Informationen & Sehenswürdigkeiten Harz

Einige Informationen & Sehenswürdigkeiten Harz:

Harz

Der Harz ist eines der beliebtesten Naherholungsgebiete in Deutschland. Vom bekanntesten Ziel im Harz, dem 1142 m hohen Brocken, kann man den Blick über die überwältigende Berglandschaft des Harzes schweifen lassen. Die Weser schlängelt sich mit ihrem klaren Wasser durch den Harz, vorbei an Höhen, Tälern und reizvollen Ortschaften. Zu den bekanntesten und beliebtesten Urlaubsorten im Harz gehören z.B. Wernigerode, am Nordrand des Harzes gelegen und bekannt für die unter Denkmalschutz stehende Altstadt sowie dem hoch über der Stadt thronenden Schloss mit seinem interessanten Museum, Goslar, der Luftkurort am Nordhang des Oberharzes, beliebt für sein historisches, aus vielen Fachwerkhäuschen bestehendem Stadtbild, dem Zisterzienserkloster Neuwerk und der romanischen Kaiserpfalz oder Göttingen, die traditionsreiche Universitätsstadt im Harz. Besonders Wanderfreunde haben den Harz für sich als beliebtes Urlaubsziel entdeckt.


Harz Goslar Reisebericht Bilder

Harz Goslar
‚© Fotograf: Meinhard Siegmundt / PIXELIO’

 

Durch schattige Wälder, über grüne Wiesen oder luftige Höhen führen die schönsten Rad- und Wanderwege durch den Harz. Am Fuße des sagenumwobenen Brockens befindet sich das „Tor zum Nationalpark Harz“ und wartet mit zwei Bade- und fünf Trink-Quellen auf seine Gäste. Auch das Unterhaltungs- und Freizeitprogramm ist im Harz sehr vielseitig. Ob beim entspannen in einem der schönen Kurorte, bei Trinkwasserkuren oder Gesundheitsbaden, beim plantschen in klaren Seen und schönen Freizeitbädern, beim Angeln, Tennis spielen, Golfen, Rad fahren oder Museumsbesuchen – jeder Urlaubsgast kann im Harz seinem individuellen Vergnügen nachgehen. Wintersportfreunde können sich beim Abfahrt- oder Langlaufski auf kilometerlang gespurten Loipen, beim Snowboarden, auf Naturrodelbahnen, beim Schlittschuh fahren auf zugefrorenen Bergseen oder aber beim Winderwandern durch verschneite, romantische Bergwälder vergnügen.

Ausflugsziele im Harz
Zu den schönsten Ausflugszielen gehören natürlich die größeren Städte wie Wernigerode, Goslar, Göttingen oder Herzberg am Harz. Aber auch andere idyllische Harzorte bieten attraktive Sehenswürdigkeiten. So kann man beispielsweise in dem sehenswerten, in die Berghügel des Harzes eingebetten Ort Osterode die Schlosskirche St. Jacobi, das Heimatmuseum oder die Marktkirche St. Aegidien besichtigen. Inmitten des Nationalparks Südharz am Südfuß des Brockens liegt der bekannte Luftkurort Schierke. Liebhaber des bekannten Getränks können das Gebäude der Apotheke mit dem Sitz des Schierker Feuersteins besuchen. Mit der Brockenbahn kann man zum höchsten Gipfel des Brockens fahren und dort eine wunderbare Rundumsicht auf den Harz genießen. Eine Rundtour mit der berühmten Vatteröder Parkeisenbahn, deren Spurweite 500mm beträgt, bietet nicht nur für Eisenbahnfans interessante Eindrücke vom Harz. Auch der Festkalender des Harzes hält einiges an bereit. Zu den schönsten traditionellen Festen und Kulturtagen im Harz gehören z.B. die Wernigeroder Musiktage im Oktober, das berühmte Funkenfeuer im Februar, dessen Schauspiel sich in fast jedem Ort des Harzes bewundern lässt, das Goslaer Bergdankfest im Februar oder der Oberharzer Jodelwettbewerb in Clausthal-Zellerfeld.

Harz Winter am Brocken Bilder

Winter am Brocken
‚© Fotograf: Dirk Schmidt / PIXELIO’


 

Urlaubsorte bzw. Ausflugsorte im Harz:

Bad Harzburg

Der Ruf als einer der beliebtesten heilklimatischen Kurorte Deutschlands eilt ihm voraus. Wer auf der Suche nach modernsten Kur- und Therapiemethoden ist, sollte einen Besuch der Sole-Therme mit einer eigenen Schwefel-Quelle nicht auslassen. Am Fuße des sagenumwobenen Brockens befindet sich das „Tor zum Nationalpark Harz“ und wartet mit zwei Bade- und fünf Trink-Quellen auf seine Gäste. Mehr als 150km gepflegte Wanderwege laden zu Entdeckungstouren rund um Bad Harzburg ein.

Ausflugsziele in und um Bad Harzburg:

Sehens- und Hörenswert sind die Bad Harzburger Musiktage im Juni, das Luchsgehege- und Wildpark, die Sole-Therme, ein Märchenwald, die Natur-Galopprennbahn mit der Bad Harzburger Rennwoche, die Großkabinenseilbahn sowie ein Ausflug nach Goslar.

 

Wernigerode

Am Nordrand des Harzes, zu Füßen des „Neuschwanenstein des Harzes“, dem malerischen Schloss, liegt Wernigerode. Hier kann man sich verzaubern lassen von den zahlreichen, jahrhundertealten Baudenkmälern der Stadt. In dem geschlossenen Stadtkern von Wernigerode findet man zahlreiche architektonisch und geschichtlich interessante Bauwerke. Dazu zählen z.B. das Älteste und das Kleinste Haus, das Schiefe Haus oder die Krellsche Schmiede. Wernigerode ist umgeben von wunderschönen Wäldern und Naturanlagen, die zu Spaziergängen oder Wanderungen einladen. Schöne Frei- und Hallenbäder sorgen für erholsame Stunden. Um eine zauberhafte Rundumsicht zu genießen, lohnt sich ein Ausflug zum berühmten Brocken. Zu Fuß hinauf oder etwas komfortabler mit der Harzquer- und Brockenbahn – auf jeden Besucher warten zahlreiche Attraktionen in Wernigerode.

Harz Markt Wernigerode Bilder

Markt Wernigerode
‚© Fotograf: Rainer Prautsch / PIXELIO’

Harz Schloss Wernigerode Foto

Schloss Wernigerode
‚© Fotograf: Thomas Bornschein / PIXELIO’

 

Ausflugsziele in und um Wernigerode:

Der Besuch der Schlossfestspiele in Wernigerode, des Harzmuseums, des Wildparks Christianental sowie reizvolle Ausflüge zum Brocken lassen den Urlaub in Wernigerode zu einem spannenden Erlebnis werden. Die jährlich im Oktober stattfindende Landesgartenschau in Wernigerode ist ein besonderes Ereignis für alle Interessierten.

 

Blankenburg

Am Fuße eines Kalksteinmassivs gelegen befindet sich das wunderschöne Städtchen Blankenburg. Eine historische Altstadt, die ältesten, im 13. Jahrhundert erbauten Gebäude der Stadt –das Rathaus und die Bartholomäuskirche- sowie attraktive Ausflugsziele in der Region erwarten den Besucher. Die Entdeckung der Umgebung von Blankenburg auf dem Schienenweg mit der Rübelandbahn ist sehr reizvoll. Die Bahn bringt ihre Gäste von Blankenburg über Rübeland und Königshütte bis nach Tanne. Etwa 5km nordwestlich von Blankenburg liegt das berühmte Zisterzienserkloster Michaelstein.

Harz Blankenburg Bilder

Blankenburg
‚© Fotograf: JUREC / PIXELIO’

 

Ausflugsziele in und um Blankenburg:

Als besonders sehenswert in und um Blankenburg gelten die Burg und Festung Regenstein, das Rathaus von Blankenburg, eine Fahrt mit der Rübelandbahn, das Kloster Michaelstein sowie die Teufelsmauer.

 

Quedlinburg

Weltbekannt durch ihre ca. 1200 Fachwerkhäuser, aufgenommen ins UNESCO-Weltkulturerbe wartet am Nordrand des Harzes, an der Bode gelegen, Quedlinburg auf seine Besucher. Eine Besichtigung der Stiftskirche St.Servatius oder des repräsentativen Geburtshauses des Dichters Friedrich Gottlieb Klopstock lassen den Urlaub in Quedlinburg zu einem spannenden Erlebnis werden. Zahlreiche Ausflugsziele oder Unternehmungen in die herrliche Landschaft rund um Quedlinburg sorgen für erholsame Urlaubstage.

Harz Quedlinburg Panorama Bilder

Quedlinburg Panorama
‚© Fotograf: Christiane Hergl / PIXELIO’

Harz Quedlinburg Strasse Foto

Quedlinburg
‚© Fotograf: Christiane Hergl / PIXELIO’

 

Ausflugsziele in und um Quedlinburg:

Zu den Besuchermagneten gehören der Kaiserfrühling – ein mittelalterliches Spektakel, die Pro- Vinz- Kunsttage, die Besichtigung der Wipertikirche mit Krypta oder ein Besuch der einzigartigen Lyonel- Feininger- Galerie in Quedlinburg. Ausflüge nach Bad Harzburg und Goslar runden das Urlaubserlebnis in Quedlinburg ab.

 

Wolfshagen

Ein wahres Paradies finden Sport-, Wander-, Wintersport- und Ausflugsfreunde im nördlichen Teil des Harzes – den Luftkurort Wolfshagen. Hier kann man sich hier die Urlaubzeit mit Minigolf, Segel- und Gleitschirmfliegen, im Waldfreibad oder Spassbädern in der näheren Umgebung, auf den zahlreichen Rad- und Wanderwegen direkt ab Ort, teilweise mit Führung oder aber bei romantischen Spaziergängen in den Tälern, Wiesen und Wäldern rund um den Ort vertreiben. Ein Spaziergang zum nahe gelegenen Steinbruch mit einer Sammlung seltener Tier- und Pflanzenarten runden den Urlaub ab. Wintersportfreunde können sich beim Abfahrt- oder Langlaufski mit gespurten Loipen, beim Snowboarden oder aber auf der 800m langen Naturrodelbahn vergnügen.

Ausflugsziele in und um Wolfshagen:

Zu den beliebtesten Ausflugszielen rund um Wolfshagen gehören die bekannte Stadt Goslar, das Erzbergwerk Rammelsberg, das Bergwerksmuseum in Lautenthal sowie die Entdeckung des Nationalparks Harz oder ein Ausflug zum Brocken.

 

Teistungen

Der geschichtsträchtige Ort Teistungen, erstmals im Jahre 1090 erwähnt, liegt an der Grenze zu Niedersachsen am Ohmgebirge im Eichsfeld. Das dort ansässige Grenzlandmuseum zeigt noch wenige Meter Grenzzaun mit Wachturm sowie ein Restgebäude des ehemaligen Grenzüberganges. Diese Anlage gilt als Anziehungspunkt für alle Urlauber, denn viele ausgeschilderte Wanderwege in die herrliche Natur des Eichsfeldes beginnen dort. Auch das ehemalige Kloster Teistungenburg, von dem heute noch ein massiver Kuhstall sowie die aus Sandstein bestehende Klostermauer erhalten sind, lassen die Geschichte des Ortes erahnen. Eine weitere Attraktion des Ortes verspricht Vergnügen für jung und alt: die Bäderwelt Teistungenburg. Die ausgedehnten Badelandschaft sorgt mit mehreren Becken, ausgestattet mit Strömungskanal, Massagedüsen sowie zwei Riesenrutschen, für spritzigen Urlaubsspass.
In der großen Saunawelt mit Ruhezonen und Solarien finden die Besucher Ruhe und Entspannung. Der Ort selbst bietet noch viele weitere Attraktion, um erholsame und ausgefüllte Urlaubstage zu verleben. Dazu zählt auch der neu gebaute Freizeitpark Teistungenburg. Auf einer Fläche von 20 ha finden Besucher ein Sporttreff, das Haus des Gastes sowie ein Familienbad.

Ausflugsziel in und um Teistungen:

Im Ort selbst lässt sich viel entdecken. Dazu gehört die Besichtigung der noch erhaltenen Teile des Klosters Teistungenburg, des Grenzlandmuseums Eichsfeld sowie des Freizeitparks Teistungenburg. Zwischen den Ortschaften Tastungen und Wehnde liegt die bekannte, gut erhaltene „Wehnder Warte“, durch ihre schön gebaute Form ein beliebtes Ausflugsziel bei Urlaubern. Das Eichsfeld selbst bietet mit herrlichen Wander- und Radwegen im Sommer sowie im Winter mit verträumten Wanderwegen Zeit für Entdeckungsreisen in die Natur. Lohnenswert ist auch eine Fahrt in die historische Stadt Göttingen, wo man Gelegenheit zu Museumsbesuchen oder einfach nur zum Stadtbummel hat.

 

Hodenhagen

Das schöne Städtchen Hodenhagen liegt im Heide- Landkreis Soltau- Fallingborstel und gehört zum Zweckverband des Aller- Leine- Tals. Die wunderschöne Lage im südlichen Heidekreis zeigt die herrliche Landschaft rund um Hodenhagen mit ihren vielen Bächen, Flüssen, Wiesen und Wäldern. Entlang der Aller kann man wunderbar spazieren gehen oder eine eine Wiesen- und Wälderwanderung unternehmen. Innerhalb des Ortes lädt die romantische, über 300 Jahre alte Hofanlage „De Brinkhof“ zum Besuch ein. Dort kann man auch am Allerdeich einen Spaziergang machen oder durch die idyllische Straße „Am Brink“ schlendern. Besonders bekannt gemacht hat den Ort der bei jung und alt beliebte Serengeti Park, ein Safari- Erlebnis der besonderen Art. Über 1000 verschieden Tiere wie Giraffen, Löwen und Nashörner können hier in freier Wildbahn bestaunt werden. Auch das Freizeit- und Wasserland im Park sorgen für Spaß und Unterhaltung.

Ausflugsziele in und um Hodenhagen:

Wer seinen Urlaub direkt im Ort verbringen möchte, hat die Möglichkeit der Besichtigung des „Brinkhofes“ oder eines Besuches des AeroClubs mit anschließendem Fallschirmsprung am beschaulichen Flughafen von Hodenhagen. Das kleine Angelmuseum in Hodenhagen gilt als Geheimtipp und zeigt Unikate und Exponate aus einigen Jahrhunderten Angelgeschichte. Rund um Hodenhagen kann man den berühmten Serengeti- Park oder den Heidepark Soltau besuchen. Eine Fahrt zum Ostenholzer Moor oder dem Steinhuder Meer lohnt sich nicht nur für Angelfreunde. Umliegende Ortschaften und Städte wie Walsrode, Ahlden oder Fallingborstel kann man mit der romantischen Heidebahn erreichen, diese laden zum Bummel und Kulturausflügen ein.

 

Stolberg

Mit ca. 1500 Einwohnern liegt das kleine, mittelalterliche Städtchen Stolberg im Südharz. Seit 1993 trägt Stolberg den Titel „Historische Europastadt“, welche durch ihre gut erhaltenen Fachwerkhäuser begeistert. Von den ringsum liegenden Bergen hat man eine wunderschöne Sicht auf die Landschaft des Südharzes. Als Wahrzeichen hoch über der Stadt thront das prachtvolle Stolberger Schloss, in welchem bis 1945 die Stolberger Fürstenfamilie residierte.
Die herrlichen Buchen- und Mischwälder rings um die Stadt laden zum Wandern und Spaziergängen ein. Wer nach Wanderungen und Stadterkundung Erholung und Entspannung sucht, kann diese im Freizeitbad „Thyragrotte“ finden. Die Grotte liegt im Zentrum des Bades, dort kann man bei leiser Musik und angenehmen Wassertemperaturen entspannen.

Ausflugsziele in und um Stolberg:

Beeindruckende Erlebnisse bietet Stolberg bei der Besichtigung des Josephskreuzes- dem größten eisernen Doppelkreuz der Welt. Weiterhin kann man der Geschichte Stolbergs im Heimatmuseum, dem Rathaus, dem alten Bürgerhaus oder in der St. Martini- Kirche folgen. Für viele Besucher interessant ist das Thomas- Münzer- Geburtshaus. Freizeitvergnügen für die ganze Familie bietet das Freizeitbad „Thyragrotte“ oder ein Ausflug in die bekannte Stadt Nordhausen.

 

Vatterode

Im wunderschönen Mansfelder Land, umgeben von der Vatteröder Teichlandschaft, liegt das verträumte Örtchen Vatterode. Hier, vom Ostrand des Harzes aus, kann man herrliche Ausflüge in den Harz unternehmen. Das Flüsschen Wipper lädt zu romantischen Spaziergängen am Wasser ein. Eine Rundtour mit der berühmten Vatteröder Parkeisenbahn, deren Spurweite 500mm beträgt, bietet nicht nur für Eisenbahnfans interessante Eindrücke vom Mansfelder Land. Die Vatteröder Teiche sind für Angler ein wahres Paradies.

Ausflugsziele in und um Vatterode:

Nur wenige Kilometer entfernt kann man die Städtchen Mansfeld, Greifenhagen oder Wippra besuchen. In Wippra lohnt sich ein Ausflug zur Talsperre, der Museumsbrauerei oder der Sommersprungschanze. Das Angelparadies der Vatteröder Teiche oder eine Fahrt mit der Parkeisenbahn hinterlassen bleibende Urlaubseindrücke.

 

Drei Annen Hohne

Am Fuße des Brocken liegt der romantisch verträumte Ort Drei Annen Hohne. Umgeben von der einzigartigen Naturlandschaft des Harzes mit vielen attraktiven Ausflugszielen bietet Drei Annen Hohne dem Besucher Ruhe und Entspannung, um wahre Urlaubsfreude zu genießen. Das idyllische Örtchen ist der Knotenpunkt der Harzer Schmalspurbahnen, so dass man die zahlreichen Ausflugsziele in der Umgebung auch auf dem Schienenweg bequem erreichen kann. Für all diejenigen, welche lieber zu Fuß auf Entdeckungsreise gehen möchten, gibt es etliche Wanderwege, welche dieses wunderschöne Örtchen durchkreuzen.

Ausflugsziele in und um Drei Annen Hohne:

Verzaubern lassen kann man sich auf einer der romantischen Kutschfahrten durch den Ort Drei Annen Hohne. Zahlreiche Rad- und Wanderwege finden sich in der näheren Umgebung. Der Bahnhof der Brockenbahn sowie das Nationalpark- Haus sind auf jeden Fall eine Besichtigung wert. Die Harzer Schmalspurbahn bringt ihre Gäste in die vielen umliegenden Orte, ein Ausflug in die historische Stadt Wernigerode sollte man sich nicht entgehen lassen.

 

Meisdorf

Als das „Tor zum Selketal“ gilt der romantische Ort Meisdorf, ein Ortsteil von Falkenstein. Idyllisch umgeben von weiten Wiesen, Wäldern und Flüsschen findet man in Meisdorf Ruhe, Entspannung und Wohlbefinden. Die Geschichte des Ortes, von Bauern geprägt, kann man heute noch sehen, da imposante und geschichtsträchtige Höfe bis heute noch zum Teil gut erhalten sind. Dazu gehören der Turm des Wendenburgischen Hofes oder der Möhringsche Hof, welcher heute ein Museum ist. Eine lange Tradition haben auch die vielen Mühlen im Selketal. In der seit 1521 bestehenden Wassermühle wird noch heute das Getreide der Region gemahlen. Das 1796 im Selketal erbaute Barockschloss, heute ein Parkhotel, gilt als erste Adresse für Besucher des Harzes.

Burg Falkenstein Bilder

Burg Falkenstein
‚© Fotograf: Peter Reinäcker / PIXELIO’

 

Ausflugsziele in und um Meisdorf:

Zahlreiche Wanderwege laden zu ausgedehnten Spaziergängen und Entdeckungstouren in die Naturlandschaft des Harzes ein. Ausfüge zu historischen Wahrzeichen, wie den vielen Mühlen im Selketal oder in die Stadt Falkenstein mit ihrer historischen Altstadt bieten den Besuchern von Meisdorf Abwechslung und zahlreiche, unvergessliche Eindrücke.

 

Ilsenburg

Am nördlichen Rand des Harzes liegt der Luftkurort Ilsenburg. Umgeben von endlosen Wäldern, welche eine Fülle von Naturschönheiten bieten, verspricht Ilsenburg durch seine heilklimatische Luft zu jeder Jahreszeit Erholung und Entspannung. Der Aufstieg durch das Ilsetal in den Nationalpark gilt als Geheimtipp unter Kennern, da hier alle Lebensräume des Harzes bis zur Brockenkuppe ohne den brockentypischen Touristenrummel erforscht werden können. Natur pur bietet Ilsenburg mit einer einmaligen Naturlandschaft. Bei Ausflügen auf herrlichen Wander- und Trekkingwegen kann man eine einzigartig erhaltene Tierwelt bestaunen, mit etwas Glück Feuersalamander, Auerhähne oder gar Waschbären begegnen. Einen wunderschönen Blick hat man vom Ilsestein mit den Ilsefällen.
Mit ihrer gut erhaltenen, mittelalterlichen Klosteranlage gilt Ilsenburg als das „Tor zur Strasse der Romantik“. Ein Bummel durch Ilsenburg gibt Einblicke in die über tausendjährige Geschichte der Stadt. Im Hütten- und Technikmuseum werden dem Besucher wichtige Daten und Fakten über die Geschichte der Stadt vermittelt.

Ausflüge in und um Ilsenburg:

Ilsenburg gilt als Radsport- und Wanderparadies. Innerhalb der Stadt kann man die Harzlandhalle, die Marienkirche, das Hüttenmuseum mit einer Sammlung zum Ilsenburger Eisenkunstguss, das Benediktinerkloster oder die Fürst- Stolberg- Hütte besichtigen. Kutschfahrten durch den Nationalpark Harz oder der Brockenaufstieg auf dem Heinrich- Heine- Weg bieten Erlebnisse der besonderen Art.

 

Hohegeiss

Hohegeiss ist der am höchsten gelegene heilklimatische Kurort im Harz und ein Ortsteil von Braunlage. Von diesem Ort aus kann man auf den berühmten Brocken, den Stoiberhai oder den Wurmberg blicken. Wunderschöne Fernsichten, klare Luft, Sonne und unberührte Natur sorgen für Erholung und Entspannung. Hohegeiss bietet geführte Wanderungen, z.B. die Kräuter- und Brunftwanderungen im Herbst. Innerhalb von Hohegeiss kann man die barocke Holzkirche „Zur Himmelpforte“ oder das Heimatmuseum „Alte Pfarre“ besichtigen. Hohegeiss, welcher durch seine Höhenlage als schneesicher gilt, verfügt über ein eigenes Skizentrum, Skiabfahrten, Rodelbahnen, ein weites gespurtes Loipennetz sowie mehrere Skilifte, so dass Wintersportfreunde ganz auf ihre kosten kommen.

Ausflugsziele in und um Hohegeiss:

Ein beheiztes Waldschwimmbad sorgt für Familienspaß im Sommer. Nicht verpassen sollte man die Besichtigung des einzigartigen Naturdenkmals „Dicke Tannen“, welche bis zu 400 Jahre alt sind. Festlich geht es am Pfingstsonntag beim Finkenmanöver und zum Lichterfest im Juli zu. Das Heimatmuseum und die Holzkirche von Hohegeiss sorgen für kulturelle Abwechslung.

 

Schierke

Inmitten des Nationalparks Südharz am Südfuß des Brockens liegt der bekannte Luftkurort Schierke. Villen, Hotels und Pensionen, erbaut im 19. und 20. Jahrhundert, prägen das schicke Städtchen. Schierke stellt den Ausgangspunkt für viele schöne Wanderwege dar, beispielsweise zu den Feuersteinklippen, den Schnarcherklippen oder aber zum 1142 hohen Brocken, welcher auch mit der Brockenbahn bequem zu erreichen ist. Besuche der neugotischen Kirche oder dem Rathaus von 1927 sind eine Besichtigung wert. Liebhaber des bekannten Getränks können das Gebäude der Apotheke mit dem Sitz des Schierker Feuersteins besuchen. Der Wintersportplatz Schierke bietet seinen Gästen ein Natureisstadion sowie eine Rodel- und Rennschlittenbahn.

Ausflugsziele in und um Schierke:

Schierke bietet alljährliche Attraktionen wie dem Kuhball, Walpurgis oder den Schierker Winterspielen. Mit der Brockenbahn kann man zum höchsten Gipfel des Brockens fahren und dort eine wunderbare Rundumsicht auf den Harz genießen. Zahlreiche Ski-, Rad- und Wanderwege ab Schierke laden zu Ausflugstouren ein. Die bekannte Stadt Wernigerode mit ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten liegt nur wenige Kilometer von Schierke entfernt.

 

Hasselfelde

Bergwiesen, endlose Wälder, Waldbäder und Seen umgeben den im Herzen des Harzes liegenden Luftkurort Hasselfelde. Die Kleinstadt ist für Harzliebhaber einer der beliebtesten Urlaubsorte, da sämtliche Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten schnell zu erreichen sind. Ein großes Wanderwegenetz, Naturlehrpfade, Biotope, gepflegte Grill- und Rastplätze sowie verschiedene Aussichtspunkte lassen den Besucher auf Entdeckungstouren in den Harz gehen. Das Talsperrengebiet von Hassel und Bode gilt als besonders reizvoll – nicht nur für Angler. Familien- und Kinderfreundlichkeit werden hier groß geschrieben. Ein idyllisches Waldbad mit großer Liegewiese und Beachvolleyballplatz sorgen für kühles Sommervergnügen. Kutsch- und Schlittenfahrten, eine Natureisbahn, Skilauf auf gespurten Loipen oder Ballonfahrten lassen Urlaub pur im Sommer als auch im Winter versprechen. Wer auf der Suche nach Westernromantik ist, macht einen Ausflug in die berühmte Westernstadt Pullman City II, einem grandiosen Themenpark, wo jung und alt „echte“ Indianer und Cowboys erleben können und dem Besucher die amerikanische Kultur und Geschichte erlebbar gemacht wird.

Ausflugsziele in und um Hasselfelde:

Diverse Feste sorgen für einen abwechslungsreichen Urlaub. Dazu gehören z.B. das Waldfest im Juni, das Waldseebadfest im Juli oder aber im August das Köhlerfest. Kultur und Geschichte von Hasselfelde erlebt man bei Besichtigungen der Heimstube, des Blumenau- Museums oder des Köhlereimuseums Stemberg. Attraktive Ausflüge mit der Selketalbahn, zur Rappbodetalsperre oder nach Pullman City II lassen sich von Hasselfelde aus bequem unternehmen.

 

Hahnenklee

Wer auf der Suche nach einem heilklimatischen Kurort mit besonderem Flair ist, wird sich in dem seit 1882 zum Fremdenverkehrsort entwickelten Hahnenklee bestens aufgehoben und umsorgt fühlen. Das Kurzentrum mit Hallenbad, das 1995 modernisierte Kurhaus sowie die reizvolle Natur in und um Hahnenklee sorgen für Wohlbefinden und Entspannung während der Urlaubszeit. Das Wahrzeichen Hahnenklees ist die 1908 eingeweihte Gustav- Adolf- Kirche, eine Stabskirche, welche ganz aus Holz besteht. Hahnenklee bietet auch für den Wintersport exzellente Bedingungen. So wurden am Bocksberg beste Bedingungen für den Ski- und Rodelsport geschaffen. Seit 1971 gibt es die Seilbahn zum Bocksberg hinauf. 2001 wurde am selbigen eine Beschneiungsanlage gebaut, so dass für Schneevergnügen für jung und alt gesorgt wird.

Ausflugsziele in und um Hahnenklee:

Alljährlich findet in Hahnenklee das frisch- fröhliche Sommerfest statt. Besichtigungen der nordischen Stabskirche im Kurort selbst oder ein Bummel durch die Mitte der 90iger Jahre entstandene Fußgängerzone sorgen für Abwechslung während der Urlaubszeit. Hexentanzplätze laden zu den Walpurgis- Nächten ein. Eine Kabinenseilbahn zum Bocksberg bietet den Besuchern im Winter als auch im Sommer die Gelegenheit zu sportlicher Betätigung. Rund um Hahnenklee gibt es zahlreiche Rad- und Wanderwege, um die Natur zu genießen.

 

Goslar

Am Fuße des Rammelsberges im Naturpark Harz liegt die Kaiserstadt Goslar, welche seit 1992 mit ihrem historischen Stadtkern und ihrer über tausendjährigen Geschichte zum UNESCO- Weltkulturerbe gehört. Beeindruckend ist der Besuch der Altstadt mit ihren engen Gassen, der Kaiserworth von 1494, der Kaiserpfalz mit Dom sowie dem gotischen Rathaus.
Wer nicht nur die Stadt selber sondern auch den Harz mit all seinen Naturreizen kennen lernen möchte, für den stellt Goslar den idealen Ausgangspunkt für Entdeckungstouren durch den Harz dar. Unberührte Natur kann man bei einer Wanderung durch den Nationalpark erleben; Entspannung bei einer Schifffahrt auf dem Okerstausee finden.

Harz Goslarer Marktplatz Goslar Bilder

Goslarer Marktplatz
‚© Fotograf: Sven L. / PIXELIO’

Harz Kaiserpfalz Goslar Foto

Goslar
‚© Fotograf: Heika / PIXELIO’

 

Ausflugsziele in und um Goslar:

Goslar bietet seinen Gästen zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Dazu zählen das Mönchehaus-Museum für moderne Kunst, das Zinnfigurenmuseum, die historische Stadtbefestigung mit dem Teufelsturm und Wasserloch, das Goslaer Museum, die Klosterkirche oder das Haus der Tiere, in dem Liebhaber präparierte Tiere aus aller Welt besichtigen können. Ausflüge in umliegende Städtchen und Dörfer sowie in den Nationalpark Harz runden das Urlaubserlebnis ab.

 

Friedrichsbrunn

Für Wander- und Naturfreunde stellt das idyllisch gelegene Städtchen Friedrichsbrunn ein wahres Paradies dar. Ziel- und Rundwanderwege mit verschiedenen Schwierigkeitsausrichtungen bescheren individuelles Wandervergnügen zu bekannten Ausflugsorten des Ostharzes. Ob mit öffentlichen Verkehrsmitteln wie z.B. der Harzer Schmalspurbahn oder dem eigenen PKW – Friedrichsbrunn bietet Gelegenheit für interessante und abwechslungsreiche Ausflüge in die Regionen des östlichen Harzes. Im Januar eines jeden Jahres kommen auch Winterfreunde voll auf ihre Kosten, denn da findet hier das Internationale Schlittenhunderennen statt.

Ausflugsziele in und um Friedrichsbrunn:

Rund um Friedrichsbrunn kann man das „Tor zum Bodetal“ besuchen, die Weltkulturerbestadt Quedlinburg, die Städtchen Schierke als Ausgangspunkt für den Aufstieg zum Brocken und Thale.

 

Braunlage

Mitten im Herzen des Harzes liegt der beliebte Kur- und Wintersportort Braunlage. Ein 14 Hektar großer Kurpark mit einem romantischen Berggarten sowie dem Kurhaus laden zum Spaziergang ein. 1892 wurde in Braunlage der erste Skiclub Deutschland gegründet. Daher resultiert auch das heute reichhaltige Wintersportangebot: Flutlichtabfahrten, Skischulen, Loipen, Rodelbahnen und Schlepplifte sowie eine reichhaltige Schneezeit, die meist von Dezember bis März reicht. Knapp eine viertel Stunde von Braunlage entfernt kann man mit einer der längsten und modernsten Kabinen- Seilbahnen den Wurmberg, mit 971m den höchsten Berg Niedersachsens, erreichen. Hier bietet sich dem Besucher ein wunderschöner Blick auf den Oberharz.

Ausflugsziele in und um Braunlage:

Fast ganzjährig kann man in Braunlage wundervolle Kurkonzerte besuchen. Weiterhin bietet Braunlage zahlreiche Attraktionen wie das Eisstadion, ein Hallen- und Freizeitbad, ein Heimatmuseum mit eigener Abteilung zum Skilauf, dem Sommerskispringen auf Mattenschanzen sowie der Skisprungschanze auf dem Wurmberg.

 

Bad Sachsa

Am Südrand des Harzes, am Ausgang von sechs Tälern, liegt der romantische, bergnahe Ferienort Bad Sachsa. Der Kur- und Wintersportort liegt geschützt zu Fuße des Ravensberges. Bad Sachsa ist bekannt durch seine zahlreichen Wellness- und Gesundheitsangebote. Das Gesundheitszentrum mit seinen vielen Kur- und Fitnessangeboten bietet Erholung und Entspannung pur. Das milde, heilklimatische Klima und die staubfreie, reine Luft sorgen für angenehme Urlaubstage. Besuchermagneten sind das große Spaßbad „Salztal- Paradies“, die ganzjährig geöffnete Eislaufhalle, zahlreiche Museen sowie der Märchenpark, welche für Unterhaltung bei groß und klein sorgt.

Ausflugsziele in und um Bad Sachsa:

Reizvoll ist eine Besichtigung der Glas-, Grenzland- und Heimatmuseen, des Harzer Gipsfelsen sowie des Harzfalkenhof. Sport- und Freizeitvergnügen bietet das Skizentrum Ravensberg, das Kreativzentrum in Bad Sachsa sowie der Besuch des Salztal- Paradieses.

 

Bad Lauterberg

Bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts eine alte Bergbaustadt, entwickelte sich Bad Lauterberg dank seiner Lage im Oder- und Luttertal schnell zu einem attraktiven Schrotkurort und Kneippheilbad. Sehenswert ist die historische Innenstadt mit der 1736 erbauten Andreaskirche und ihren gepflegten Kurparkanlagen. 4km nordöstlich von Bad Lauterberg liegt der Oderstausee, welcher mit diversen Wassersportmöglichkeiten aufwartet. Zahlreiche Rad- und Wanderwege befinden sich rund um den Ort.

Ausflugsziele in und um Bad Lauterberg:

Für Familien mit Kindern bietet das Erlebnisbad „Vitamar“ mit der längsten Wasserrutsche des Harzes sowie das Kinderland- und Spielzeugmuseum Spaß und Unterhaltung. Weitere Attraktionen bietet Bad Lauterberg mit der Ausstellung „Hirsche im Harz“ sowie einer Besichtigung des Besucherbergwerks „Aufrichtigkeit“ und des Eisenhüttenmuseums.

 

Alexisbad

In einem der landschaftlich schönsten Teile des Selketals liegt der historische Kurort Alexisbad. Konzipiert wurde der vielbesuchte Erholungs- und Kurort von Karl- Friedrich Schinkel. Sehenswert ist der historische Bahnhof an der Selkebahnstrecke der Harzer Schmalspurbahn. Mehrere Badeteiche in der Umgebung lassen den Sommerurlaub zu einem spritzigen Vergnügen werden. Doch auch für Wintersportfreunde bietet der Badeort Alexisbad auf zahlreichen Rodelhängen und Skiwanderwegen pures Vergnügen für die ganze Familie.

Ausflugsziele in und um Alexisbad:

Besichtigungen des Teehäuschens, der Verlobungsurne, des Selketalwasserfalls sowie des Friedensdenkmals verbunden mit Ausflügen zu mehreren Badeteichen in der Umgebung von Alexisbad bieten den Besuchern erlebnisreiche Urlaubstage für jung und alt.

 

Ruebeland

Im Herzen des Harzes befindet sich der berühmte Höhlenort Ruebeland. Er gilt als die Schatzkammer des Harzes mit seinen einzigartigen Tropfsteinhöhlen, wo man die wahre Pracht und Vielfältigkeit des Ortes unter Tage bewundern kann. Hier kann man im wärmsten Freibad Deutschlands baden, übrigens dem einzigen, welches mit Höhlenwasser gespeißt wird. Ausflüge zum blauen See oder zum Rappbodetalsperrensystem, wo man eine wunderbare Sicht von der dort befindlichen Ausssichtsplattform hat, bieten den Besuchern unvergessliche Eindrücke.

Ausflugsziele in und um Ruebeland:

Zu den Besucherattraktionen zählen die jährlich stattfindenden Ruebeländer Höhlenfestspiele, Besuche der Herrmanns- und Baumanns Höhlen, eine Führung durch die Talsperre Wendefurth sowie Ausflüge zum Blauen See und Fahrten mit der Rübelandbahn zu Orten in der Umgebung von Ruebeland.

 

 

 

Sie haben weitere Tipps und Hinweise für ein gelungenen Urlaub bzw. Aufenthalt im Harz? Wir freuen uns über Ihren Eintrag am Ende dieser Seite…

Weitere interessante Reiseziele:

Prag Sehenwürdigkeiten Istanbul Sehenswürdigkeiten Reisebericht Kuba Nilkreuzfahrt
Barcelona Sehenswürdigkeiten Bericht AIDA Hurghada Sehenswürdigkeiten El Gouna Reisen
Türkei Informationen Gran Canaria Ibiza Reisen Teneriffa Reisebericht
Puerto de la Cruz – Teneriffa Lanzarote Reisebericht Playa del Ingles Reisebericht Norjdütland Sehenswürdigkeiten

 

Kleinwalsertal
Sehenswürdigkeiten
Meilingen
Sehenswürdigkeiten
Ulm
Sehenswürdigkeiten
Oberstdorf
Sehenswürdigkeiten
Lindau
Sehenswürdigkeiten
Meersburg
Sehenswürdigkeiten
Friedrichshafen
Sehenswürdigkeiten
Schweiz St. Gallen
Sehenswürdigkeiten
Schaffhausen
Sehenswürdigkeiten
Prag
Ausflüge
Prag
Reiseberichte
Schweiz St. Gallen
Sehenswürdigkeiten
Schaffhausen
Sehenswürdigkeiten
Potsdam
Sehenswürdigkeiten
Lübbenau Spreewald
Sehenswürdigkeiten
Cottbus
Sehenswürdigkeiten

Berlin Mitte Sehenswürdigkeiten Prenzlauer Berg Sehenswürdigkeiten Berlin Friedrichshain
Sehenwürdigkeiten
Ausflüge Berlin Sehenswürdigkeiten Sehenswürdigkeiten Bayern
Los Angeles Sehenswürdigkeiten Washington Sehenswürdigkeiten San Francisco Sehenswürdigkeiten New York Sehenswürdigkeiten USA Sehenswürdigkeiten
Prag Ausflüge Reiseberichte Prag Florida Sehenswürdigkeiten Sauerland Sehenswürdigkeiten Wiesbaden Sehenswürdigkeiten
Dresden Sehenswürdigkeiten Fernsehturm Berlin Travemünde Sehenswürdigkeiten Swinemünde Sehenswürdigkeiten Miami Sehenswürdigkeiten
Florida Sehenswürdigkeiten Teneriffa Sehenswürdigkeiten Lissabon Sehenswürdigkeiten Madrid Sehenswürdigkeiten Barcelona Sehenswürdigkeiten
Fernsehturm Berlin Berlin Alexanderplatz Alltours Sommerreisen Sehenswürdigkeiten Rostock
Sehenswürdigkeiten Hamburg Sehenswürdigkeiten Bremen Sehenswürdigkeiten Ahlbeck    

©Copyright by Lastminutereisen kerolina.de All Rights Reserved 2007 – Die Fotos wurden in Zusammenarbeit mit PIXELIO bereitgestellt.

 

Geben Sie uns hier Ihre Tipps und Hinweise für ein Aufenthalt im Harz? Wir freuen uns über Ihren Eintrag hier auf dieser Seite…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Reise- Beraterinnen
geprüfte Sicherheit:

seit über 20 Jahren
über 61.250 Kunden
kein Callcenter
Reiseverkehrsberater
DE, AT, CH Flughäfen
Hotelbewertungen
100% Datenschutz

Kundenbewertungen von kerolina.de

kerolina.de ist mit
4,73 von 5 bewertet
Bewertungen insgesamt: 455
Bewertungen lesen...

Wir vergleichen für Sie:

+ Qualitätssicherung:
kerolina.de begrenzt die Kapazität Veranstalter-
übergreifend auf max. 5 Plätze pro Hotel & Termin!

Wenn Ihr Wunsch- Hotel frei ist, Prüfen & Buchen - gerne auch per Telefon!

+ Datenschutz:
Ihre Daten unterliegen bei kerolina.de selbstverständlich dem Datenschutz und werden nicht an Dritte oder für Werbezwecke weitergegeben!

+ Preis- Information:
Alle Flüge unterliegen tagesaktuellen Preisen.
Diese Preise können sich je nach Auslastung und Marktlage innerhalb von Stunden ändern


+ versch. Zahlungsarten:
Jeder Reise- Veranstalter bietet unterschiedliche Zahlungsarten an.
Kreditkarte, Überweisung, Lastschrift - die für Sie günstigste, stimmen wir mit Ihnen nach Buchung telefonisch ab oder Sie Fragen uns vor Buchung unter
Tel.: 0351 - 471 62 81


Stellenangebot Reiseverkehrskauffrau Flughafen Dresden

Startseite kerolina.de & zur Übersicht der Rundreisen aller

 

USA Rundreisen:

America Rundreise
Amerika Busrundreise
Amerikarundreise
USA Rundreisen
Autorundreise USA
Autorundreise USA

Busrundreise USA
Busrundreise Kalifornien
Busrundreise USA
Busrundreisen Amerika
Busrundreisen Kalifornien
Busrundreisen Los Angeles
California Rundreise
3 Wochen Rundreise Kalifornien
Erlebnisreise USA
Florida Mietwagen Rundreise
Florida Rundreise 2 Wochen
Floridareise
Floridarundreise mit Mietwagen
Kalifornien Rundfahrt
Kalifornien Rundreisen mit dem Auto
Kalifornien Mietwagenrundreisen
Kalifornienreise
Last Minute Florida Rundreise
Last Minute USA Rundreise
Route 66
Mietwagenreise USA
Mietwagenrundreise Florida
Mietwagenrundreise Kalifornien
Mietwagenrundreisen USA
Neuengland Rundreise
Nordamerika Rundreisen
Reisen in USA
Reisen USA New York
Reiseroute Florida
Rundreise durch Kalifornien
Rundreise Los Angeles
Rundreise Ostkügste- Westkügste
Rundreise USA Osten
Rundreise USA Westen
Rundreise Westen USA
Rundreise Kalifornien 14 Tage
Kalifornien Rundreise 2 Wochen
Las Vegas Rundreise
Rundreise New York
Rundreise Sommerferien Florida
Rundreise USA mit Kindern
San Francisco Rundreise
Sommerferien USA Rundreise
Südstaaten Rundreise
Urlaub in den USA
USA Kalifornien Rundreise
USA Reisen Westküste
USA Rundreise Ostküste
USA Reisen 2017
USA Reisebüro
USA Rundreisen 2017
USA Südwesten Rundreise



Reisebüro Dresden