✓ Erholsame Entspannung

Mallorca Reisen ab München

✓ Ihr Mallorca Urlaub ab München beginnt jetzt!

Mallorca Reisen ab München
Genau hier.

✓ Glückliche Unbeschwertheit

Mallorca Reisen ab München

Cala Gat Copyright © AdobeStock 142128837 vulcanus
Korfu Copyright © AdobeStock 69978987 rolandbarat

Uns KEROLINAs ist selbstverständlich bewusst, daß für die meisten unserer Besucher es nicht leicht ist, vor der intensiven Hotelsuche auf unserer Webseite sich in unsere kurzen Zielgebietsartikel einzulesen bevor Sie Ihren Urlaub buchen, weil Ihre Zeit kostbar ist.

Ich glaube, daß auch mein Körper & Geist gelegentlich eine Auszeit im Suchprozess bei unterschiedlichsten Entscheidungen benötigt und mir selbst auch eine Wohltat ist. Sollte es Ihnen möglicherweise ähnlich gehen, haben wir für Sie hier einige allgemeine Informationen über Mallorca liebevoll zum intensiven stöbern zusammengestellt. Wenn dies nichts für Sie ist, kommen Sie nachfolgend direkt zu den speziellen KEROLINA Angeboten.

Liebe Grüße
Sylvia Spleth / KEROLINA

„Wir gehen schon seit Jahren in dieses Reisebüro waren und sind sehr zufreiden. Es ist ein sehr kompetenter und Kundenorientierter Service. Hier nimmt man sich Zeit um den Kunden zufrieden zu stellen, es wird nach Lösungen gesucht wenn mal etwas nicht so zu buchen ist wie wir uns das vorgestellt haben. Für uns sehr angenehm und am Ende ist die Reise komplett.“ Andrea N. ★★★★★ SEHR GUT

Mallorca Reisen ab München Flughafen Last Minute

Eigentlich ist Mallorca als größte Balearen-Insel als Party-Hotspot verschrien. Wenn Sie sich allerdings etwas näher mit der Insel beschäftigen, finde sie schnell heraus, dass diese noch viel mehr zu bieten hat. Denn Mallorca ist ein Urlaubsziel, das nahezu für jeden zu allen Jahreszeiten geeignet ist. 360 Tage Sonne, traumhafte Strände, interessante Nationalparks, endlose Radstrecken, vielseitiges Sportangebot und zahlreiche Last Minute Flüge aus München machen Ihren Urlaub auf Mallorca unvergesslich. Worauf warten Sie noch? Koffer packen und los geht´s auf die Insel!
 

Wann ist die beste Reisezeit?

Wenn Mallorca eine ganz große Besonderheit hat, dann ist das die durchgängige Reisezeit. Mit knapp 300 garantierten Sonnentagen im Jahr ist die Baleareninsel mit ihrem Wetter nahezu das beliebteste Urlaubsziel aller Deutschen. Aber wann ist die perfekte Reisezeit für Ihren Aufenthalt? Das ist abhängig davon, auf welche Art und Weise Sie den Urlaub auf der Insel verbringen möchten. Haben Sie Kinder, sind die Ferien in den Frühlings- und Sommermonaten die beste Zeit, um Ihren Urlaub auf der Insel zu verbringen. Aber auch Pfingsten, Ostern oder die Osterferien sind zu empfehlen. Auf Mallorca herrscht immer ein mediterranes Klima, dass vor allem durch sehr trockene, heiße Sommermonate und wiederum sehr feuchte und milde Wintermonate gekennzeichnet ist. Dabei eignen sich die Monate von Juni, Juli, August besonders gut für einen klassischen Strandurlaub. In diesen Monaten müssen Sie in der Regel mit Temperaturen von weit über 30 Grad rechnen. Landschaftlich sehr reizvoll sind vor allem die Zeit des Frühlings in den Monaten von April bis Mai und der Herbstzeit von September bis Oktober. In diesen Jahreszeiten erwarten Sie Temperaturen um die 20 Grad. Wenn Sie also die Möglichkeit haben, auch außerhalb der Hauptsaison Mallorca zu bereisen, dann sollten Sie auch diese Chance unbedingt ergreifen. Denn diese Monate eignen sich vor allem, um einen Aktivurlaib mit ausgiebigen Strandtagen zu verknüpfen. Ebenso haben Sie bei dem angenehmen Klima auch die Möglichkeit, die Insel mit dem Rad oder einer Wanderung zu erkunden. Vor allem sollten Sie die bei den milden Temperaturen die faszinierende und einmalige Mandelblütenzeit nicht verpassen. Damit Sie diese Frühlingsgefühle miterleben dürfen, gibt es auch viele Möglichkeiten, per Last Minute von München aus nach Mallorca zu reisen.

 

Bilderbuch-Strände abseits von Cala Millor und Cala Ratjada

Mallorca bietet Ihnen mit seiner Küstenlinie von etwa 550 Kilometern Länge atemberaubend schönen Buchten und einzigartige Strände. Diese besonderen Bilderbuch-Strände finden Sie natürlich abseits der Touristen-Hotspots von Cala MiIllor und Cala Ratjada. Bei den mallorquinischen Bewohnern ist besonders der Naturstrand Cala Sa Nau sehr beliebt. Der Meeresstrand Cala Marmols ist wiederum nur mit einem Boot oder einer sehr langen Wanderung, die entlang der Felsküste führt, erreichbar. Weitere Strände, die Sie unbedingt besuchen sollten und als echte Geheim-Tipps gelten, finden Sie in den kommenden Absätzen. Wenn Sie am Abend lieber gemütlich am Hafen flanieren oder spazieren wollen, ist das ebenfalls kein Problem, denn die Insel verfügt über 40 Hafenanlagen mit knapp 14.000 Liegeplätzen. Schauen Sie unbedingt vorbei und besuchen Sie einer der vielen traditionellen Fischrestaurants.

 

Geheimtipps für den besondere Strände

Cala Egos
Ein besonderer Geheimtipp führt Sie in den Westen von Mallorca. Bei Andratx liegt der Cala Egos, der Sie in die Welt von Robinson Crusoe zurückversetzen lässt. Karges Grün, schroffe Felsküste und ein Kiesstrand runden das Bild auf ein stechend blaues Wasser ab. Wenn Sie sich vor allem nach absoluter Stille sehnen, sind Sie hier genau richtig. Da die Bucht relativ abgelegen liegt, müssen Sie zunächst über die Calle de Egos fahren, allerdings an der höchsten Stelle das Auto abstellen und anschließend knapp zwei Kilometer bis zur Bucht wandern. Hier erwartet Sie ein Höhenunterschied von etwa 300 Metern. Von daher sollten Sie unbedingt viel Wasser und eine Kopfbedeckung mitnehmen. Der Strand ist knapp 30 Meter breit und 20 Meter lang.

Cala Monjo
Ein echtes Kontrastprogramm erleben sie an der Strandbucht von Cala Monjo. Hier erwartet Sie ein Pinienwald, der vor allem für viel Grün sowie Schatten sorgt. Fern des Tourismus können Sie hier entspannen und den Wellen beim Aufschlagen an den sehr steilen Felswänden zuschauen. Zudem wird die Bucht sehr gerne auch von FKK-Liebhabern besucht. Wenn Sie keine Höhenangst haben, dann klettern Sie auf die Klippen und genießen den Blick über die Bucht auf eine unberührte Natur.

Cala en Basset
Wenn Sie gerne schnorcheln, dann ist der Cala en Basset in der Nähe von Sant Elm im Südwesten von Mallorca zu empfehlen. Die Bucht können Sie nur über verschlungene Waldwege- und Pfade erreichen, um in ein kleines Schnorchelabenteuer zu starten. Wenn Sie weiterhin zu Fuß unterwegs sein möchten, können Sie vom Kiesstrand aus zum historischen Wachtturm, der aus dem 16. Jahrhundert stammt, weiterwandern.

Caló des Moro
Ein weiterer Ausflug lohnt sich für Sie auf jeden Fall an die südliche Bucht von Caló des Moro im Süden. Die von steinigen Felsen umgebene begeistert vor allem durch ihre saubere Bucht. Wenn Sie sich auf den Weg dorthin begeben, passieren Sie unter anderem auch ein zugängliches Naturschutzgebiet, dass die Insel von einer ganz natürlichen Seite zeigt.

Playa S’Illot
Kennen Sie schon die mallorquinische Halbinsel La Victoria? Falls das nicht der Fall ist, sann sollten Sie die Playa S’Illot unbedingt kennenlernen. Gerade für die Ruheliebenden bietet sich diese Bucht mit seinem klaren Wasser an. Wenn Sie eher etwas abenteuerlustig sind, bietet es sich an, in der Bucht an eine kleine Felseninsel zu schwimmen und dort von den bis zu drei Meter hohen Klippen ins Wasser zu springen.

Playa Coll Baix
Wenn Sie einen Strandtag mit einer schönen Wanderung kombinieren wollen, dann lohnt sich der Weg bis zur Playa Coll Baix, die im Norden von Mallorca liegt. Hier führt Sie ein etwa 45-minütiger Wanderweg bis zur Bucht.

Cala Gata
Ein echter Insider-Bucht liegt in der Nähe von Port d’es Canonge. Die Cala Gata wirkt zwar ziemlich rau, zeigt aber auch eine ursprüngliche und sehr authentische Seite Mallorcas. Hier finden Sie eine wilde und naturbelassene Bucht, der nur aus Kiesel, Wind und Meer.

Cala en Tugores
Ganz anders als die anderen Strände präsentiert sich die Cala en Tugores. Hier wandern Sie durch in mitten einer bewaldeten Dünenlandschaft und können nach etwa vier Kilometern im glasklaren Meer mit der Familie baden. Für eine echte Wildlife-Unterhaltung ist auch gesorgt, denn ganz in der Nähe finden Sie Rast- und Brutplätze von Seevögeln.

 

Sehenswürdigkeiten, Natur und Kultur pur

Viel Zeit für Langeweile auf Mallorca gibt es nicht. Gerade abseits des turbulenten Nachtlebens gibt es vor allem tagsüber auch sehr viel zu entdecken. Falls Ihnen Auto-Safaris, Aquaparks oder auch das Delphinarium zu touristisch ist, finden Sie mit Kastellen, Museen, Tropfsteinhöhlen und historischen Gärten viele zahlreiche Alternativen. Wenn Sie interessante Kultur-Orte entdecken wollen, dann sollte Sie unbedingt die Kathedrale La Seu in der Hauptstadt Palma besuchen. Ebenso können Sie viel über das mallorquinische Leben mit einem Besuch des Weingutes „La Granja“ erfahren oder die römischen Ruinen in Pollentia in Alcúdia erkunden. Ein echtes Highlight ist auch ein Erlebnis mit der historischen Eisenbahn, die von Palma nach Sóller und zurück fährt. Wenn Sie es etwas grüner mögen, dann bestaunen Sie die Vielfalt der Kakteenlandschaft in dem botanischen Garten Botanicactus und erkunden Sie die imposanten Tropfsteinhöhlen bei Porto Cristo. Wenn Sie noch mehr erleben möchten, dann lassen Sie sich interessante Ausflugspakete zusammenstellen.

Mallorca bietet alles für Sport im Urlaub
Falls Sie die Insel Mallorca für Ihre sportlichen Unternehmungen nutzen wollen, sind Sie genau richtig. Mit zwei Gebirgszügen bietet die Insel für Sportler unterschiedlichster Alpinsportarten jede Menge Möglichkeiten. Vor allem ist die Insel ist echter Genuss für Mountainbiker. Zudem bietet Mallorca viele Möglichkeiten für Kletterer und Trekking-Fans. Dazu kommt noch der Wassersport, Kanufahren, Segeln, Tauchen, Surfen und Wasserski und viele weitere kaum einen Wunsch offen lässt. Dazu kommen über zwanzig öffentliche Golfclubs, vier Tennisanlagen sowie zwei Pferderennbahnen, die ein vielfältiges Sportangebot abrunden. Auch die Hotelketten bieten Ihnen mit Fitnessstudios, Pools und Sportkursen eine reichhaltige Abwechslung.

Essen und Trinken – Kulinarische Reise
Gerade die mallorquinische Küche ist sehr vielseitig. So können Sie das kulinarische Angebot von Meeresfrüchten und Fischen voll auskosten. Als Geheimtipp sind Eintopfgerichte im Landesinneren als eine besondere Spezialität sehr beliebt.

Mallorquinische Pizza
Wenn Sie auf der Suche nach einer besonderen Spezialität sind, dann sollten Sie unbedingt die „Coca de verdura“ probieren. Die sogenannte „mallorquinische Pizza“ ist im Grunde ein kalter Gemüsekuchen, der häufig auch an Festen und Buffets serviert wird. Dabei wird der Teig wird aus Wasser, Mehl, Backpulver und Olivenöl zubereitet. Belegt wird dieser mit einer Mischung aus Gemüse, wie Mangold, Spinat, Lauch, Tomaten und Zwiebeln. Falls Sie die Pizza noch nicht probiert haben sollten, dann haben Sie etwas verpasst. Genuss pur.

Pfannengerichte und Eintöpfe
Pfannengerichte und Eintöpfe sind ein großer Bestandteil in Mallorcas Küchen. Gerade Reiseintöpfe, wie zum Beispiel der „Arròs brut“ finden Sie nahezu auf jeder Restaurantkarte. Der Eintopf wird mitunter aus Blumenkohl, gemischtem Fleisch, Artischocken und Erbsen zubereitet und im Anschluss mit Safran abgeschmeckt. Dabei werden Fleischreste vom Schwein, Lamm, Hähnchen, Kaninchen und weiteres genutzt. Traditionell werden Im Landesinneren häufig auch Schnecken mit verkocht. Der Eintopf wird abgewandelt auch mit Fisch zubereitet. Hierfür werden statt Fleisch unter anderem Tintenfisch und Garnelen benutzt.

Fisch und Fleisch
Die Inselgruppe der Balearen ist eher für Ihre Fischarmut bekannt. Von daher stand der Fisch in der Vergangenheit eher seltener auf der mallorquinischen Speisekarte. In der Zwischenzeit hat sich das Angebot verändert und so ist der Fisch in vielen Restaurants ein Hauptbestandteil der Karte geworden. Falls Sie ganz ein klassisches mallorquinisches Fischgericht probieren wollen, dann ist der gegrillte Tintenfisch mit “Picadillo” zu empfehlen. Passend dazu gibt es Salat, Kartoffeln und Alioli. Ein echter Geheimtipp ist das “Can Lluch”, das Sie unmittelbar an der Cala Deia finden. Gerade Schweinefleisch ist auf der Baleareninsel sehr verbreitet. Aber auch Kaninchen, Geflügel und Lamm werden in verschiedenen Variationen angeboten. Wenn Sie etwas Landestypisches probieren möchten, dann ist mallorquinisches Kaninchen zu empfehlen.

 

Vom Flughafen München nach Mallorca

Der Flughafen München befindet sich etwa 30 Kilometer von München City entfernt. Für den Verkehr mit Auto oder Bus ist der Flughafen über die Autobahn A 92 Richtung München-Deggendorf problemlos erreichbar. Dabei stehen an beiden Terminals jeweils Parkhäuser sowie Tiefgaragen kostenpflichtig zur Verfügung. Wenn Sie Besucher des München Airport Centers sind, empfiehlt sich auf jeden Fall die Nutzung des Parkhauses mit der Nummer P20. Sie können vorab einen Parkplatz über die Webseite des Flughafens www.munich-airport.de reservieren sowie und mit der Reservierungsbestätigung zu einem günstigen Tarif nutzen. Ebenfalls erhalten Sie Vergünstigungen für die Nutzung von Urlauberparkplätzen im Bereich der Außenstellflächen. Einen entsprechenden Transfer zu den jeweiligen Terminals erhalten Sie kostenfrei per Bus oder S-Bahn. Mit der S-Bahn S1 und S8 können Sie den Flughafen entweder über die Haltestellen „Besucherpark“ oder „Terminal 1/2“ erreichen. Dabei beträgt die Fahrtzeit vom Hauptbahnhof München aus etwa 45 Minuten.
Außerdem wird der Flughafen von vielen Fern- und Regionalbuslinien angefahren. Von einigen umliegenden Hotels können Sie den Münchener Flughafen auch per Shuttle erreichen.

Mallorca Reisen ab München
Am schnellsten und bequemsten kommen Familien auf jeden Fall mit dem Flugzeug auf die Baleareninsel. Dabei müssen Sie von München aus mit einer Flugzeit von weniger als drei Stunden rechnen, um das wunderschöne Inselparadies Mallorca zu erreichen. Wenn Sie die Augen offen halten, können Sie auch über Kerolina Touristik günstige Mallorca Reisen ab München buchen. So erreichen Sie in den Sommerferien oder Herbstferien relativ preiswert der Airport von Palma de Mallorca. Nach der Ankunft können Sie ganz bequem mit einem Taxi, einem Flughafen Shuttle oder den öffentlichen Verkehrsmitteln in Ihrem Hotel gebracht werden. Kerolina empfiehlt, sich einen Mietwagen vorab zu buchen. So bleiben Sie untr anderem auch mit Kind flexibel und können die Insel in alle Richtungen auf eigene Faust bereisen und entdecken. Im Flughafen von Palma bekommen Sie eine große Auswahl an Mietwagen-Anbieter, wie zum Beispiel Sixt, Europcar, Avis oder Hertz.

 

Santa Ponca Fotograf: vulcanus - Fotolia.com
Mallorca „Santa Ponca“
Fotograf: vulcanus - Fotolia.com
Mallorca „Cala Mandia“

Erfahrungen mit KEROLINA

a
a

“Wir haben unsere Reise nach Korfu wegen der aktuellen Situation spontan und kurzfristig gebucht und wurden von Frau Spleth freundlich und kompetent beraten. Sie hat uns ein Hotel entsprechend unseren Wünschen gebucht und uns auch bei Mietwagenbuchung unterstützt. Wir freuen uns auf unseren Urlaub. Vielen Dank“ 

★★★★★ SEHR GUT

Ines W. aus Stolpen

„Wir sind äußerst zufrieden mit der Beratung und dem Service. Gerade in der komplizierten Corona-Zeit war ständige Erreichbarkeit gegeben und die alternativen Angebote wurden unkompliziert und schnell unter Berücksichtigung unserer individuellen Wünsche zügig bearbeitet.Wir können Kerolina uneingeschränkt weiterempfehlen und werden bei nächsten Reisen wieder auf Kerolina zugehen.“

★★★★★ SEHR GUT

Anja B.

„Wir waren mit der Beratung und Betreuung sehr zufrieden, trotz eines Sonntages! Es wurden zuvorkommend und ohne Komplikationen alle Wünsche erfüllt und schnell bearbeitet. Liebsten Dank für alles!“

★★★★★ SEHR GUT

C. Anders

„Auf Empfehlung das Erste dort gebucht. Klasse Service und Beratung unsere Buchungswünsche wurden zu 100% umgesetzt.“

★★★★★ SEHR GUT

„Ich kann nur eines Sagen, dass ich sehr froh bin Sie gefunden zu haben. Sie hatten mich schon bei unserem Telefongespräch überzeugt und so bin ich noch am selben Tag zu Ihnen ins Büro gekommen. Ich habe mich sofort aufgehoben gefühlt, obwohl ich ein bisschen Zweifel hatte in der Corona Zeit weg zu fliegen, aber sie haben mich da einfach durch Ihre kompetente, offene und lockere Art überzeugt.“

★★★★★ SEHR GUT

Cornelia B.

„Ein sehr guter, kompetenter und angenehmer Kundenservice von ihrer Mitarbeiterin Susanne Schöne. Und das bereits schon zum wiederholten mal. Deshalb ist das bei der Suche nach Urlaubsreisen auch unser bevorzugter Anlaufpunkt.“

★★★★ GUT

Henrik M.

„Sehr gute Beratung durch Frau Schöne machte auch kurzfristige Nachbuchung möglich. Das Reisebüro ist sehr zu empfehlen buchen wieder bei Ihnen.“

★★★★★ SEHR GUT

Ralf B.

„Wir haben schon viele mal bei Kerolin gebucht und wurden immer sehr gut beraten. Wir freuen uns schon auf unseren Urlaub. “

★★★★★ SEHR GUT

Hildegard K.

„Meine Anfrage wurde prompt bearbeitet. Alle weiteren Schritte im Zuge der Buchung ebenfalls. Kundenbetreuung sehr zufrieden…“

★★★★★ SEHR GUT

Theresia S., Linz

„Ich war mir am Anfang etwas unsicher, eine 3-wöchige Reise im Internet zu buchen, aber ich wurde sehr positiv überrascht. Frau Spleth offerierte unsere Reise nach unseren Wünschen und auch bei Nachfragen wurde immer auf unsere Wünsche und Interessen eingegangen…“

★★★★★ SEHR GUT

Angelika O., Benglen

ich habe mich sehr gut von Ihnen beraten gefühlt. Unsere zusätzlichen Buchungswünsche wurden super von Ihnen umgesetzt. Es ging alles sehr schnell. Man merkt, dass Sie Ihren Beruf sehr gerne und mit Leidenschaft machen. Auch per Post sind unsere Buchungsunterlagen sehr schnell da gewesen… Wir haben uns sehr gefreut.“

★★★★★ SEHR GUT

Claudia W., Pflugdorf

„Frau Susanne Schöne hat uns beim Kauf der Reise äußerst professionell, vorausschauend und liebenswert beraten. Sie hat uns über alle Details ausführlich und geduldig informiert und mit ihrer Kompetenz, Offenheit und Zugewandheit sofort überzeugt. Dank Fr. Schöne haben wir sofort Vertrauen in das Unternehmen und das Angebot gewinnen können und sind sicher, dass es eine sehr, sehr schöne Reise wird.“

★★★★★ SEHR GUT

„Ich möchte mich noch einmal ganz herzlich für die Bulgarienreise bedanken. Es war ein sehr schöner Urlaub. Top Hotel, fantastisch gelegen und super Personal. Gleichzeitig wünsche ich dem Team in Dresden ein gesundes neues und erfolgreiches neues Jahr.
Ihr zufriedener Kunde N. Grothe“

★★★★★ SEHR GUT

N. Grothe

„Absolut professionelle Begleitung bei dem oft schwierigen Prozess, die richtigen Bedingungen für die Reise zu finden. Mit viel Geduld, immer freundlich und schnell werden individuelle Angebote erstellt. So haben wir nun eine schöne reise gebucht und freuen uns schon riesig darauf.“

★★★★★ SEHR GUT

KEROLINA Reisen ab München

KEROLINA Urlaubsbestseller

KEROLINA Touristik

N

0351 888 75 90

oder
030 856 25 373

N

Leipziger Platz 15, 10117 Berlin

zwischen
Mall of Berlin und Potsdamer Platz
(ehemals Flughafen Dresden)

N

dresden@kerolina.de

oder
berlin@kerolina.de

Copyright © All Rights Reserved by KEROLINA Touristik 1990 – 2021 – www.kerolina.de