Informationen & Sehenswürdigkeiten Rom

Einige Informationen & Sehenswürdigkeiten Rom:

Rom – endlich verwirklichten wir uns diesen Traum, einmal diese berühmte Stadt zu sehen. Relativ pünktlich landeten wir auf dem rund 30 km südlich der Stadt gelegenen Flughafen Leonardo da Vinci oder auch Fiumicino. Nachdem wir unser Gepäck eingesammelt hatten, brachte uns ein Zug nach Roma-Termini, dem Hauptbahnhof von Rom. Die Fahrt dauerte 40 Minuten und führte uns an Ostiense und der Altstadt Roms, Trastevere, vorbei.
Schnell gelangten wir zu unserem Hotel, bezogen unser Zimmer und machten uns dann auf den Weg, unsere Traumstadt zu erkunden. Von Freunden hatten wir gehört, dass man Rom gut zu Fuß erkunden kann und getrost auf ein Auto verzichten sollte. Und in der Tat, der Verkehr war einfach chaotisch. Rote Ampeln wurden grundsätzlich nicht beachtet, es herrschte wildes Hupen und Gestikulieren. Die Römer schienen keine Bremsen in ihren Autos zu haben, immer wieder konnten wir geradezu abenteuerliche Ausweichmanöver beobachten.
Das alles tat unserer Entdeckungsfreude aber keinen Abbruch, und wir starteten unsere Tour am riesigen Trümmerfeld von Forum Romanum und den Kaiserforen.
Höchstwahrscheinlich begann hier einmal die Geschichte Roms. Es heißt, dass Bewohner der umliegenden Hügel die hier befindlichen Sümpfe trocken legten und im Gebiet des Forum Romanums einen Marktplatz anlegten. Dieser wurde dann schnell zum politischen und religiösen Zentrum der wachsenden Stadt.

Rom Kolosseum Amphitheater Nacht_beleuchtet  Foto

Kolosseum Amphitheater
‚© Fotograf: Bildpixel / PIXELIO’

Rom Petersplatz Petersdom Peterskirche Platz Vatikan Bild

Rom Petersplatz
‚© Fotograf: Bildpixel / PIXELIO’

 

Weiter ging es zu dem Trajansforum. Von der Via dei Fori Imperiali aus lässt es sich gut besichtigen. Ein gepflasterter Weg brachte uns weiter in Richtung Kolosseum, dessen beeindruckenden Anblick wir erst einmal auf uns wirken liessen. Hier fanden also die berühmten Kämpfe der Gladiatoren vor rund 50000 Zuschauern statt.
In Sichtweite befand sich auch der wunderschöne Konstantinsbogen, einer der am Besten erhalten gebliebenen Triumphbögen Roms.
Südlich des Palatin geht es weiter zum Circus Maximus, der einstigen Arena für die berühmten Wagenrennen. Wir haben hier vor allem viele Jogger gesehen, die offenbar gerade die frühen, kühleren Morgen- und Abendstunden für ihren Sport nutzen.

Am Lügendetektor, der Maske des Flussgottes bei der Kirche Santa Maria in Cosmedin, waren wir mutig. Wir steckten unsere Hände in die Mundöffnung, die aber nicht, so wie die Legende es bei Lügnern besagt, abgebissen wurden.
Über die Via del Teatro di Marcello gelangten wir zu einer breiten Treppe und zum Kapitolsplatz, die beide von Michelangelo geschaffen wurden. Sehr schön fanden wir die Skulpturen von Castor und Pollux am oberen Treppenende.
Die Besichtigungstour durch die Kapitolinischen Museen war uns zu anstrengend. Wir beobachteten lieber die vielen frisch getrauten Hochzeitspaare.

Kleine, verwinkelte Gassen brachten uns zur idyllischen Piazza Mattei. Hier fanden wir wunderschöne, ruhige Innenhöfe, gemütliche Trattorien und Cafés und wir kamen oft hierhin, um Pause zu machen.
Auch am Campo de Fiori haben wir den einen oder anderen Capuccino getrunken und dem geschäftigen Markttreiben zugesehen. Auch hier luden viele Terrassencafés zum Verweilen und Beobachten des römischen Lebens ein. Über die Piazza Navona gelangten wir zur Piazza del la Rotonda. In direkter Nähe zum Brunnen und dem Pantheon, haben wir am Abend in einem Straßencafé bei einem schönen Glas Rotwein gesessen und die Atmosphäre genossen.

Wie so viele andere Touristen und Italiener auch, so ruhten wir uns auf der " Spanische Treppe " aus und gönnten unseren Füssen einen Moment der Ruhe. Wir vergaßen beinahe die Zeit beim Beobachten des wunderbaren Straßentheaters des Dolce vita.

Natürlich durfte auch ein Besuch des Vatikans nicht fehlen. Auf einem knappen halben Quadratkilometer befindet sich die Peterskirche, der Petersplatz, die Vatikanischen Museen und die wunderschönen Gärten. Unser Rundgang begann an der Engelsbrücke, wo wir wunderschöne Aufnahmen vom Tiber und den umgebenden Gebäuden machen konnten. Wir stiegen zu Fuß hinauf in die Kuppel des Doms, der vorhandene Fahrstuhl hatte eine zu lange Warteschlange, von wo aus wir einen grandiosen Blick über den Petersplatz und ganz Rom genießen konnten. Wir konnten uns kaum davon losreißen und wollten doch weiter und wieder hinab, um den gewaltigen Petersdom von innen zu sehen. Wir waren sprachlos. 50 Altäre, 450 Statuen, 500 Säulen – es ist unfassbar, dass hier 60000 Menschen Platz finden. Als wir wieder ins Sonnenlicht traten, waren wir beide zunächst recht still.
Dennoch wartete die Sixtinische Kapelle auf uns und die Vatikanischen Museen, in denen die Päpste im Lauf der Jahrhunderte so manche Schätze angesammelt haben. Wir spazierten die Serpentinen des stufenlosen Aufganges hinauf, und uns gelang ein sehr schöner Schnappschuss von ganz oben.

 

Rom Fontana di Trevi Brunnen Trevibrunnen Foto

Trevibrunnen
‚© Fotograf: RainerSturm / PIXELIO’

Engelsburg Tiberbrücke Sehenswürdigkeiten

Engelsburg
‚© Fotograf: Bildpixel / PIXELIO’

 

Zu den kulinarischen Genüssen zählte für uns die hauchdünne, leckere Pizza aus dem Holzofen bei Baffetto in der Via del Governo Vecchio 114.
Und auch die Taverne Parione, ganz in der Nähe der Piazza Navona in der Via di Parione 38, können wir empfehlen.
Gut gefallen hat uns auch der sonntägliche Flohmarkt an der Porta Portese in Trastevere. Gewarnt sei hier aber vor Taschendieben und Hütchenspielern.

Natürlich durfte während unseres Romaufenthaltes auch ein Besuch des berühmten Trevi Brunnen, der Fontana di Trevi, nicht fehlen. Auch wir haben eine Münze hinein geworfen, denn wir möchten unbedingt wiederkommen.

 

Rom Blick von der Engelsburg Foto

Blick von Engelsburg
‚© Fotograf: Bildpixel / PIXELIO’

Rom Vatikan Blick zur Peterskirche

Blick zur Peterskirche
‚© Fotograf: Ilona Laufersweiler / PIXELIO’

 


Sie haben weitere Tipps und Hinweise für ein gelungenen Urlaub bzw. Aufenthalt in den Rom? Wir freuen uns über Ihren Eintrag am Ende dieser Seite…

 

Weitere interessante Reiseziele:

Prag Sehenswürdigkeiten Istanbul Sehenswürdigkeiten Reisebericht Kuba Nilkreuzfahrt
Barcelona Sehenswürdigkeiten Bericht AIDA Hurghada Sehenswürdigkeiten El Gouna Reisen
Türkei Informationen Gran Canaria Ibiza Reisen Teneriffa Reisebericht
Puerto de la Cruz – Teneriffa Lanzarote Reisebericht Playa del Ingles Reisebericht Norjdütland Sehenswürdigkeiten
Prag Ausflüge Prag Reiseberichte Reisebericht Dubai Kuba Reisebericht
Sehenswürdigkeiten Norddeutschland Bremen Sehenswürdigkeiten Hamburg Sehenswürdigkeiten Sylt Sehenswürdigkeiten

©Copyright by Lastminutereisen kerolina.de All Rights Reserved 2007 – Die Fotos wurden in Zusammenarbeit mit PIXELIO bereitgestellt.

 


Geben Sie uns hier Ihre Tipps und Hinweise für ein Aufenthalt in den Rom? Wir freuen uns über Ihren Eintrag hier auf dieser Seite…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Reise- Beraterinnen
geprüfte Sicherheit:

seit über 28 Jahren
kein Callcenter
Reiseverkehrsberater
DE, AT, CH Flughäfen
Hotelbewertungen
100% Datenschutz

Kundenbewertungen von kerolina.de

kerolina.de ist mit
4,8 von 5 bewertet
Bewertungen insgesamt: 1.041
Bewertungen lesen...

Wir vergleichen für Sie:

+ Qualitätssicherung:
kerolina.de begrenzt die Kapazität Veranstalter-
übergreifend auf max. 5 Plätze pro Hotel & Termin!

Wenn Ihr Wunsch- Hotel frei ist, Prüfen & Buchen - gerne auch per Telefon!

+ Datenschutz:
Ihre Daten unterliegen bei kerolina.de selbstverständlich dem Datenschutz und werden nicht an Dritte oder für Werbezwecke weitergegeben!

+ Preis- Information:
Alle Flüge unterliegen tagesaktuellen Preisen.
Diese Preise können sich je nach Auslastung und Marktlage innerhalb von Stunden ändern


+ versch. Zahlungsarten:
Jeder Reise- Veranstalter bietet unterschiedliche Zahlungsarten an.
Kreditkarte, Überweisung, Lastschrift - die für Sie günstigste, stimmen wir mit Ihnen nach Buchung telefonisch ab oder Sie Fragen uns vor Buchung unter
Tel.: 0351 - 471 62 81


Stellenangebot Reiseverkehrskauffrau Flughafen Dresden

Startseite kerolina.de & zur Übersicht der Rundreisen aller

 

USA Rundreisen:

America Rundreise
Amerika Busrundreise
Amerikarundreise
USA Rundreisen
Autorundreise USA
Autorundreise USA

Busrundreise USA
Busrundreise Kalifornien
Busrundreise USA
Busrundreisen Amerika
Busrundreisen Kalifornien
Busrundreisen Los Angeles
California Rundreise
3 Wochen Rundreise Kalifornien
Erlebnisreise USA
Florida Mietwagen Rundreise
Florida Rundreise 2 Wochen
Floridareise
Floridarundreise mit Mietwagen
Kalifornien Rundfahrt
Kalifornien Rundreisen mit dem Auto
Kalifornien Mietwagenrundreisen
Kalifornienreise
Last Minute Florida Rundreise
Last Minute USA Rundreise
Route 66
Mietwagenreise USA
Mietwagenrundreise Florida
Mietwagenrundreise Kalifornien
Mietwagenrundreisen USA
Neuengland Rundreise
Nordamerika Rundreisen
Reisen in USA
Reisen USA New York
Reiseroute Florida
Rundreise durch Kalifornien
Rundreise Los Angeles
Rundreise Ostkügste- Westkügste
Rundreise USA Osten
Rundreise USA Westen
Rundreise Westen USA
Rundreise Kalifornien 14 Tage
Kalifornien Rundreise 2 Wochen
Las Vegas Rundreise
Rundreise New York
Rundreise Sommerferien Florida
Rundreise USA mit Kindern
San Francisco Rundreise
Sommerferien USA Rundreise
Südstaaten Rundreise
Urlaub in den USA
USA Kalifornien Rundreise
USA Reisen Westküste
USA Rundreise Ostküste
USA Reisen 2017
USA Reisebüro
USA Rundreisen 2017
USA Südwesten Rundreise



Reisebüro Dresden