten Sie die Autobahn nutzen. Hierfür gibt es zwei Varianten: Entweder, Sie fahren auf die Autobahn und bezahlen am nächsten Checkpoint die Maut direkt vor Ort. Hier könnte es allerdings passieren, dass Sie ein wenig Wartezeit mit einbauen sollten, falls das Aufkommen etwas höher ist. Die zweite Variante und damit auch der Insidertipp ist, dass Sie direkt beim Mietwagenvermieter nach einem Mautchip fragen. Hierbei handelt es sich um einen kleinen Bordcomputer unter der Windschutzscheibe, der automatisch die Maut berechnet und kassiert. Wenn Sie sich für diesen Chip entschieden haben, können Sie wertvolle Urlaubszeit sparen, denn Sie dürfen durch das offenen Via-Verde Tor fahren, ohne anzuhalten. Die Abrechnung erfolgt dann direkt mit der Mietwagenfirma.
Wenn Sie sich allerdings komplett gegen die Autobahn entscheiden sollten, gibt es immer auch noch eine Bundesstraße, die stattdessen genutzt werden kann. Hierfür sollten Sie etwas mehr Zeit einplanen, aber im Urlaub sollte man es ja eh etwas ruhiger angehen lassen.

kulinarische Highlights der Algarve:
Auch kulinarisch wird die Algarve Sie verwöhnen. Die Auswahl an Speisen ist sehr umfangreich und anlehnend an die südländische Küche. Ein gutes Olivenöl und Brot werden mit frischen Oliven oft zur Einstimmung gereicht, bevor die Hauptspeise serviert wird.

Natürlich darf auch der Fisch nicht fehlen. Traditionell wird Fisch auf dem Grill serviert. Am häufigsten werden hierfür Sardinen genommen, die vorweg in Knoblauch eingelegt wurden. Aber auch der Bacalhau ist sehr verbreitet. Hierbei handelt es sich um einen Kabeljau, der vorweg in Salz eingelegt wurde.

Ein Highlight auf der Speisekarte ist die Chorico. Dabei handelt es sich um eine Knoblauchwurst, die der spanischen Chorizo ähnelt. Die spanische Variante kennt man in der Regel als geschnittene Stückchen, wobei die portugiesische Chorico in einem Stück serviert wird.
Das besondere an diesem Essen ist, dass sie in manchen Restaurants direkt vor einem zubereitet wird. Hierfür wird ein kleiner Tischgrill aufgebaut, der Asse Chorico heißt und die Wurst direkt am Tisch gegrillt.
Dazu werden viele kleine Tapas Gerichte serviert. Hierbei sollten Sie bedenken, dass Sie ein portugiesische Restaurant niemals mit Hunger verlassen werden, denn die Portionen sind sehr opulent und reichhaltig.

Für die passende Begleitung zum Essen, wird ein portugiesischer Vino Verde gereicht.
Es handelt sich dabei um einen spritzigen Weißwein, der mit einer leichten Apfelnote daher kommt. Genau aus diesem Grund bekommt der Wein auch eine ganz leichte, perlige Kohlensäure. Um hier die beste Sorte aus einer Weinkarte auswählen zu können, lohnt es sich den Kellner nach Rat zu fragen, oftmals hat jedes Restaurant eine passende Empfehlung.

Für den süßen Hunger zwischendurch oder auch als Nachtisch verwöhnt die Algarve Sie mit den Pastells de Nata oder Pastells de Belem. Hierbei handelt es sich um kleine Blätterteigtörtchen mit einer leckeren Pudding/Eiercreme. Ursprünglich kommt das Rezept aus dem 18. Jahrhundert aus Lissabon Stadtteil Belem, genau deshalb fungieren die Törtchen unter beiden Namen.

Ausflugsziele rund um die Algarve:
Wie schon oben erwähnt, lohnt es sich für die Erkundung der Algarve, einen Leihwagen zu mieten. Die Algarve verspricht sehr viele imposante Tagesausflüge, die Sie auch gut miteinander kombinieren können. Je nachdem, wo Sie Ihre Unterkunft haben, liegen die folgenden Ausflugsziele unterschiedlich entfernt, aber trotzdem schnell und gut erreichbar.

Burgau: Angefangen mit dem kleinen, schnuckeligen Örtchen Burgau. Burgau liegt ca. 90km von Faro entfernt und lässt sich wunderbar mit Sagres kombinieren.
Es handelt sich hierbei nicht um ein typisches touristisches Ausflugsziel, sondern um einen kleinen, einladenden Ort, der mit typischen kleinen Gässchen und kleinen Bars besticht. Besondere Atmosphäre herrscht unten am Praia do Burgau, wo die Wellen gegen den Strand preschen.

Sagres: Unweit von Burgau erstreckt sich Sagres. Nach nur 15km erreichen Sie den kleinen Ort Sagres, der auch als Surfer-Hotspot bekannt geworden ist. Besonders imposant sind die Klippen von Sagres, die Sie auch super mit dem Auto erreichen können und dort auch kostenlos parken können. Das Highlight des Ortes thront ganz oben auf der Klippe, nämlich die Festung von Sagres. Der Blick von hier ist atemberaubend schön. Für die Besichtigung der Festung muss ein Eintrittsgeld bezahlt werden, welches aber sehr überschaubar ist.

Cabo de San Vicente: Ein weiterer toller Ausflugspunkt ist das Cabo de San Vicente. Wenn Sie die beiden vorherigen Ausflüge bereits kombiniert haben, ist das Cobo de San Vicente nur ca. 7 Km von Sagres entfernt. Hierbei handelt es sich um den südwestlichsten Punkt von Europa. Genau aus diesem Grund finden Sie hier auch „die letzte Bratwurst vor Amerika“. Die Kultimbissbude darf auf keiner Algarve Reise fehlen und sollten Sie sich für eine Bratwurst entschließen, wird Ihnen hierfür sogar ein Zertifikat ausgestellt.
Aber nicht nur die Imbissbude ist hier ein Fotomotiv wert, sondern auch der Ausblick auf den tobenden Atlantik.

Aljezur: Ein Stückchen weiter entlang der Küste Richtung Norden kommt das Örtchen Aljezur. Hierbei handelt es sich um typisch portugiesisches Dorf, das an einem Hügel entstanden ist. Das imposante hier dran ist, dass fast jedes Haus mit einem anderen verbunden ist und überall versteckte Aufgänge oder Treppen zur nächsten Straße führen. Ganz oben angelangt thront eine kleine, schnuckelige Kapelle auf dem Berg, von der Sie einen traumhaften Blick haben.

Silves: Ein weiteres Ausflugsziel an der Algarve ist Silves. Es liegt ein Stückweit im Landesinneren und ist ca. 60km von Faro entfernt. Für einen Ausflug lohnt es sich ganz besonders diesen an einem Samstag zu machen, denn Samstags ist in Silves Markttag und die umliegenden Bauern kommen mit ihren frischen Erzeugnissen in die Stadt.
Mitten im Stadtkern liegt die alte Markthalle, die an einem Samstag prall gefüllt ist. Rundum der Markthalle gibt es zudem noch viele weitere Stände mit frischen Obst und Gemüse. Aber auch frisches Olivenöl, Honig oder Gewürze können Sie hier sehr gut erstehen. Silves als Stadt ist aber ebenfalls sehr sehenswert und es lohnt sich einen kleinen Spaziergang zu unternehmen.

Lagos: Ein sehr bekannter Ort an der Algarve ist Lagos. Lagos hat sich zu einem wahren Zentrum herausgestellt und bietet neben einem schönen Urlaubsort auch alle Annehmlichkeiten, die Sie in einer portugiesischen Stadt erleben können. Ganz besonders in den Abendstunden erweckt die Stadt bietet ein umfangreiches Abendprogramm.

Ponta da Piedade: Von Lagos ist der nächste Ausflugstipp nur knapp 4km entfernt, nämlich Ponta da Piedade. Hierbei handelt es sich um ein wahres Naturschauspiel, das seines gleichen sucht. Die imposanten Felsformationen und das Farbspiel zwischen Meer und Natur ist hier einfach nur atemberaubend. Am besten nutzen Sie den Rundweg, der Sie in ca. 1h die Formationen von allen Blickwinkeln bestaunen lässt. Gerade zum Abend hin lassen sich hier wundervolle Bilder einfangen.

Strand Praia da Dona Ana: Der nächste Ausflugstipp ist ebenfalls nur knapp 2km von der Ponta da Piedade entfernt und lässt sich gerade deshalb wunderbar miteinander kombinieren. Es handelt sich hier um den Strand Praia da Dona Ana.
Dieser Strand ist nicht nur irgendein Strand, sondern ein Strand, der Sie staunen lässt. Über einige Treppenstufen gelangen Sie hinunter zum feinsandigen Strand, aber das wahre Highlight hier sind die Felsformationen, die sich nur wenige Meter im Meer erstrecken und so das typische Bild der Algarve widerspiegeln. Bei Ebbe bietet sich sogar hier die Möglichkeit eine kleine Höhle zu erkunden, die bei Flut vom Wasser ausgespült wird.

Strände der Algarve:
Die Strände der Algarve sind so einzigartig, wie auch wunderschön. Welche Strandabschnitte sich aber ganz besonders lohnen, wird im folgenden etwas genauer betrachtet:

Praia da Falesia: Die Praia da Falesia ist wohl mit der bekannteste Sandstrand der Algarve. Rund 7km feinster Sand reihen sich im gleichnamigen Urlaubsort aneinander. Das Besondere hier ist, dass der Strand unendlich weit erscheint und der Einstieg besonders flach ins Wasser erfolgt. An vielen Stellen ist der Strand nur über mehrere Treppenstufen erreichbar, denn charakterlich liegt die Algarve immer auf erhöhten Kalksandstein und der Sandstrand reiht sich darunter. Das macht diesen Abschnitt aber auch so wunderschön. Vorne haben Sie das blaue Meer, dann folgt der feine, weiß-rötliche Sandstrand und dahinter reihen sich rötliche Kalksandsteinfelsen auf.
An vielen Abschnitten dieses Strandes befinden sich einige Bars und öffentliche Örtlichkeiten. Wenn Sie jedoch ganz für sich sein möchten, finden Sie sicherlich auch hier ein Plätzchen.

Praia do Amado: Den Praia do Amado erreichen Sie am besten mit dem Mietwagen, denn er liegt außerhalb der größeren Touristenorte, an der Südwestküste etwa 110km entfernt von Faro. Bekannt ist dieser Naturstrand vor allem bei Surfern und Individualtouristen. Die Strandbucht ist noch ein kleiner Geheimtipp und nicht allzu sehr überlaufen. Vor Ort sind lediglich zwei Surfshops ansäßig, die auch gleichzeitig eine Strandbar betreiben und Surfequipment oder Trainerstunden anbieten. Der Einstieg ins kühle Nass ist aber auch hier sehr flach und schön.

Praia do Bordeira: Der Strand von Bordeira liegt ebenfalls an der Südwestlichen Küste der Algarve und es empfiehlt sich auch hier mit dem Mietwagen anzureisen. Bordeira gleicht auf dem ersten Blick einer riesigen Sandwüste mit mehreren Dünen. Und genau diese Dünen machen diesen Strand zu einem ganz wunderschönen Ort, den Sie auf gar keinen Fall verpassen sollten. Um zum Meer zu gelangen, müssen Sie die Sanddünen überqueren und sollten ein wenig Zeit mitbringen. Den Fotoapparat sollten Sie aber auf gar keinen Fall vergessen, denn dieser Strand ist einzigartig an der Algarve und einfach wunderschön. Sollten Sie an einem heißen Tag hierher kommen, sind Badelatschen oder Sandalen empfehlenswert, denn der Sand ist sehr hell und wärmt sich deshalb schnell auf. Sobald Sie das Meer hinter den Dünen erblicken, sind Sie fast angekommen. Bordeira ist ebenfalls ein kleiner Geheimtipp und ist keinesfalls überlaufen. Genau aus diesem Grund befindet sich hier auch nur eine kleine, schnuckelige Bar in einer Bretterbude.

Praia da Arrifana: Arrifana ist ebenfalls an der Südwestküste der Algarve zu finden und ist besonders bei Wellenreitern beliebt. Die Anreise wird auch hier mit dem Mietwagen empfohlen und Sie sollten den Wagen im oberen Teil des Dorfes parken, denn es führt eine einzig, steile Straße hinunter zu dem Traumstrand. Denn nicht nur Surfer kommen hier auf ihre Kosten, auch Badegäste können hier im Atlantik baden, ohne, dass der Strand überlaufen ist.

Sportmöglichkeiten:
Die Algarve bietet auch im sportlichen Sinn jede Menge Abwechslung. Aber für welche Sportarten sich die Algarve besonders gut eignet, wird im folgenden näher beleuchtet:

Surfen ( Wellenreiten): Das Surfen gehört ganz klar zu den Sportarten, die für Portugal stehen. Der Atlantik verspricht immer wieder gute Wellen und Bedingungen hierfür. Der beliebteste Spot ist Arrifana, aber auch der Strand Monte Clerico eignet sich wunderbar hierfür. Wenn Sie noch neu in diesem Sport sind, bietet die Algarve auch jede Menge Surfschulen, die Ihnen diesen Sport näher beibringen können.

Kitesurfen: Eine weitere Sportart, die auf dem Wasser stattfinden ist das Kitesurfen. Dieser Sport kann in der Algarve deshalb so gut ausgeübt werden, weil immer ausreichend Wind herrscht. Am besten eignet sich hierfür die Lagune von Lagos, denn hier sind weniger Wellen, die gerade für Anfänger oder Aufsteiger schlecht zu fahren sind.

Golf: Gerade in den milden Wintermonaten oder auch im Frühling oder Spätherbst zieht es viele Golfer an die Algarve. Es werden viele verschiedene Greens angeboten, die jede Menge Abwechslung versprechen. Außerdem gibt es viele Resorts an der Algarve, die sich auf Golfurlaub spezialisiert haben und spezielle Angebote offerieren.

Tennis: Tennis ist ebenfalls ein Sport, der super in Portugal ausgeübt werden kann. Gerade die größeren Hotels oder Resorts bieten hierfür viele Plätze an, zum Teil sogar mit Flutlicht.

Algarve Urlaub in Portugal ist einzigartig, traumhaft und einfach wunderschön. Erleben Sie dieses besondere Stückchen Erde und Sie werden mit sehr vielen tollen Eindrücken belohnt.

 

Algarve Carvoeiro Copyright © AdobeStock 81495839 XS sergojpg
Algarve „Carvoeiro“
Algarve Portimao Copyright © AdobeStock 87410059 pkazmierczak
Algarve „Portimao“

Erfahrungen mit KEROLINA

a
a

“Wir haben unsere Reise nach Korfu wegen der aktuellen Situation spontan und kurzfristig gebucht und wurden von Frau Spleth freundlich und kompetent beraten. Sie hat uns ein Hotel entsprechend unseren Wünschen gebucht und uns auch bei Mietwagenbuchung unterstützt. Wir freuen uns auf unseren Urlaub. Vielen Dank“ 

★★★★★ SEHR GUT

Ines W. aus Stolpen

„Wir sind äußerst zufrieden mit der Beratung und dem Service. Gerade in der komplizierten Corona-Zeit war ständige Erreichbarkeit gegeben und die alternativen Angebote wurden unkompliziert und schnell unter Berücksichtigung unserer individuellen Wünsche zügig bearbeitet.Wir können Kerolina uneingeschränkt weiterempfehlen und werden bei nächsten Reisen wieder auf Kerolina zugehen.“

★★★★★ SEHR GUT

Anja B.

„Wir waren mit der Beratung und Betreuung sehr zufrieden, trotz eines Sonntages! Es wurden zuvorkommend und ohne Komplikationen alle Wünsche erfüllt und schnell bearbeitet. Liebsten Dank für alles!“

★★★★★ SEHR GUT

C. Anders

„Auf Empfehlung das Erste dort gebucht. Klasse Service und Beratung unsere Buchungswünsche wurden zu 100% umgesetzt.“

★★★★★ SEHR GUT

„Ich kann nur eines Sagen, dass ich sehr froh bin Sie gefunden zu haben. Sie hatten mich schon bei unserem Telefongespräch überzeugt und so bin ich noch am selben Tag zu Ihnen ins Büro gekommen. Ich habe mich sofort aufgehoben gefühlt, obwohl ich ein bisschen Zweifel hatte in der Corona Zeit weg zu fliegen, aber sie haben mich da einfach durch Ihre kompetente, offene und lockere Art überzeugt.“

★★★★★ SEHR GUT

Cornelia B.

„Ein sehr guter, kompetenter und angenehmer Kundenservice von ihrer Mitarbeiterin Susanne Schöne. Und das bereits schon zum wiederholten mal. Deshalb ist das bei der Suche nach Urlaubsreisen auch unser bevorzugter Anlaufpunkt.“

★★★★ GUT

Henrik M.

„Sehr gute Beratung durch Frau Schöne machte auch kurzfristige Nachbuchung möglich. Das Reisebüro ist sehr zu empfehlen buchen wieder bei Ihnen.“

★★★★★ SEHR GUT

Ralf B.

„Wir haben schon viele mal bei Kerolin gebucht und wurden immer sehr gut beraten. Wir freuen uns schon auf unseren Urlaub. “

★★★★★ SEHR GUT

Hildegard K.

„Meine Anfrage wurde prompt bearbeitet. Alle weiteren Schritte im Zuge der Buchung ebenfalls. Kundenbetreuung sehr zufrieden…“

★★★★★ SEHR GUT

Theresia S., Linz

„Ich war mir am Anfang etwas unsicher, eine 3-wöchige Reise im Internet zu buchen, aber ich wurde sehr positiv überrascht. Frau Spleth offerierte unsere Reise nach unseren Wünschen und auch bei Nachfragen wurde immer auf unsere Wünsche und Interessen eingegangen…“

★★★★★ SEHR GUT

Angelika O., Benglen

ich habe mich sehr gut von Ihnen beraten gefühlt. Unsere zusätzlichen Buchungswünsche wurden super von Ihnen umgesetzt. Es ging alles sehr schnell. Man merkt, dass Sie Ihren Beruf sehr gerne und mit Leidenschaft machen. Auch per Post sind unsere Buchungsunterlagen sehr schnell da gewesen… Wir haben uns sehr gefreut.“

★★★★★ SEHR GUT

Claudia W., Pflugdorf

„Frau Susanne Schöne hat uns beim Kauf der Reise äußerst professionell, vorausschauend und liebenswert beraten. Sie hat uns über alle Details ausführlich und geduldig informiert und mit ihrer Kompetenz, Offenheit und Zugewandheit sofort überzeugt. Dank Fr. Schöne haben wir sofort Vertrauen in das Unternehmen und das Angebot gewinnen können und sind sicher, dass es eine sehr, sehr schöne Reise wird.“

★★★★★ SEHR GUT

„Ich möchte mich noch einmal ganz herzlich für die Bulgarienreise bedanken. Es war ein sehr schöner Urlaub. Top Hotel, fantastisch gelegen und super Personal. Gleichzeitig wünsche ich dem Team in Dresden ein gesundes neues und erfolgreiches neues Jahr.
Ihr zufriedener Kunde N. Grothe“

★★★★★ SEHR GUT

N. Grothe

„Absolut professionelle Begleitung bei dem oft schwierigen Prozess, die richtigen Bedingungen für die Reise zu finden. Mit viel Geduld, immer freundlich und schnell werden individuelle Angebote erstellt. So haben wir nun eine schöne reise gebucht und freuen uns schon riesig darauf.“

★★★★★ SEHR GUT

KEROLINA Urlaubsbestseller

KEROLINA Touristik

N

0351 888 75 90

oder
030 856 25 373

N

Leipziger Platz 15, 10117 Berlin

zwischen
Mall of Berlin und Potsdamer Platz
(ehemals Flughafen Dresden)

N

dresden@kerolina.de

oder
berlin@kerolina.de

Copyright © All Rights Reserved by KEROLINA Touristik 1990 – 2021 – www.kerolina.de