✓ Erholsame Entspannung

Gran Canaria mit Kindern

✓ Ihr Familienurlaub auf Gran Canaria beginnt jetzt!

Gran Canaria mit Kindern
Genau hier.

✓ Glückliche Unbeschwertheit

Gran Canaria mit Kindern

Maspalomas Gran Canaria Copyright © AdobeStock 105026166 Valery Bareta
Tunesien Copyright © AdobeStock 17919140 Thierry Hoarau

Uns KEROLINAs ist selbstverständlich bewusst, daß für die meisten unserer Besucher es nicht leicht ist, vor der intensiven Hotelsuche auf unserer Webseite sich in unsere kurzen Zielgebietsartikel einzulesen bevor Sie Ihren Urlaub buchen, weil Ihre Zeit kostbar ist.

Ich glaube, daß auch mein Körper & Geist gelegentlich eine Auszeit im Suchprozess bei unterschiedlichsten Entscheidungen benötigt und mir selbst auch eine Wohltat ist. Sollte es Ihnen möglicherweise ähnlich gehen, haben wir für Sie hier einige Informationen über Gran Canaria liebevoll zum intensiven stöbern zusammengestellt. Wenn dies nichts für Sie ist, kommen Sie nachfolgend direkt zu den speziellen KEROLINA Angeboten.

Liebe Grüße
Sylvia Spleth / KEROLINA

„Wir gehen schon seit Jahren in dieses Reisebüro waren und sind sehr zufreiden. Es ist ein sehr kompetenter und Kundenorientierter Service. Hier nimmt man sich Zeit um den Kunden zufrieden zu stellen, es wird nach Lösungen gesucht wenn mal etwas nicht so zu buchen ist wie wir uns das vorgestellt haben. Für uns sehr angenehm und am Ende ist die Reise komplett.“ Andrea N. ★★★★★ SEHR GUT

Familienurlaub Gran Canaria

Rund 210 Kilometer vom afrikanischen Festland entfernt liegen die Kanarischen Inseln. Mit einer Fläche von über 1.560 Quadratkilometern ist Gran Canaria nach Teneriffa und Fuerteventura die drittgrößte Insel der Kanaren. Knapp 855.000 Menschen sind hier zu Hause. Ganz im Norden des Eilands liegt die Hauptstadt Las Palmas de Gran Canaria. Der Norden der Insel ist von grünen Wäldern geprägt, im Zentrum liegen herrliche Berglandschaften, während der Süden hingegen überwiegend trocken ist und sich durch eine Halbwüstenvegetation auszeichnet. Nicht umsonst wird Gran Canaria als „Miniaturkontinent“ beschrieben, denn von Wäldern, Bergen bis hin zur Wüste ist alles vertreten. Gerade diese abwechslungsreiche Flora und Fauna macht die Insel als Reiseziel so attraktiv. Egal zu welcher Zeit Sie Ihre Reise auf die Insel planen, ob in den Osterferien, Sommerferien, Herbstferien oder Weihnachtsferien – ein ausgedehnter Besuch der Insel lohnt sich jederzeit und schafft großartige Erinnerungen.

Die Anreise
Die Kanarische Insel Gran Canaria ist von vielen deutschen Flughäfen in nur wenigen Stunden zu erreichen. Der Airport befindet sich an der Ostküste der Insel und liegt nur etwa 25 Kilometer entfernt von der Hauptstadt Las Palmas. Aus diesem Grund wird er auch gerne als Flughafen Las Palmas bezeichnet. Er gilt als der verkehrsreichste Flughafen der Kanarischen Inseln und hat pro Jahr mehr als 13 Millionen Passagiere.
Folgende Flughäfen bieten einen ca. 4,5-stündigen Direktflug nach Gran Canaria:
– Flughafen Berlin
– Flughafen Düsseldorf
– Flughafen Köln
– Flughafen Frankfurt
– Flughafen Stuttgart
– Flughafen München
– Flughafen Basel
– Flughafen Salzburg
– Flughafen Wien
– Flughafen Zürich

Das Wetter auf Gran Canaria
Entsprechend der südlichen Lage der Insel herrscht auf Gran Canaria ein warmes, subtropisches Klima, das vom Nordostpassat beeinflusst wird. Der Wind rund um die Insel sorgt dafür, dass, trotz einer Luftfeuchtigkeit von etwa 70% bis 80%, es nie unangenehm heiß oder drückend schwül wird. Der Norden von Gran Canaria ist oftmals etwas kühler und feuchter als der wärmere, trockenere Süden des Landes. Dennoch ist das Eiland als Reiseziel für das ganze Jahr geeignet, denn egal ob an Ostern, Pfingsten, Weihnachten oder Silvester – die Insel hat jederzeit angenehm milde Temperaturen zu bieten, weshalb sie (wie auch der Rest der Kanaren) gerne „Insel des ewigen Frühlings“ genannt wird. Nur selten fällt hier einmal Niederschlag; lediglich in den Monaten Oktober und November ist mit vermehrtem Regen zu rechnen.

Im den kühleren Wintermonaten Januar und Februar liegen die Höchsttemperaturen mit etwa 20°C Grad im äußerst milden Bereich. Im März und April steigen sie auf 21°C Grad an. Im Mai erreichen die Maximaltemperaturen 23°C Grad und die Sonne scheint gut neun Stunden lang vom Himmel. Der Sommer auf Gran Canaria ist mit freundlichen Temperaturen unter 30°C Grad ideal für einen ausgiebigen 7 Tage oder 14 Tage Urlaub. Während dieser warmen Monate wird es nie drückend heiß. Im Juni liegt die Temperatur auf der Kanareninsel bei 24°C Grad, im Juli steigt sie auf 25°C Grad. Der August und der September sind mit höchstens 27°C Grad die wärmsten Monate im Jahr.

Zu dieser Zeit liegt die Wassertemperatur bei wohltuenden 23°C Grad und lädt zum Baden und Schnorcheln im tiefblauen Atlantik ein. Im Herbst sinken die Temperaturen langsam wieder. Der Oktober ist mit 25°C Grad und sieben Sonnenstunden am Tag noch äußerst angenehm. Auch der November lässt mit 24°C Grad Höchsttemperatur nichts zu wünschen übrig, allerdings fällt ab diesem Zeitpunkt auch mehr Niederschlag auf Gran Canaria. Im Dezember sinkt die Temperatur auf 22°C Grad und die Sonne scheint lediglich noch fünf Stunden am Tag.

Sport- und Freizeitmöglichkeiten
Eines ist sicher: Auf Gran Canaria wird es niemals langweilig! Die Insel im Atlantik hat eine Vielzahl an unterschiedlichen Sport- und Freizeitmöglichkeiten zu bieten. Somit haben Sie ein ideales Gleichgewicht zwischen entspanntem Sonnenbaden am Strand und Aktivurlaub – egal, ob mit Kind oder ohne. Die beliebtesten Sportmöglichkeiten auf der Insel sind Golf spielen, Radfahren oder Mountainbiking sowie Wandern und Klettern. Gran Canaria hat das ganze Jahr über ideales Wetter für alle Arten von Outdoor-Sport. Doch nicht nur an Land bieten sich Möglichkeiten, auch auf bzw. im Wasser können Sie sportlichen Aktivitäten nachgehen. Großer Beliebtheit erfreut sich unter anderem das Jetski fahren, Parasailing und Paddle Surf. Doch auch Kitesurfen und Tauchen sind gefragt bei Urlaubern und garantieren Spaß für die ganze Familie.

Hotels und Strände
Viele der schönsten Hotelanlagen und Resorts liegen im Süden in der Region Maspalomas. Der 4 Sterne „TUI Kids Club Maspalomas Princess“ ist ein gutes Beispiel für einen familienfreundlichen Aufenthalt. Neben einer großzügigen Poollandschaft mit Bar und Chillout-Zone für Erwachsene gibt es darüber hinaus zwei Kinderpools zum Rutschen, Spielen und Toben. Eine Kinderanimation sorgt für Unterhaltung und mit einem Miniclub, einer Minidisco sowie speziellen Mahlzeiten für die Kleinen ist an alles gedacht. Hier steht einem Urlaub für 1 Woche, 2 Wochen oder sogar 3 Wochen nichts im Weg.

Der weitläufige „Playa de Maspalomas“ ist nicht weit entfernt und ist einer der meistbesuchten Strände des Südens. Er befindet sich in der Nähe der berühmten Sanddünen.

Ein weiterer schöner Strand ist der „Playa de Mogan“ und liegt im Südwesten der Kanareninsel. Der weitläufige Strandbereich bietet mehrere Restaurants mit typisch spanischem Essen und die Bars laden zu kühlen Erfrischungen ein. Viele Hotels in der Nähe bieten direkten Strandzugang.

Nur wenige Kilometer entfernt liegen gleich zwei der schönsten Strände der Insel: „Playa de Amadores“ und „Playa de Puerto Rico“. Beide liegen in einer Bucht, versprechen feinkörnigen Sand und sind bestens für Kinder geeignet, da das Wasser seicht ist. Auch der „Playa Anfi del Mar“ ist ein beliebter Badestrand. Er ist von Palmen gesäumt und vor Ort können Sie sich Sonnenschirme und bequeme Liegen ausleihen. In unmittelbarer Nähe liegt das Hotel „Radisson Blu Resort“. Die Kleinsten können sich hier auf ein Kinderspielzimmer, Spielplätze, einen Miniclub und einen tollen Kinderpool freuen. Weiter östlich ist das „Hotel San Augustín Beach Club“ am gleichnamigen dunklen Sandstrand zu Hause. Es verfügt über einen Pool mit Meerwasser, hat einen großen Wellnessbereich und lädt mit Livemusik zu entspannten Abenden ein.

Die schönsten Ausflugsziele auf Gran Canaria
Schroffe Berglandschaften, wüstenähnliche Dünen, paradiesische Strände und Kultur zwischendurch: Gran Canaria ist eine wahrlich abwechslungsreiche Insel und bietet viele interessante Ausflugsziele für Groß und Klein. Verbringen Sie mit Ihrer Familie die Ferien auf Gran Canaria, wird Ihnen viel geboten. Um flexibel zu sein, bieten sich Mietwagenausflüge an, denn mit einem Leihauto können Sie überall da hinfahren, worauf Sie gerade Lust haben.

Die Dünen von Maspalomas
Sand soweit das Auge reicht: Mitten in einer der angesagtesten Touristenhochburgen von Gran Canaria befindet sich ein herrliches Naturphänomen: die Dünen von Maspalomas („Dunas de Maspalomas“). Dieses 404 Hektar große Naturschutzgebiet liegt an der Südküste der Kanareninsel im beliebten Ferienort „Playa del Inglès“ und zeigt wunderschöne Sanddünen, soweit das Auge reicht. Diese Dünen sind ein echtes Highlight unter den Ausflugszielen und sowohl für Paare als auch für Familien mit Kindern definitiv einen Besuch wert. Sobald Sie einen Fuß in dieses faszinierende Gebiet setzen, fühlen Sie sich wie in einer endlosen Wüste. Ringsherum gibt es nur Sand, Sand und nochmals Sand. Die Dünen von Maspalomas sind über Jahrtausende hinweg durch die Winde entstanden, die immer wieder Sand vom afrikanischen Festland auf die Insel herüberwehen. Durch die Sandhügel führen verschiedene Wege, sodass Sie das Naturschutzgebiet bei einem ausgedehnten Spaziergang genauestens erkunden können. Die Dünen sind weltbekannt und einer der Gründe dafür, warum es so viele Touristen nach Gran Canaria zieht.

Playa del Inglès
Wie bereits erwähnt, ist der Ferienort Playa del Inglès eines der gefragtesten Reiseziele auf der gesamten Kanareninsel. Der an der Südküste liegende Ort ist bekannt für seine zahlreichen Hotelanlagen und erstklassigen Resorts, den kilometerlangen Sandstrand und sehr gute Shoppingmöglichkeiten. Der Ort bietet große Einkaufszentren, wie beispielsweise Cita, Yumbo und Kasbah. Letzteres ist tagsüber wunderbar zum Bummeln und Stöbern geeignet und verwandelt sich abends in eines der angesagtesten Nightlife Hotspots der gesamten Insel. Auch die Strände in Playa del Inglès sind abwechslungsreich: Es gibt sowohl familienfreundliche Strandabschnitte, die äußerst flach ins Wasser abfallen und zahlreiche Wassersportaktivitäten bieten, als auch felsige Buchten und textilfreie FKK-Strände.

Naturpark Bandama
Wer schon immer einmal die Faszination und das Ausmaß eines längst erloschenen Vulkans spüren und sehen wollte, ist auf Gran Canaria genau richtig. Der Naturpark Bandama im Nordosten der Insel gibt den größten Vulkankrater des Eilandes preis. Nur wenige Reisende wissen von diesem grandiosen Ausflugsziel, weshalb man hier noch von einem echten Geheimtipp sprechen kann.

Der Krater hat einen sensationellen Durchmesser von etwa 1.100 Metern und ragt ganze 200 Meter in die Tiefe: ein wahrhaft spektakuläres Bild! Das Ausmaß dieses besonderen Vulkankessels können Besucher am besten vom Aussichtspunkt „Pico de Bandama“ aus sehen. Der Berggipfel bietet Ihnen jedoch nicht nur eine prächtige Aussicht auf den Vulkankrater, sondern auch auf die umliegende Berglandschaft und das Meer. Sogar die zehn Kilometer entfernte Hauptstadt Las Palmas ist von hier oben aus zu erkennen. Der Naturpark Bandama ist ein wunderbares Ausflugsziel für Jung und Alt und schafft unvergessliche Urlaubserinnerungen.

Palmitos Park
Im Süden der Kanareninsel, nördlich der wohl exklusivsten Wohngegend der Insel „Monte León“, befindet sich der „Palmitos Park“. Diese Anlage ist ein schönes Erlebnis für Familien mit Kindern, die gerne an der Natur sind. Die bergige und subtropisch gehaltene Landschaft kann auf verschiedenen Spazierwegen erkundet werden und es gibt Einiges zu entdecken: Neben dem Botanischen Garten mit der größten Orchideensammlung der gesamten Kanarischen Inseln gibt es hier ein mit Salzwasser gefülltes Aquarium mit den farbenfrohsten und auch giftigsten Fischen der Welt: Tiefblaue Doktorfische und auffällige Skorpionfische gehören dazu. Den See des Palmitos Parks teilen sich eine kanarische Echse sowie ein Brillenkaiman, die beide auf der Kanareninsel heimisch sind. Auch kleine Säugetiere können Sie hier antreffen: Ihre Kinder werden besondere Freude an den Erdmännchen und den Zwergmeerkatzen haben. Für den Palmitos Park im Herzen der Insel sollten Sie einen entspannten Tag einplanen und die Wunder der Natur auf sich wirken lassen.

Die drei höchsten Berge auf Gran Canaria
Wer sich an Gran Canarias beeindruckender Landschaft nicht sattsehen kann, sollte einen Ausflug zu den drei höchsten Erhebungen im Zentrum der Insel unternehmen.
In zahlreichen Reiseführern wird der „Roque Nublo“ als das Wahrzeichen Gran Canarias angegeben. Und das zu Recht: Der eindrucksvolle „Wolkenfels“ ist ein Basaltfelsen mit über 1.810 Metern Höhe und ist somit die dritthöchste Erhebung der Insel. Der schmal aufragende Gipfelfels ist 65 Meter höher als seine Umgebung und deshalb besonders auffällig.

Der „Pico de las Nieves“ (Gipfel des Schnees) bietet mit seinen 1.949 Metern Höhe einen unglaublichen Panoramablick über die Insel und ist als einer der schönsten Aussichtspunkte bekannt. Er ist nur wenige Meter kleiner als der höchste Berg der Insel: der „Morro de la Agujereada“ befindet sich wenige Hundert Meter nebenan in der Provinz Las Palmas und misst stolze 1.956 Meter. Das Areal um die Berge herum lässt sich mit einer erfrischenden Wanderung verbinden

Maspalomas Copyright © AdobeStock 90556047 XS Valery Bareta
Gran Canaria „Maspalomas“
Maspalomas Copyright © AdobeStock 90556047 XS Valery Bareta
Gran Canaria „Maspalomas“

Erfahrungen mit KEROLINA

a
a

“Wir haben unsere Reise nach Korfu wegen der aktuellen Situation spontan und kurzfristig gebucht und wurden von Frau Spleth freundlich und kompetent beraten. Sie hat uns ein Hotel entsprechend unseren Wünschen gebucht und uns auch bei Mietwagenbuchung unterstützt. Wir freuen uns auf unseren Urlaub. Vielen Dank“ 

★★★★★ SEHR GUT

Ines W. aus Stolpen

„Wir sind äußerst zufrieden mit der Beratung und dem Service. Gerade in der komplizierten Corona-Zeit war ständige Erreichbarkeit gegeben und die alternativen Angebote wurden unkompliziert und schnell unter Berücksichtigung unserer individuellen Wünsche zügig bearbeitet.Wir können Kerolina uneingeschränkt weiterempfehlen und werden bei nächsten Reisen wieder auf Kerolina zugehen.“

★★★★★ SEHR GUT

Anja B.

„Wir waren mit der Beratung und Betreuung sehr zufrieden, trotz eines Sonntages! Es wurden zuvorkommend und ohne Komplikationen alle Wünsche erfüllt und schnell bearbeitet. Liebsten Dank für alles!“

★★★★★ SEHR GUT

C. Anders

„Auf Empfehlung das Erste dort gebucht. Klasse Service und Beratung unsere Buchungswünsche wurden zu 100% umgesetzt.“

★★★★★ SEHR GUT

„Ich kann nur eines Sagen, dass ich sehr froh bin Sie gefunden zu haben. Sie hatten mich schon bei unserem Telefongespräch überzeugt und so bin ich noch am selben Tag zu Ihnen ins Büro gekommen. Ich habe mich sofort aufgehoben gefühlt, obwohl ich ein bisschen Zweifel hatte in der Corona Zeit weg zu fliegen, aber sie haben mich da einfach durch Ihre kompetente, offene und lockere Art überzeugt.“

★★★★★ SEHR GUT

Cornelia B.

„Ein sehr guter, kompetenter und angenehmer Kundenservice von ihrer Mitarbeiterin Susanne Schöne. Und das bereits schon zum wiederholten mal. Deshalb ist das bei der Suche nach Urlaubsreisen auch unser bevorzugter Anlaufpunkt.“

★★★★ GUT

Henrik M.

„Sehr gute Beratung durch Frau Schöne machte auch kurzfristige Nachbuchung möglich. Das Reisebüro ist sehr zu empfehlen buchen wieder bei Ihnen.“

★★★★★ SEHR GUT

Ralf B.

„Wir haben schon viele mal bei Kerolin gebucht und wurden immer sehr gut beraten. Wir freuen uns schon auf unseren Urlaub. “

★★★★★ SEHR GUT

Hildegard K.

„Meine Anfrage wurde prompt bearbeitet. Alle weiteren Schritte im Zuge der Buchung ebenfalls. Kundenbetreuung sehr zufrieden…“

★★★★★ SEHR GUT

Theresia S., Linz

„Ich war mir am Anfang etwas unsicher, eine 3-wöchige Reise im Internet zu buchen, aber ich wurde sehr positiv überrascht. Frau Spleth offerierte unsere Reise nach unseren Wünschen und auch bei Nachfragen wurde immer auf unsere Wünsche und Interessen eingegangen…“

★★★★★ SEHR GUT

Angelika O., Benglen

ich habe mich sehr gut von Ihnen beraten gefühlt. Unsere zusätzlichen Buchungswünsche wurden super von Ihnen umgesetzt. Es ging alles sehr schnell. Man merkt, dass Sie Ihren Beruf sehr gerne und mit Leidenschaft machen. Auch per Post sind unsere Buchungsunterlagen sehr schnell da gewesen… Wir haben uns sehr gefreut.“

★★★★★ SEHR GUT

Claudia W., Pflugdorf

„Frau Susanne Schöne hat uns beim Kauf der Reise äußerst professionell, vorausschauend und liebenswert beraten. Sie hat uns über alle Details ausführlich und geduldig informiert und mit ihrer Kompetenz, Offenheit und Zugewandheit sofort überzeugt. Dank Fr. Schöne haben wir sofort Vertrauen in das Unternehmen und das Angebot gewinnen können und sind sicher, dass es eine sehr, sehr schöne Reise wird.“

★★★★★ SEHR GUT

„Ich möchte mich noch einmal ganz herzlich für die Bulgarienreise bedanken. Es war ein sehr schöner Urlaub. Top Hotel, fantastisch gelegen und super Personal. Gleichzeitig wünsche ich dem Team in Dresden ein gesundes neues und erfolgreiches neues Jahr.
Ihr zufriedener Kunde N. Grothe“

★★★★★ SEHR GUT

N. Grothe

„Absolut professionelle Begleitung bei dem oft schwierigen Prozess, die richtigen Bedingungen für die Reise zu finden. Mit viel Geduld, immer freundlich und schnell werden individuelle Angebote erstellt. So haben wir nun eine schöne reise gebucht und freuen uns schon riesig darauf.“

★★★★★ SEHR GUT

KEROLINA Familienurlaub

KEROLINA Urlaubsbestseller

KEROLINA Touristik

N

0351 888 75 90

oder
030 856 25 373

N

Leipziger Platz 15, 10117 Berlin

zwischen
Mall of Berlin und Potsdamer Platz
(ehemals Flughafen Dresden)

N

dresden@kerolina.de

oder
berlin@kerolina.de

Copyright © All Rights Reserved by KEROLINA Touristik 1990 – 2021 – www.kerolina.de